GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zur Webseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zum Shop Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ UFOLOGIE & ALIENS ~ » Weltraum und Universum » Pyramiden auf dem Mars? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pyramiden auf dem Mars?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Irina Irina ist weiblich
Gespenst



images/avatars/avatar-8699.jpg

Dabei seit: 21.01.2015
Beiträge: 353

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 355.035
Nächster Level: 369.628

14.593 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Pyramiden auf dem Mars? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,
vor einiger Zeit bin auf auf den Kanal von Rami Bar Ilan gestoßen.
Ilan wertet Fotos der NASA, die vom Mars sind, aus.
Ich glaube, er legt eine andere Farbe über die Fotos, um die Konturen besser hervorzuheben.

Renato, kann das besser erklären.

Ich finde diese Thematik hochinterssant und habe mich deswegen, obwohl ich das niemals wollte, bei Facebook angemeldet.
Unter dem Namen "Exclusive Mars Images" findet Ihr eine Gruppe, die sich mit den Fotos beschäftigt.

Manche Bilder erinnern an Skulpturen, Werkzeuge, Knochen, Steinquader und Pyramiden.
Schaut selbst! Viel Spaß!

Hier der YT-Kanal von Ilan:
https://www.youtube.com/watch?v=xrV0HVeeQgk

__________________
Das Universum ist möglicherweise nicht mehr als ein gigantisches, vom Geist erzeugtes Hologramm.

David Bohm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Irina: 13.07.2016 10:53.

13.07.2016 10:47 Irina ist offline E-Mail an Irina senden Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.741

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.193.963
Nächster Level: 3.609.430

415.467 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Pyramiden auf dem Mars? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Irina,

um diese Bilder besser einschätzen zu können, bräuchte man mehr Informationen, z.B. über die tatsächlichen Größenverhältnisse oder ob die Bearbeitung nicht die Fotos verfälscht haben könnte.
Außerdem wären Fotos von den Objekten aus anderen Blickwinkeln erforderlich.

Solange man das Alles nicht hat, bleibt es reine Spekulation und bei Ähnlichkeiten mit uns bekannten Objekten handelt es sich wahrscheinlich um Pareidolie.

Wie siehst du das, täusche ich mich da?

Lorena
13.07.2016 23:27 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
DigitalForensic DigitalForensic ist männlich
Pixelpapst



images/avatars/avatar-9036.jpg

Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 1.599
Herkunft: Köln

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.730.559
Nächster Level: 3.025.107

294.548 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir das Video jetzt auch mal angeschaut und muss schon sagen, dass die Bilder doch ziemlich sehenswert sind...aber, was man da im Endeffekt sieht, ist eine ganz andere Frage. Das hängt wohl, wie bei dem berühmten "Mars-Gesicht", immer davon ab, wie die Beleuchtungssituation gerade ist und wieviel Fantasie der Betrachter aufbringen kann. Ausserdem hat Lorena da auch noch einen ganz wichtigen Aspekt ins Spiel gebracht...die Grössenverhältnisse. Ohne Vergleichsobjekte ist es nahezu unmöglich, das richtig einzuschätzen.

Ein anderes Ding ist die angesprochene Bildbearbeitung. Wer diese Bilder noch weiter durch den Farbfilter-Fleischwolf dreht sollte wissen, dass die NASA das eigentlich schon gleich "vor Ort" für ihn erledigt hat. Die Kameras der Mars-Explorer machen nur Schwarz-weiss Bilder, die gleich danach durch mehrere Farbfilter (auch im Infrarotbereich) gejagt und zu einem Bild zusammengefügt werden. So ist das Foto eigentlich schon von vorneherein "gefakt", denn die Farben stimmen mit der eigentlichen Umgebung überhaupt nicht überein. Das machen die NASA-Wissenschaftler auch nur, um bestimmte Formationen besser erkennen zu können.

Wenn jetzt einer hingeht und klatscht noch ein paar Farben über die Fotos, schraubt dazu noch an Kontrast, Helligkeit und Schärfe herum...der öffnet der Pareidolie nur noch mehr Türen und glaubt natürlich am Ende wirklich, Beweise für Leben auf dem Mars gefunden zu haben. Ich nicht so... Augenzwinkern

LG,
Renato

__________________
Noli umquam desinere - pro somniis nitere!

14.07.2016 07:50 DigitalForensic ist offline E-Mail an DigitalForensic senden Beiträge von DigitalForensic suchen Nehmen Sie DigitalForensic in Ihre Freundesliste auf
Irina Irina ist weiblich
Gespenst



images/avatars/avatar-8699.jpg

Dabei seit: 21.01.2015
Beiträge: 353

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 355.035
Nächster Level: 369.628

14.593 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Irina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr beiden,
ich denke auch an Pareidolie. Aber, Restzweifel bleiben bei mir dennoch.
Wer kann denn schon behaupten, dass es nie Leben dort gab?

Wie ich mitbekommen habe, zweifeln die Macher dieser Seite oft die Erklärungen der NASA zu den Bildern an.

Ich finde es jedenfalls sehr spannend.

Liebe Grüße
Irina

__________________
Das Universum ist möglicherweise nicht mehr als ein gigantisches, vom Geist erzeugtes Hologramm.

David Bohm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Irina: 14.07.2016 08:17.

14.07.2016 08:07 Irina ist offline E-Mail an Irina senden Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf
SireY SireY ist männlich
Erscheinung



images/avatars/avatar-5738.jpg

Dabei seit: 04.10.2007
Beiträge: 215
Herkunft: Köln

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 789.487
Nächster Level: 824.290

34.803 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man sollte hier nicht die entfernung verkennen auf die diese bilder entstanden sind zudem auch die bildqualität.
sehr beeindruckend, jedoch würde ich hier auf normale gesteinsformationen tippen.

__________________
__~~**Sp00Ky**~~__

*grins*
14.07.2016 08:56 SireY ist offline E-Mail an SireY senden Beiträge von SireY suchen Nehmen Sie SireY in Ihre Freundesliste auf
DigitalForensic DigitalForensic ist männlich
Pixelpapst



images/avatars/avatar-9036.jpg

Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 1.599
Herkunft: Köln

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.730.559
Nächster Level: 3.025.107

294.548 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von: Irina
Zitat:
Wer kann denn schon behaupten, dass es nie Leben dort gab?


Das kann niemand behaupten. Genau so kann aber auch niemand behaupten, DASS es einmal Leben auf dem Mars, oder anderen Planeten gegeben hat (oder gibt) und jeder, der behauptet, dass diese Bilder ein Beweis dafür sind, macht sich genau so unglaubwürdig, wie diejenigen, die den NASA-Wissenschaftlern jedes Statement dazu im Mund umdrehen um die Leute glauben zu machen, dass selbst die Koryphäen der Astrowissenschaften keine Zweifel daran haben, dass es sich bei diesen Formationen um Bau- oder Machwerke einer ausserirdischen Zivilisation handelt.

Im Prinzip ist es ja auch nicht unmöglich, dass eines Tages mal ausserirdische Lebensformen entdeckt werden, oder der Beweis erbracht wird, dass Leben auf diesem, oder jenen Planeten einmal möglich gewesen wäre...aber, ich bezweifle stark, dass es sich bei diesem Leben um diese Klischee-Aliens handelt, die in fliegenden Untertassen durchs Solarsystem rauschen, ab und zu mal ein paar Erdlinge entführen, um sich mit ihnen zu paaren, oder unseren Planeten als Teststrecke, für ihre aufgemotzten Raumschiffe zu missbrauchen. Das sind sicher keine hochtechnisierten Zivilisationen, die uns sprichwörtlich Lichtjahre voraus sind, sondern wohl eher amöbenartige Einzeller, die in irgendwelchen blubbernden Ursuppen vor sich hin vegetieren und wahrscheinlich keinen Gedanken daran verschwenden, ob es da draussen noch andere Kollegen, von ihrer Sorte gibt.

Manchmal frage ich mich wirklich, was so erstrebenswert daran sein soll, einen Beweis für ausserirdisches Leben zu finden. Die Mittel, die dafür jährlich aufgewendet werden, würden dem irdischen Leben weitaus mehr helfen...

LG,
Renato

__________________
Noli umquam desinere - pro somniis nitere!

14.07.2016 10:31 DigitalForensic ist offline E-Mail an DigitalForensic senden Beiträge von DigitalForensic suchen Nehmen Sie DigitalForensic in Ihre Freundesliste auf
Irina Irina ist weiblich
Gespenst



images/avatars/avatar-8699.jpg

Dabei seit: 21.01.2015
Beiträge: 353

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 355.035
Nächster Level: 369.628

14.593 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Irina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich haben Aliens nie wirklich interessiert. Wenn sie hier landen würden, hätte ich große Angst und würde flüchten.

Die Bilder vom Mars lösen in mir etwas anderes aus: Sollten sie wirklich von Überbleibsel einer anderen Kultur zeugen, ist das Gefühl, das ich habe das gleiche, wenn ich mir die Tempelanlagen in Yucatan, Gizeh etc. anschaue - Melancholie, verlassen, ausgestorben.

Bei den Forschungen, die die Wissenschaft betreibt, geht es doch in Wahrheit um Geld oder?
Neue Planeten, vielleicht auch noch bewohnbare zu entdecken heißt doch auch, neuen Lebensraum zu finden, neue Bodenschätze abzubauen und Schürfrechte zu vergeben/verkaufen.

Hier habe ich ein nettes Video von FB. Ich hoffe, es funktioniert:

https://www.facebook.com/brian.hopjins/v...02856073082965/

Die Musik ist doch nett.

__________________
Das Universum ist möglicherweise nicht mehr als ein gigantisches, vom Geist erzeugtes Hologramm.

David Bohm
15.07.2016 10:41 Irina ist offline E-Mail an Irina senden Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf
Dragotin Dragotin ist männlich
Brockengespenst



images/avatars/avatar-6928.jpg

Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 4.226
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.579.349
Nächster Level: 16.259.327

679.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Irina,

ich habe mich sehr über Deine Antwort gefreut, denn mir geht es genauso:

Zitat:
Original von Irina

Die Bilder vom Mars lösen in mir etwas anderes aus: Sollten sie wirklich von Überbleibsel einer anderen Kultur zeugen, ist das Gefühl, das ich habe das gleiche, wenn ich mir die Tempelanlagen in Yucatan, Gizeh etc. anschaue - Melancholie, verlassen, ausgestorben.


Ich glaube nicht, daß wir auf den Bildern vom Mars Überreste einer ausgelöschten Zivilisation sehen, aber die Vorstellung davon macht mich unglaublich melancholisch. Zivilisiertes Leben - so unvorstellbar weit weg - und so unvorstellbar lang schon vergangen. Unerreichbar in jeder Hinsicht. Als Romantiker verspürt man da einen unbeschreiblich süßen Schmerz Augenzwinkern

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

15.07.2016 12:02 Dragotin ist offline E-Mail an Dragotin senden Beiträge von Dragotin suchen Nehmen Sie Dragotin in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ UFOLOGIE & ALIENS ~ » Weltraum und Universum » Pyramiden auf dem Mars?

>>> Zurück nach oben <<<


GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb