GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zur Webseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zum Shop Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Nachdem meine Mutter gestorben ist » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Nachdem meine Mutter gestorben ist
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kleinerhexer Kleinerhexer ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Herkunft: NRW

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.266
Nächster Level: 1.454

188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

geschockt Nachdem meine Mutter gestorben ist Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen.

Ich bin zwar schon eine Weile hier angemeldet, war aber bisher immer ein stiller Mitleser.

Als aber meine Mutter am 26.03.2017 verstorben ist, geschehen ein paar Seltsame Dinge, die ich mir nicht erklären kann.

So sehe ich zum Beispiel am Vorhang des Schlafzimmer ab und an ein Schatten in menschlicher Form, wenn ich dann aber genauer hinsehe, verschwindet der Schatten wieder.

Einmal hatten wir sogar das Gefühl, als würde sich noch jemand abends ins Bett legen oder setzen.

Das was mich aber am meisten beweget war, war ein Ereignis ca. 3 Tagen nachdem meine Mutter gestorben war.
Ich bin Abends duschen gegangen, meine Freundin und ihr Sohn waren im Wohnzimmer. Ich hörte, wie es zweimal zarghaft an der Badezimmertür geklopft hat. Ich sage natürlich noch, dass besetzt ist. Darauf ging das Licht aus und nach paar Sekunden wieder an.
Meine Freundin und ihr Sohn haben mir beide versichert, dass sie die ganze Zeit über im Wohnzimmer geblieben sind.

Es ist auch nicht, dass mir diese Erlebnisse in irgendeine Art und Weise Angst machen. Aber es bringt mich ins Grübeln.

Ich bin auf eure Antworten gespannt, was ihr dazu sagt.

Kleinerhexer
06.04.2017 16:08 Kleinerhexer ist offline E-Mail an Kleinerhexer senden Beiträge von Kleinerhexer suchen Nehmen Sie Kleinerhexer in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.769

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.293.524
Nächster Level: 3.609.430

315.906 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Nachdem meine Mutter gestorben ist Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo KleinerHexer,

willkommen im Forum!

Mein Beileid zum Tod deiner Mutter.

Was du erlebt hast, erleben viele Menschen nach dem Tod einer nahestehenden Person:

Von Geräuschen oder anderen Zeichen, die ein Hinweis auf eine Anwesenheit der Seele des Verstorbenen sein könnten, bis hin zu deutlich sichtbaren Erscheinungen des/der Verstorbenen.

Man kann das entweder so erklären, dass dies Halluzinationen sind, die entstehen, weil das Gehirn wieder den gewohnten Zustand (mit Anwesenheit des Verstorbenen) herstellen will.

Oder man nimmt an, dass es tatsächlich eine gewisse Zeit dauert, bis die Seele des Verstorbenen nach dem Tod unsere Welt verlässt und der Verstorbene tatsächlich noch anwesend ist.

Wir wissen es nicht und du kannst dir aussuchen, was du lieber glauben möchtest.

Lorena
06.04.2017 18:45 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Kleinerhexer Kleinerhexer ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Herkunft: NRW

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.266
Nächster Level: 1.454

188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Kleinerhexer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Lorena,

danke für deine Antwort und auch für deine Beileidserkundung.
Tut mir leid das ich mich jetzt erst melde, aber wir mussten die Beerdigung meiner Mutter regeln.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich weiß woran ich glauben soll.
An Einbildung möchte ich trotzdem nicht glauben, da ich nicht glaube, dass das Erlebnis im Badezimmer mit den Licht einfache Einbildung war.


Kleinerhexer
08.04.2017 11:06 Kleinerhexer ist offline E-Mail an Kleinerhexer senden Beiträge von Kleinerhexer suchen Nehmen Sie Kleinerhexer in Ihre Freundesliste auf
Mammsie Mammsie ist weiblich
Die Denkende



images/avatars/avatar-8889.jpg

Dabei seit: 05.07.2012
Beiträge: 2.050
Herkunft: Deutschland

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.025.021
Nächster Level: 4.297.834

272.813 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kleinerhexer und danke für deinen Beitrag,


dass deine Erlebnisse Einbildung sind, kann man so nicht behaupten. Der Tod deiner Mutter und der Verlust sind ja auch noch sehr frisch. Nimm dir Zeit, dich zu erholen und dich schrittweise zu verabschieden.
Wir können natürlich auch nicht 'beweisen', dass es nicht Zeichen von deiner Mutter sind.
Grundsätzlich müsste man, um sich dem annähern zu können, erst mal alle rationalen Ursachen abklären. Es kann immer noch ein Haustier sein, welches Klopfgeräusche verursacht hat.
Wenn du in der Dusche warst, gibt es sicherlich auch Kacheln im Bad...diese verzerren schon mal die Akustik- es kann also durchaus sein, dass es gar kein Klopfen war, was du da gehört hast.

__________________
Nicht alles was man zählen kann, zählt auch und nicht alles was zählt, kann man zählen.- Albert Einstein
08.04.2017 14:58 Mammsie ist offline E-Mail an Mammsie senden Beiträge von Mammsie suchen Nehmen Sie Mammsie in Ihre Freundesliste auf
Kleinerhexer Kleinerhexer ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Herkunft: NRW

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.266
Nächster Level: 1.454

188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Kleinerhexer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mammsie und danke für deine Antwort.

Außer ein Hund haben wir keine Haustiere. Ich habe schon selbst überlegt, was das zarghafte Klopfen noch ausgelöst haben könnte.
Und was ist mit den Licht? Im Rest der Wohnung gab es keine Ausfälle vom Strom.

Kleinerhexer
08.04.2017 16:06 Kleinerhexer ist offline E-Mail an Kleinerhexer senden Beiträge von Kleinerhexer suchen Nehmen Sie Kleinerhexer in Ihre Freundesliste auf
Thorsten Thorsten ist männlich
V.I.P.



images/avatars/avatar-7408.jpg

Dabei seit: 03.02.2006
Beiträge: 535
Herkunft: Hamburg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.304.342
Nächster Level: 2.530.022

225.680 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kleinerhexer,

von mir auch herzliches Beileid.
Gab es denn irgendwas, zwischen Dir und deiner Mutter, dass unausgesprochen geblieben ist?
Wäre ein Grund, dass sie dich nochmal "sehen" möchte.
Oder wolltest Du ihr noch unbediengt etwas sagen, was Du nicht mehr konntest?
Beim letzteren würde ich persönlich auf ein leichtes Poltergeistphänomen deinerseitz tippen.
Du hättest dann das Gefühl, sie wäre noch da und du könntest das ungesagte Sagen.
Solltest du wieder das Gefühl haben, dass sie da ist, sage einfach was dir noch auf der Seele liegt.
Das schadet nicht und hilft Dir auf jeden Fall.

__________________
Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.
Gandhi
08.04.2017 21:44 Thorsten ist offline E-Mail an Thorsten senden Beiträge von Thorsten suchen Nehmen Sie Thorsten in Ihre Freundesliste auf
Kleinerhexer Kleinerhexer ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Herkunft: NRW

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.266
Nächster Level: 1.454

188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Kleinerhexer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thorsten und auch dir vielen Dank für dein Beileid.

Mir fällt so spontan nichts ein, was unausgesprochen ist.
Was mich allerdings etwas belastet ist, dass ich den letzen Wunsch meiner Mutter nicht erfüllen konnte. Sie wollte so gerne noch ein Döner essen, durfte aber nicht.

Am Abend vor der OP, wir standen mit meiner Mutter vor der Klinik, sagte sie mir noch unter Tränen, dass sie Angst vor den morgigen Tag hat. Ich nahm sie in meine Arme und meinte, sie brauche keine Angst haben und das alles gut gehen wird, sie bald wieder gesund ist. Konnte ja keiner Ahnen, dass sie 4 Tage später stirbt :-(

Kleinerhexer
08.04.2017 22:03 Kleinerhexer ist offline E-Mail an Kleinerhexer senden Beiträge von Kleinerhexer suchen Nehmen Sie Kleinerhexer in Ihre Freundesliste auf
Thorsten Thorsten ist männlich
V.I.P.



images/avatars/avatar-7408.jpg

Dabei seit: 03.02.2006
Beiträge: 535
Herkunft: Hamburg

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.304.342
Nächster Level: 2.530.022

225.680 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann Denk ich, dass sie dich einfach nochmal sehen und trösten wollte.
Wie Mütter eben so sind.

Da nichts bedrohliches geschehen ist, wird es nur ein Abschied nehmen sein.
Sollte Du nochmal ihre Nähe spüren, bedank dich einfach für Ihre Liebe.

Kannst ja auch ein kleines "Abschiedsessen" machen und einen Döner in Ihren Ehren essen.
So wie ein kleines Abschiedsritual.

Ich kam 30 Minuten zu spät beim Tod meines Vaters in die Klinik. Ich habe dann noch an seinem Todestag in seinem Kleingarten, die Kletterrose an der Laube zurückgeschnitten.
Das hatte er noch unbedingt gemacht haben wollen. War für mich noch ein letzter Dienst für Ihn.
Im nächsten Jahr war die ganze Laubenwand ein einzigen Blütenmeer aus roten Rosen.
Ich hatte den Garten übernomen und immer mal wieder das Gefühl gehabt,
dass er nach dem Rechten schaut.

__________________
Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.
Gandhi
08.04.2017 22:45 Thorsten ist offline E-Mail an Thorsten senden Beiträge von Thorsten suchen Nehmen Sie Thorsten in Ihre Freundesliste auf
Dark Aida Dark Aida ist weiblich
Wütender Sturm



Dabei seit: 29.12.2016
Beiträge: 69
Herkunft: Norddeutschland

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 22.435
Nächster Level: 22.851

416 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo kleineherxeer,

auch von mir herzliches Beileid.

Ich denke auch, dass deine Mutti da nochmal bei dir war.

Bei uns in der Gegend ist der Glaube fest verbreitet, dass die Verstorbenen nochmal schauen, ob alle in Ordnung ist bei ihren Hinterbliebenen und ich habe auch selbst schon solche Schen erlebt.

__________________
Am Ende ist alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.
10.04.2017 13:13 Dark Aida ist offline E-Mail an Dark Aida senden Beiträge von Dark Aida suchen Nehmen Sie Dark Aida in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.769

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.293.524
Nächster Level: 3.609.430

315.906 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo KleinerHexer,

vielleicht ist das ganz interessant für dich, in diesem Thread
hier
habe ich, wie schon öfters, auf die Untersuchungen von Geister-Erscheinungen durch den Parapsychologen Haraldsson hingewiesen:

Zitat:
Es gibt zahlreiche Berichte davon, dass Verstorbene ihren Angehörigen, Freunden oder Bekannten kurz vor oder nach ihrem Tod noch einmal erschienen sind.

Es handelt sich dabei wohl um eine letzte Kontaktaufnahme oder auch eine Verabschiedung und nicht um "Einbildung", denn in vielen Fällen wussten die Angehörigen noch nichts vom Ableben des Erscheinenden und besonders häufig sind solche Erscheinungen im Zusammenhang mit unerwarteten Todesfällen.


Lorena
10.04.2017 16:33 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Myrtha
V.I.P.



images/avatars/avatar-6754.jpg

Dabei seit: 11.07.2010
Beiträge: 782
Herkunft: Schweiz

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.102.143
Nächster Level: 2.111.327

9.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kleinerhexer

Erst mal meine tief empfundene Anteilname zum Tod deiner Mutter.
Ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht, denn mein Vater ist letzten Donnerstag gestorben.
Ich bin sehr traurig, vermisse ihn sehr. Das Wort NIEMEHR hasse ich.
Ich weiss nicht, ob es möglich ist, dass liebe Verstorbene sich bei uns Lebenden
bemerkbar machen können, auch wenn ich es mir sehr wünsche.
Mein Vater hat nie an ein Leben nach dem Tod geglaubt, aber das spielt vermutlich keine Rolle, wie es danach weiter geht.

Ich wohne nun seit 15 Jahren in einem Mietshaus mit Lift. Der Lift geht direkt von der Garage vor meine Wohnung.
Gestern ist etwas passiert, was in den 15 Jahren noch nie passiert ist.
Ich kam um 23.00h nach Hause, fuhr mit dem Lift in mein Stockwerk. Die Aufzugtür öffnete sich, ich stieg aus und sie schloss sich sofort hinter mir. Als ich an der Haustür war öffnete sich die Tür erneut, als ob hinter mir noch jemand aussteigen wollte und schloss sich wieder.
Ich glaube so schnell war ich noch nie in der Wohnung.

Sicher, das kann eine technische Sache gewesen sein. Das erste mal in 15 Jahren. Ein Zufall. Oder war es doch mein Vater?
Irgendwie wünsche ich es mir, auch dass ich ihm wichtig genug bin, dass er immer noch ab und zu bei mir sein möchte...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Myrtha: 03.05.2017 09:38.

03.05.2017 09:37 Myrtha ist offline E-Mail an Myrtha senden Beiträge von Myrtha suchen Nehmen Sie Myrtha in Ihre Freundesliste auf
Dark Aida Dark Aida ist weiblich
Wütender Sturm



Dabei seit: 29.12.2016
Beiträge: 69
Herkunft: Norddeutschland

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 22.435
Nächster Level: 22.851

416 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Myrtha,

mein herzliches Beileid!
Ich hoffe, du hast die Zeit deinen Verlust schon ein wenig verarbeiten.

Warum solltest du deinem Vater nicht wichtig genug sein, um bei dir sein zu wollen?
Ich denke egal ob er es im Fahrstuhl war oder nicht, er wird öfter bei dir sein, als du manchmal meinst.

Der Glaube an ein Leben nach dem Tod wird, denke ich, hier nicht so wichtig sein.
Mein Vater hat auch nie an sowas gelaubt, bis er dann 2002 einen Herzinfarkt hatte und zwei Mal reanimiert werden musst. Später erzählte er mir dann von seinen Nahtoderfahrungen, die er dabei hatte.

LG Aida

__________________
Am Ende ist alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.
08.05.2017 18:14 Dark Aida ist offline E-Mail an Dark Aida senden Beiträge von Dark Aida suchen Nehmen Sie Dark Aida in Ihre Freundesliste auf
Myrtha
V.I.P.



images/avatars/avatar-6754.jpg

Dabei seit: 11.07.2010
Beiträge: 782
Herkunft: Schweiz

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.102.143
Nächster Level: 2.111.327

9.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Anteilnahme.
Er fehlt mir sehr.
Letzte Nacht hatte ich einen sehr realistischen, seltsamen Traum. Mein Handy klingelte und mein Vater meldete sich. Ich war sehr erschrocken, da ich doch wusste, dass er gestorben war. Trotzdem war ich glücklich seine Stimme zu hören. Irgendwie hat man ja Angst den Klang der Stimme mit der Zeit zu vergessen....
Ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe und er meinte, er könne wieder "ordentlich" laufen.
Er wollte von mir, dass ich Himmelslaternen für ihn besorge. Er brauche das.
Als ich dann aufgewacht bin war ich sehr traurig.
Ich kann das ja niemandem erzählen, denkt doch jeder ich hab einen Knall. Aber ich habe Laternen bestellt und werde sie bald in den Himmel lassen, ich habe einfach das Gefühl, dass ich das tun muss.
22.05.2017 12:03 Myrtha ist offline E-Mail an Myrtha senden Beiträge von Myrtha suchen Nehmen Sie Myrtha in Ihre Freundesliste auf
Dark Aida Dark Aida ist weiblich
Wütender Sturm



Dabei seit: 29.12.2016
Beiträge: 69
Herkunft: Norddeutschland

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 22.435
Nächster Level: 22.851

416 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Myrtha,

solche einen Traum hatte ich auch, nachdem meine Oma starb. Sie gab mir hinweise, worauf ich in der nächsten Zeit besonders achten sollte und es kam auch alles tatsächlich hin.
Zum Stimme vergessen kann ich dir sagen, dass mein einer Opa schon über 20 Jahre tot ist und immer noch genau weiß wie klag.

Ich finde es gut, dass du die Laternen besorgt hast und wünsche dir, dass es ein wundervolles Erlebnis für dich wird, sie steigen zu lassen.

LG Aida

P.S.: niemand, der schon mal jemanden Verloren hat wird dich für verrückt erklären.

__________________
Am Ende ist alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.
22.05.2017 16:11 Dark Aida ist offline E-Mail an Dark Aida senden Beiträge von Dark Aida suchen Nehmen Sie Dark Aida in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Nachdem meine Mutter gestorben ist

>>> Zurück nach oben <<<


GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb