Flüche , Geister und Phänomene
Berichte und Fotos von Dr. Elmar R. Gruber



Das Monster von Glamis




Castle Grant


S
chottland ist voller mysteriöser Geschichten von Gespenstern, die in den halb verfallenen Schlössern in den einsamen,
nebelverhangenen Weiten des Landes ahnungslose Besucher in Angst versetzen.





Vom Castle Grant bei Grantown on Spey erzählt man sich die Geschichte von einem kleinen,
wohl wollenden weiblichen Geist, der bisweilen im Turm erscheint.





Die Gestalt wäscht ihre Hände und bewegt sich daraufhin zum Stiegenhaus.
Man vermutet, es handle sich um das Phantom von Barbara Grant.
Barbara lebte im 16. Jahrhundert und wurde von ihrem Vater im Turm eingesperrt, bis sie starb,
weil sie sich weigerte, den ihr zugedachten Mann zu ehelichen.





linie03


Hinweis:
Mit freundlicher Genehmigung für GespensterWeb von Dr. Elmar R. Gruber
With courticy of Dr. Elmar R. Gruber acting for the GespensterWeb
www.ergruber.com
Mysterien des Westens


linie03








Übersicht: Phänomene                                                                                           Übersicht: Mysteriöse Ereignisse




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1