Berichte und Fotos von Dr. Elmar R. Gruber
Mysteriöser und fesselnder Spuk, Parapsychologen decken auf
 
Zahlreiche Fälle von Prof. Dr. Hans Bender (1907-1991)



Die Analyse der Objektbewegungen bei Spuk




Der Fall Eleonore Zugun


Z
u Beginn des 20. Jahrhunderts machte das rumänische Bauernmädchen
Eleonore Zugun als Medium von sich reden.
Auf dem Weg zu ihrer kranken Großmutter in das Dorf Buhei fand die 12-jährige Eleonore ein Taschentuch,
in dem eine Münze von 2 Lei eingebunden war.
Der 18-jährige Cousin, der sie begleitete, wollte nicht, dass sie das Geld mitnehme, er hielt es für "Teufelsgeld".
Eleonore aber behielt das Geld, kaufte Süßigkeiten davon und aß sie am Krankenlager der Großmutter,
ohne ihrer bittenden Cousine davon abzugeben. Die Großmutter verfluchte Eleonore wegen ihrer Herzlosigkeit.
Am folgenden Tag begannen in der Nähe von Eleonore Zugun heftige Spukphänomene.

Steine und Porzellanscherben flogen durch die Fensterscheiben herein, viele Gegenstände bewegten sich wie von Geisterhand.
Eleonore machte dafür "Draku" (rumänisch für Teufel) verantwortlich, und die Bewohner des Dorfes Buhei waren überzeugt,
dass sie vom Teufel besessen war. Ein Exorzismus im Kloster von Gorowei blieb erfolglos.

Die österreichische Gräfin Zoë Wassilko-Serecki, eine gebürtige Rumänin, nahm das Mädchen bei sich in Wien auf,
um sie zu einem spiritistischen Medium ausbilden zu lassen.
Die außergewöhnlichen Klopfgeräusche, das rätselhafte Erscheinen und Verschwinden von Gegenständen
und unerklärliche Bewegungen von Objekten gingen allmählich zurück.
An ihre Stelle traten eigentümliche Erscheinungen auf der Haut des Mädchens.

Es bildeten sich Striemen im Gesicht, an Armen, Brust und Schultern, die wie Kratzspuren, Hautabschürfungen und Bissmale aussahen.
Eleonore hielt die Phänomene als Schläge, Kratzer und Bisse Drakus.
Die deutlich sichtbaren Hautphänomene wurden von zahlreichen Wissenschaftlern untersucht und im Jahr 1926 sogar auf Film festgehalten.




Einen Diskussions-Thread und einen weiteren ausführlichen Bericht (mit Fotos) finden Sie in unserem Forum:
Die Spukerscheinungen der Eleonore Zugun




linie03


Hinweis:
Mit freundlicher Genehmigung für GespensterWeb von Dr. Elmar R. Gruber
With courticy of Dr. Elmar R. Gruber acting for the GespensterWeb
www.ergruber.com
Enigma CD-ROM


linie03







Übersicht: Phänomene                                                                                           Übersicht: Unglaubliche Dokumentationen




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1