Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat,
ist die der Bücher die Gewaltigste.

Heinrich Heine



FAQ - Fragen und Antworten zum Thema Geisterjagd



Literatur


Alle vorgestellten Bücher können Sie über den GespensterWeb-Büchershop
bzw. über unseren Link zu Amazon bekommmen.



Englisch sprachige Bücher:

How to hunt ghosts:
A Practical Guide  von Joshua P. Warren
Sprache: Englisch
Taschenbuch - 256 Seiten - Fireside Books
Erscheinungsdatum: 1. September 2003
ISBN: 0743234936




 Tun Sie sich keinen Zwang an und lachen Sie einerseits über diesen Titel, aber streiten Sie nicht ab,
dass Sie andererseits schon immer neugierig darauf waren, wie man Geister jagen kann.

Für diejenigen unter Ihnen die mutig genug sind, wurde das passende Buch von Joshua P. Warren
mit dem Titel "Wie man Geister jagt" veröffentlicht:

Warren erforscht was Geister sind, wie sie die Welt der Menschen beeinflussen,
wie man die Präsenz eines Geistes entdecken kann und viele andere häufig gestellte Fragen.
Das macht "Wie man Geister jagt" zu einer angenehmen Lektüre für Neulinge und gleichsam für eingefleischte Experten.
Die Erforschung des Paranormalen tritt aus dem Schatten des Verrückten und Unglaublichen heraus
und wird zu einem ernsthaften Gebiet, untermauert von dokumentierten Untersuchungen und Beweisen.
"Wie man Geister jagt" erklärt dem Leser dass jeder in der Lage ist, die Gegenwart eines Geistes zu ermitteln.
Es gibt Hilfsmittel und Methoden der Erforschung, die Warren und das Team für paranormale Forschung
der L.E.M.U.R. (the League of Energy Materialization and Unexplained phenomena Research
[die Liga für die Erforschung der Materialisation von Energie und unerklärlichen Phänomenen])
entwickelt haben für den besonderen Zweck der Entdeckung von Geistern oder "einzigartigen Energiekörpern", wie Warren es erklärt.
Hightech-Kontrollinstrumente nehmen Geräusche auf, orten magnetische Felder und unnormale elektromagnetische Aktivitäten,
die auf die Präsenz von Geistern hindeuten.

Am Ende des Buches mögen die Leser von Warrens Geister-Theorie überzeugt sein und glauben, dass sie die Überreste unserer
einzigartigen Energiekörper sind, die sich selbst durch frei fließende elektrostatische Ladungen manifestieren.
Diese Theorie rechtfertigt die Tatsache, dass Geister meist nachts aktiv sind, wenn die Magnetosphäre der Erde am geringsten verzerrt ist.
Hier wird vielleicht Aberglaube weitergegeben - Naturwissenschaftliche Fachsprache gibt diesem jedoch eine Bedeutung
und Gültigkeit die es den Menschen einfacher macht, das alles zu akzeptieren.

"Wie man Geister jagt" war in jeder Beziehung eine angenehme Überraschung und wird wahrscheinlich die Quelle sein,
die Sie bei Diskussionen über das Paranormale zitieren werden… wann immer das sein mag.
Warren rechtfertigt Ihre gelegentlichen Beklemmungs-Zustände als tatsächliches geisterhaftes Ereignis und gibt den Lesern Tipps
wie sie ermitteln können ob wirklich die Präsenz eines Geistes vorliegt und wenn ja, warum?

Ein solcher Tipp?
Deponieren sie einen Voice-Recorder innerhalb des Raumes, in dem Sie einen Geist vermuten; der Recorder wird dann alle Arten
von paranormalen Geräuschen die jeden Tag unbemerkt und unbeobachtet entstehen, aufnehmen.
Ein anderer ist, mit einem Kompass durch ein Gebiet zu gehen; sobald die Gegenwart eines Geistes
elektromagnetisch erkannt wird, spielt der Kompass verrückt.
Weiterhin bittet Warren den Leser, eigene Erfahrungen genau zu betrachten um vielleicht herauszufinden,
warum ein Geist anwesend ist und was er versucht, uns zu sagen.
Am Ende läuft es darauf hinaus:
In dieser Welt gibt es Kräfte, die man nicht erklären kann - Geister sind ein Teil davon.

Die Entscheidung ob sie existieren liegt bei Ihnen:
Zollen Sie Warrens Gedanken und Einsichten in die ‚andere' Welt Aufmerksamkeit - Sie werden überrascht sein.
Und wenn nicht, heben Sie das Buch für Halloween auf und lesen Sie es den Kindern in Ihrem Flur laut vor.
Das Heulen um den Friedhof herum wird vielleicht ein wenig grusliger nach dem Lesen dieses Buches.
Und wenn das immer noch nicht langt, gibt´s ja auch noch das GespensterWeb !





 Bücher in deutscher Sprache:
Leider gibt es zum Thema Geisterjagd im deutschsprachigem Bereich nur sehr wenig Literatur.
Hier eine kleine Liste von deutschen Büchern:

Friedrich Jürgenson





Sprechfunk mit Verstorbenen
Praktische Kontaktherstellung mit dem Jenseits
Erscheinungsdatum: 1967 (Hauptwerk)
ISBN: B0000BRTIF
Taschenbuch (Goldmann Verlag)
Erscheinungsdatum: 1989
ISBN: 3442117275
(Leider sind diese Bücher nur noch gebraucht zu erhalten)

Jürgenson entdeckte im Sommer 1959 beim Abhören eines von ihm aufgenommenen Tonbandes zwischen Vogelstimmen die Stimmen von Menschen. Zu Anfang vermutete er, irgendwie ein Rundfunkprogramm mit aufgenommen zu haben - bis er unter den Stimmen auf dem Band die seiner verstorbenen Mutter erkannte, die ihn bei seinem Kosenamen aus der Kindheit nannte. Nach dieser Entdeckung beschäftigte er sich intensiv mit diesem Phänomen und konnte unzählige Stimmen aus dem Jenseits auf Band festhalten. Immer und immer wieder wurden seine Bänder von Tontechnikern und Wissenschaftlern überprüft, die jedoch keinerlei Fälschung feststellen konnten. In seinem Buch hat er den Verlauf seiner Experimente für die Menschheit dokumentiert.




Konstantin Raudive

Unhörbares wird hörbar
Erscheinungsdatum: 1968 Verlag Der Leuchter Reichl
ISBN: B0000BT5D1 (Nur gebraucht erhältlich)
The Voices of the Dead   1 Audio-CD
CD - Hörsturz (noch nicht erschienen)
ISBN: 3934847293

Nachdem der Psychologe Konstantin Raudive das Buch von Friedrich Jürgenson gelesen hatte, begann er selbst mit der EVP-Forschung.
Er entwickelte dafür eigene Geräte und nahm über 72000 Stimmen auf. Im Buch schildert Raudive seine Experimente von Beginn an.
Die CD enthält Original-Auszüge seiner Tonbänder - die Stimmen Verstorbener…




Ken Webster





Die vertikale Ebene. Das Geheimnis der Doddleston-Botschaften
Erscheinungsdatum: 1993
ISBN: 3861500140 (Nur gebraucht erhältlich)

Ken Webster kommunizierte über seinen Computer mit Wesen aus dem Jenseits
und dokumentiert in seinem Buch den Verlauf der Kommunikation.




Herbert Josef Spirik, Horst Rudolf Loos


Nachrichten_aus_dem_Jenseits


Nachrichten aus dem Jenseits. Erforschung paranormaler Tonbandstimmen
Erscheinungsdatum: Juli 1996
Broschiert - 360 Seiten - Ennsthaler, Vlg., Steyr
ISBN: 3850684679
Dieses Buch ist im Büchershop auf GespensterWeb erhältlich.








Übersicht: Phänomene                                                                                           Übersicht: Die Jagd auf Geister




© 2001-2016 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.





Version: 2.1