Gibt es eine kosmische Intelligenz?




“Denkende” Lichtquanten??


Im Jahre 1972 war es denn endlich soweit: Das E/P/R-Gedankenexperiment sollte untermauert werden,
indem man überlichtschnelle Wechselwirkungen zwischen den Elementarteilchen im Experiment nachweisen wollte.

Die beiden Physiker John F. Clauser und Stuart Friedmann ließen zwei Photonen (Lichtquanten)
paarweise von einer Strahlungsquelle in entgegengesetzter Richtungen losfliegen.
Nach einer gewissen Entfernung mussten beide Teilchen einen Polarisationsfilter durchqueren.
Veränderte man den einen Pol-Filter, so wurde das Verhalten des entsprechenden Photons natürlich auch verändert.

Und nun das Unglaubliche: Bei Manipulation am Pol-Filter des ersten Photons
(man erinnere sich: beide waren ja in entgegengesetzter Richtung losgeflogen)
änderte sich auch das Verhalten des zweiten, des anderen Photons !!
Diese Wechselwirkung vollzog sich mit Überlichtgeschwindigkeit, da beide Teilchen ja schon mit Lichtgeschwindigkeit flogen!
Das eine Photon musste also "Kenntnis" vom anderen haben !

Natürlich konterten die Anhänger der klassischen Physik mit dem Argument,
dass die Messmethoden zu ungenau seien, da die technischen Vorraussetzungen nicht gegeben waren.

Zehn Jahre, 1982, später waren dann die technischen Gegebenheiten zur genauen Messung erfüllt
und das Experiment wurde von den Physikern Jean Dalibard und Gérad Roger an der Universität von Paris wiederholt:
Diesmal gab es keinen Zweifel... Beeinflusste man das eine Photon, teilte sich das auch seinem Zwilling mit!

Was bedeutet das nun in letzter Konsequenz:
Man muss ungläubig staunend bekennen, dass das uns bekannte Universum anscheinend in der Lage ist,
Informationen auf subatomarer Ebene auszutauschen.









Übersicht: Alles Zufall?                                                                                          Übersicht: Zufall mit System?



 


© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1