Berichte und Fotos von Dr. Elmar R. Gruber
Mysteriöser und fesselnder Spuk, Parapsychologen decken auf
 
Zahlreiche Fälle von Prof. Dr. Hans Bender (1907-1991)



Der Fall Sauchie




Die Analyse der
Objektbewegungen beim Spuk



D
er Spuk von Miami zählt zu den am besten dokumentierten Fällen in der Geschichte der Parapsychologie.
Er trug sich in einem Souvenir- und Scherzartikel-Laden zu und begann mit offenbar ursachelosem Umherfliegen
von Warenstücken in merkwürdigen Bahnen im Januar 1967.
Als hinzugezogene Polizisten und sogar ein Trickexperte mit ihrem Latein am Ende waren,
bat man die Parapsychologen John Gaither Pratt und William Roll um Rat.



Der amerikanische Parapsychologe John Gaither Pratt


Sie stellten fest, dass das Spukgeschehen von dem 19-jährigen Angestellten Julio ausging.
In der Folge gelang es ihnen, eine Vielzahl von Objektbewegungen aufzeichnen,
während Julio und die anderen Anwesenden unter Beobachtung standen.
Pratt und Roll führten minutiös Buch über alle unerklärlichen Bewegungen, die von ihrem Ausgangs- bis zu ihrem Endpunkt
verfolgt werden konnten und notierten dazu den jeweiligen Standort Julios. Daraus ging hervor, dass sich die Spukphänomene
ausnahmslos in einem Radius von -43° bis + 144° hinter dem Rücken Julios ereigneten.
In der Nähe der Fokusperson waren die Bewegungen überwiegend kurz und verliefen meist im Uhrzeigersinn von ihm weg.
Je weiter die Bewegungen von Julio stattfanden, desto länger wurden sie und verliefen zumeist entgegen dem Uhrzeigersinn.

William Roll versuchte mit diesen Daten, die in einem bestimmten, physikalisch messbaren Verhältnis
zur Fokusperson standen, die Hypothese von einem "Psi-Feld" zu begründen.
Es hätte die Charakteristik rotierender Wirbelfelder, die er durch Vermessungen der Dislokationen nach Richtung und Betrag gewann.

Allerdings ließen dich diese merkwürdigen physikalischen Zusammenhänge zwischen spukhaften Bewegungen
von Gegenständen mit der Fokusperson in keinem anderen Fall nachweisen.





linie03


Hinweis:
Mit freundlicher Genehmigung für GespensterWeb von Dr. Elmar R. Gruber
With courticy of Dr. Elmar R. Gruber acting for the GespensterWeb
www.ergruber.com
Enigma CD-ROM


linie03







Übersicht: Phänomene                                                                                           Übersicht: Unglaubliche Dokumentationen




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1