Schrecklich ist es nicht mehr zu sein,
oder nach dem Tod einherzuwandeln.
Nach Geister Art des Tags versteckt zu gehn
und wenn die Nacht kommt auf Pfaden zu gleiten, die zu Gräbern führen;
und in der stillen Gruft über dem eig´n bleichen Leichentuch zu schweben
im Versuch, mit deinem verbot´nem Körper zu verschmelzen.

John Dryden (1631 - 1700)




Originalaufnahmen von geisterhaften Erscheinungen



gespensterfotos01




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1