GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zur Webseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zum Shop Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ MEDIENWELT ~ » Dokumentationen » Unheimlichste Stadt der USA -Geister von Shepherdstown » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Unheimlichste Stadt der USA -Geister von Shepherdstown
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sonic84 Sonic84 ist männlich
Gespenstischer Wind



Dabei seit: 11.01.2015
Beiträge: 36
Herkunft: Bayern

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.721
Nächster Level: 38.246

525 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Unheimlichste Stadt der USA -Geister von Shepherdstown Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Experten für paranormale Phänomene Nick Groff, Elizabeth Saint und Bill Hartley starten ihre Geisterjagd in Shepherdstown, West Virginia, der unheimlichsten Stadt der USA. Die hiesige Polizei hat das Trio zur Hilfe gerufen, um den Vorfällen auf den Grund zu gehen, die sich in der Stadt häufen. Bäckerin Megan hat einen Notruf abgesetzt, weil sie einen Einbrecher in ihrem Laden vermutet. Unheimliche Geräusche kommen vom Dachboden, außerdem sind Gegenstände aus den Fenstern gefallen. Doch als das Team anrückt, ist nichts Verdächtiges zu bemerken. Technik-Experte Bill beginnt mit einem Check der Außenwänden des Hauses, bevor Geisterjäger Nick und Medium Elizabeth ihre Arbeit aufnehmen.


https://www.youtube.com/watch?v=p5es57ErzJw


Was haltet ihr davon? Bin bei solchen Sachen immer noch sehr Skeptisch.
14.09.2017 22:06 Sonic84 ist offline E-Mail an Sonic84 senden Beiträge von Sonic84 suchen Nehmen Sie Sonic84 in Ihre Freundesliste auf
Melle Melle ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9034.jpg

Dabei seit: 02.08.2011
Beiträge: 2.230
Herkunft: Ruhrgebiet

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.141.464
Nächster Level: 6.058.010

916.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Doku lief auf TLC, genau die habr ich mir gerne angesehen.
Weil selbst die örtliche Polizei nicht mehr weiter wusste.
Natürlich wird einiges "gestellt" gewesen sein.
Trotzdem fand ich das Ganze gut.

__________________
Ich beginne diesen Tag,
mit der Kraft der Himmel:
dem Licht der Sonne, dem Strahl des Mondes,
dem Glanz des Feuers,
der Eile des Blitzes,
der Schnelligkeit des Windes, der Tiefe des Meeres,
der Festigkeit der Erde,
der Standfestigkeit des Felsens.

15.09.2017 07:21 Melle ist offline E-Mail an Melle senden Beiträge von Melle suchen Nehmen Sie Melle in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9032.gif

Dabei seit: 25.06.2012
Beiträge: 3.043
Herkunft: Bodensee

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.017.230
Nächster Level: 6.058.010

40.780 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir die Serie dann auf Youtube angeschaut. Da ich als direkten Vergleich nur "Ghost Adventures" oder "Deadly Possesions" habe, fand ich diese Serie etwas merkwürdig. Kann es nicht beschreiben. Sehr gestellt kam es halt teilweise rüber. Ich will nicht behaupten, dass die Vorfälle nicht stimmen, das wird sicherlich so sein, das steht gar nicht zur Debatte. Aber die Serie war nicht so meins.

__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
Oscar Wilde

15.09.2017 12:15 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.770

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.302.557
Nächster Level: 3.609.430

306.873 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Sonic,

zumindest diese Episode finde ich nicht gut:

Das sind doch Poltergeist-Phänomene, wenns nicht gar Tiere auf dem Dachboden sind.

Und dafür soll nun ein vor längerer Zeit Verstorbener verantwortlich sein, der plötzlich (warum erst jetzt?) anfängt zu spuken?
Das kann ich kaum glauben.

Was mir noch aufgefallen ist, diese Frau, die den Dachboden wegen einer "negativen Energie" ganz schnell wieder verlassen musste, die hatte doch einen Asthma-Anfall:
Atemnot und Schwäche sind typisch, vielleicht war dort einiges verschimmelt.

Lorena
15.09.2017 22:50 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Samira Samira ist weiblich
Highlander



images/avatars/avatar-923.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 168
Herkunft: Aus den Nebelfeldern

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 722.102
Nächster Level: 824.290

102.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die hab ich auch geshen, Lorena.
Allerdings frage ich mich, wenn ich ein Lazarett einrichte - warum auf dem Dachboden?
Das geht doch gar nicht. Wie hätten die die Tragen mit den Schwerverletzten die enge Treppe hochgewuchtet.
Und dann schmeissen die die amputierten Körperteile aus dem Fenster?

Irgendwie unlogisch.
Aber trotzdem fand ich die Folge ganz gut.
16.09.2017 12:40 Samira ist offline E-Mail an Samira senden Beiträge von Samira suchen Nehmen Sie Samira in Ihre Freundesliste auf
jigoku_sora jigoku_sora ist weiblich
Klabautermann



images/avatars/avatar-8997.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Beiträge: 343
Herkunft: Ostsachsen

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 830.379
Nächster Level: 1.000.000

169.621 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Witzig, dass es dazu schon einen Thread gibt, ich habs heute auf YT gesehen und mich gefragt, ob ich dazu einen aufmache, aber bei der Masse an schlechten Dokus zu dem Thema hatte ich mich dagegen entschieden...

Die Doku war wirklich, wirklich schlecht. Sie kommen da hin, nehmen Kontakt auf. Oh Wunder, sie verstehen überhaupt gar kein Wort. Das Medium kommt. Sie versteht etwas, auf einmal wollen es die anderen auch verstanden haben (Zauberei?). Und das beste: Man will kommunizieren, aber gleichzeitig auch nicht. Man will die Entität zwingen abzuhauen, aber gleichzeitig wissen, wer er war und warum er dort ist? Das ergibt keinen Sinn. Entweder ich kommuniziere und frage alles, dann auch mit der Konsequenz des Kontakts. Oder ich schicke die Entität weg und dann ist mir egal, wer es ist. So ein Blödsinn.
Ach ja, das Madle ist die Zwillingsschwester von der Geliebten. Ich vergaß...

Nee, ich mag die amerikanischen Dokus überhaupt nicht. Da wird viel zu viel Drama gemacht. Als wäre es bloß Unterhaltung. Da wird ein Diktiergerät als was besonderes hingestellt. (Damit kann ich aufnehmen, aber nicht nur menschliche Stimmen, neeein! Weit gefehlt, du Dummchen! Ich kann damit Geisterstimmen aufnehmen! Das hättest du wohl auch gern, wie? Okay, gibts für 30 Kröten in jedem Elektronik-Laden. Aber denke dran, du öffnest damit Tore in die andere Welt.)

Also wenn ich mir eine PU anschaue, dann nur, wenn sie rational ist und nicht so ein Actionfilm draus gemacht wird. Und ich gebe es zu - die Übersetzungen sind meistens auch grottenschlecht. Und ob an dem Ort an sich nun wirklich etwas dran ist, konnte ich auf die schnelle nicht herausfinden. Ich kam nur auf die TLC-Seite... Schon strange.

__________________
Stranger that I am in my own land - where no one will remember my name.
~ Deine Lakaien ~
18.09.2017 22:03 jigoku_sora ist offline E-Mail an jigoku_sora senden Beiträge von jigoku_sora suchen Nehmen Sie jigoku_sora in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ MEDIENWELT ~ » Dokumentationen » Unheimlichste Stadt der USA -Geister von Shepherdstown

>>> Zurück nach oben <<<


GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb