Über diese Website


Fragez


Im Folgenden werden
einige Begebenheiten dokumentiert,
die sich bei der Erstellung
und Publizierung dieser Website
ereignet haben und irgendwie
zum Nachdenken anregen.





Beantragung der Domain:
Die Domain wurde am 04.10.2001 bei 1&1 per Fax beantragt.
Normalerweise dauert die Freischaltung ca. 1-3 Tage. Hier nicht...

Das Fax wurde nicht bearbeitet, da es Probleme bei der Auffindung gab.
So konnten 4 Mitarbeiter von 1&1, die ich per Telefon in der darauf folgenden Woche,
mehrere Male über die nicht erfolgte Freischaltung und die mir unerklärliche Verzögerung
informierte, den Vorgang nicht zum Abschluss bringen.
Erst nach einem Gespräch mit der Administrations-Ebene von 1&1 wurde die Domain dann
am 11.10.01 beantragt.
Ursache: Das Bestätigungs-Fax war “irgendwie nicht auffindbar”.

In einem Gespräch am 13.10.01 mit der Hotline von 1&1 wurde mir mitgeteilt,
dass es weitere interne Probleme bei der Abwicklung mit der Deutschen Denic gab.
Die Seite war schließlich am 14.10 01 freigeschaltet.
 

Erstellen der Seiten:
Nachdem das Grundgerüst der Website am 04.10.01 erstellt worden war, begann ich am Freitag,
den 05.10 (früher Nachmittag) mit der grafischen Bearbeitung der ersten Gespenster-Bilder.
Gegen Abend verspürte ich in beiden Augen Schmerzen, am Samstag (morgens)
waren beide Augen stark vereitert. Die Entzündung verbesserte sich nicht,
so dass ich am Dienstag (09.10.), nachdem ich selber diverse Mittel erfolglos versucht hatte,
den Arzt aufsuchte: Bindehautentzündung auf beiden Augen, Ursache: Wahrscheinlich Bakterien.

In der folgenden Woche (8.10.-12.10) kam es zu weiteren Zwischenfällen:
 - Die Sicherung des betreffenden Haustraktes (FI-Automat) löste aus
(Mo 08.10. gegen 21.00 Uhr).
 - Der PC fiel öfter mit Fehler in der Systemregistrierung aus, obwohl keine Programme installiert oder deinstalliert wurden. Scans des Systems brachten keine Hinweise.
 - Die hintere Haustür sprang aus unbekannten Gründen auf (Mi 10.10. gegen 22.30 Uhr), obwohl sie fest verschlossen war. Aufmerksam wurde ich durch einströmende kalte Luft.
 

Und es ging weiter...

Am 14.10.01 wurde sie Website erstmalig publiziert, ein Vorgang,
der bei dieser Website etwa 10-15 Minuten gedauert hätte.
Das Programmtool, das zum Publizieren verwendet wurde, fiel aus, d. h. der Vorgang wurde bei mehreren Versuchen undefiniert und ohne Fehlermeldung abgebrochen.
Eine Neuinstallation brachte keinen Erfolg.
Erst mit 2 weiteren FTP-Programmen und diversen weiteren Versuchen war es möglich
die Seite nach ca. 3 Stunden ins Web zu stellen.

Danach erfolgte ein totaler Absturz von Windows !
Erst nach einer kompletten Neuinstallation und einer weiteren Nachinstallation
war Windows wieder betriebsfähig.

Als dann die Web-Adresse bei Freunden und Bekannten per "Rundschreiben"
publik gemacht werden sollte, fehlten nur die entsprechenden E-Mail Adressen,
andere Einstellungen waren erhalten geblieben.

Zur Zeit, am 22.10.01 läuft der PC wieder normal.
Es war mir nicht möglich, irgendwelche Ursachen für die Ausfälle zu ermitteln.

Hatte “jemand” etwas dagegen, dass die Website ins Internet kommt?

Irgendwie kann ja alles erklärt werden, aber die Häufung dieser Zufälle
kann einen schon nachdenklich machen.

ph
Webmaster GespensterWeb
2001 bis 2013





© 2001-2014 GespensterWeb

Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.