Weibliches Gespenst



Ein malayisches Mädchen




D
as Foto entstand kurz nach dem 2. Weltkrieg.
Es wurde von einem britischen Soldaten auf einem alten malayischen Friedhof gemacht.








Als das Foto aufgenommen wurde, war nichts Ungewöhnliches zu sehen.
Erst bei der Entwicklung der Aufnahme erschien das Mädchen auf dem Bild.


Nach der Fertigstellung des Fotos bekam der Soldat jede Nacht Albträume,
in denen immer wieder das Mädchen erschien und ihm anscheinend etwas sagen wollte.


Nach und nach kristallisierte sich in den Träumen die Botschaft des Mädchens heraus:
Das Mädchen war von einem japanischen Soldaten brutal vergewaltigt und ermordet worden und befand sich auf der Suche nach ihrem Mörder.


Die Träume hörten sofort auf, als der Soldat nach England zurückkehrte.





















Übersicht: Gespensterfotos                                                                        Übersicht: Erscheinungen auf Friedhöfen




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1