GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zur Webseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zum Shop Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ KREATUREN & UNHEIMLICHE WESEN ~ » Kreaturen » Wer oder was ist die "Rake-Kreatur"? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer oder was ist die "Rake-Kreatur"?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nepomuck Nepomuck ist männlich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 06.04.2015
Beiträge: 82
Herkunft: Nordhessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 78.761
Nächster Level: 79.247

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Fragezeichen Wer oder was ist die "Rake-Kreatur"? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

in den vergangenen 1 - 2 Jahren bin ich im Internet immer wieder über dieses Wesen "gestolpert".
Aber zunächst der Hinweis: ich habe im Forum gesucht, ob es schon einen Beitrag dazu gibt, habe aber nichts gefunden. Liebe Admins, sollte die Rubrik falsch gewählt, oder dieses Wesen ohne meine Kenntnis bereits als Fake entlarvt worden sein, bitte schiebt es gern in die passende Rubrik!

Immer wieder tauchen Fotos und Videos auf, auf denen ein nacktes, haarloses Wesen mit meist leuchtenden Augen zu sehen ist, das mich persönlich sehr an den "Gollum" aus "Herr der Ringe" erinnert. Die Erscheinung ist auf gewisse Weise gespenstisch gruselig, und die Aufnahmen erscheinen meist so, als seien sie zufällig entstanden. Auf Nachtvideos oder -Aufnahmen oft in Nachtsicht-Optik.
Beim Recherchieren im Internet fand ich zumindest so viel heraus, dass diese Kreatur, die meistens "Rake" (englisch, Ausprache 'Räik') genannt wird, schon im 17. Jahrhundert von einem Schiffskapitän erwähnt wurde. Eine weitere alte Erwähnung fand um 1800 herum statt - siehe auch Link zu einem entsprechenden Youtube-Beitrag. Leider auf Englisch, aber wer z.B. das Suchwort Rake Kreatur eingibt, findet auch deutschsprachige Beiträge. Habe das angebotene Video wegen seiner Kompaktheit ausgesucht.

https://www.youtube.com/watch?v=vNH8uyoY1sc

Zwar gibt es auch Hinweise, dass einige Aufnahmen gefaked wurden, so hüpft z.B. dieses Wesen im Wald herum, als eine Gruppe Nachtwanderer es "zufällig" entdeckt. Das Foto davon ist eines der verbreitetsten im Netz - und es soll sich um eine dürre Person in einem Gummianzug gehandelt haben. Auch soll dieser Rake seit 2006 Gegenstand eines Video- bzw. Internetspiels sein. Aber die frühe Erwähnung vor ca 250 Jahren mit einer Beschreibung, die der Erscheinung auf den Aufnahmen der letzten Jahre ähnelt, lässt mich überlegen, ob nicht evtl. doch ein wahrer Hintergrund besteht. Selbst wenn viele neuzeitliche Dokumentationen gefälscht sein mögen, was bringt die Urheber dazu, an dieser Geschichte festzuhalten? Ist es ein der Fantasie entsprungender Mythos, der sich beharrlich hält?

Bestimmt gibt es hier Leute, die vielleicht schon mehr darüber wissen. Und - egal ob Fake oder Realität - dieses Wesen sieht zumindest "creepy" aus. Und falls jemand sagt, leuchtende Augen können nicht real sein, die seien daran erinnert, dass auch Tier- und Menschenaugen bei bestimmter Lichteinwirkung (Blitzlich, Kameralicht o.ä.) reflektieren.
Vielleicht wird noch jemand fragen, wo dieses Wesen gesehen worden sein soll. Soweit ich Angaben dazu gefunden habe, weiß ich von Nord- Mittel- und Südamerika. Aber ehrlich gesagt, ich habe darauf auch nicht so sehr geachtet.

Edit: es gibt einen vermeintlichen Augenzeugenbericht, darin schildert eine Frau, dass sie und ihr Mann dieses Wesen nachts im Schlafzimmer auf dem unteren Ende des Ehebetts sitzend entdeckt haben. Es saß dort in einer kauernden Pose, bevor es, als sich das Ehepaar ihm vorsichtig nähern wollte, plötzlich herumwarf und an der rechten Bettseite und dabei den Mann anstieß oder sogar verletzte. Später soll es dann auf allen Vieren aus dem Zimmer und über den Flur Richtung Kinderzimmer gelaufen sein. Die Eltern seien sofort hinterher um ihre Kinder zu schützen, als das Wesen eins der Kinder schon verletzt haben soll. Bei dem Vorhaben, das Kind mit Auto ins Krankenhaus zu fahren, seien beide, der Vater und das Kind, durch einen Unfall ums Leben gekommen.
Soweit noch diese Zusammenfassung des recht ausgedehnten Berichtes dieser Frau in englischer Sprache.

Was meint ihr dazu?

__________________
Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nepomuck: 28.08.2016 15:33.

28.08.2016 15:14 Nepomuck ist offline E-Mail an Nepomuck senden Beiträge von Nepomuck suchen Nehmen Sie Nepomuck in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9032.gif

Dabei seit: 25.06.2012
Beiträge: 3.043
Herkunft: Bodensee

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.012.259
Nächster Level: 6.058.010

45.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wer oder was ist die "Rake-Kreatur"? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich jetzt mal etwas in das Thema eingelesen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Für mich ist das irgendwie genau so etwas wie der Slenderman. Auch die Geschichte von der Frau mit ihrem Ehemann und dem Kind ... Ich denke doch mal, dass man in den Medien davon erfahren hätte. Und wenn sie es als "Tierangriff" verkauft hätten. Davon habe ich jetzt nix finden können. Und die alten Aufzeichnungen: ist denn da 100 % geklärt, von was die Rede ist? Da steht immer nur "Er". Aber wer ist "Er"?

Man kann nicht ausschließen ob es eine solche Kreatur nicht vielleicht doch gibt. Genau wie der Chupacabra oder der Bigfoot. Aber hier stehe ich doch etwas skeptisch gegenüber.

__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
Oscar Wilde

03.10.2017 14:33 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Nepomuck Nepomuck ist männlich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 06.04.2015
Beiträge: 82
Herkunft: Nordhessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 78.761
Nächster Level: 79.247

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nepomuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank SabSab, für Deine Einschätzung.

Genau das ist mein Problem, dass es schwierig ist, mehr Hintergrundinformationen zu der "Rake-Creature" zu bekommen. Vielleicht müsste ich einfach mal mehr Zeit investieren.
Leider hatte ich mir lertztes Jahr keine Notizen dazu gemacht, in welchen Beiträgen im WWW ich die Informationen zu meinem Beitrag gefunden habe. Somit weiß ich auch nicht mehr, auf welches Datum die tragischen Erlebnisse dieser Familie gefallen sind und ob man dazu Pressemeldungen finden könnte. Aber evtl. existiert dieser Beitrag noch, mal schauen.

Wäre ich nicht heute zufällig im Beitrag von Pricefield (unheimliche Schreie im Wald, gleich hier in der selben Rubrik) wieder über den "Rake" gestolpert, weil Pricefield ein Video verlinkt hat, in dem es um eine (vermeintliche) Rake-Sichtung geht und die damit verbundenen Schreie.
Somit war das Interesse wieder geweckt und ich habe festgestellt, dass es auch wieder einige - mehr oder wenige - neue Beiträge auf Youtube gibt. Natürlich muss man solche Videos mit sehr, sehr großer Vorsicht betrachten. Dank der modernen Technik und Software kann ja heute eigentlich jedes Video so täuschend echt gefaked werden, dass, wenn überhaupt, nur ein Fachmann erkennen kann, ob es echt ist.
Aber darum geht es jetzt gar nicht. Vielmehr fällt mir auf, dass dieses Wesen immer wieder gerne zum Thema gemacht wird. Normaler Weise läuft sich sowas doch nach gewisser Zeit mal tot. Stattdessen wollen es immer wieder Leute entdeckt haben.

Jetzt wäre zu klären, was es denn eigentlich ist. Liegt eine Legende zu Grunde, wie z.B. beim Chupacabra, beim Bigfoot oder Jersey Devil? (beim Slender Man weiß ich es nicht, dieses Wesen kenne ich noch nicht lange).
Gesetzt den Fall, es wurde wirklich in verschiedenen Fällen solch eine Kreatur gesehen, was ist sie überhaupt? Eine bisher unbekannte Lebensform? Glaube ich nicht, dazu ist die Beschaffenheit eher nicht tauglich. Ein Außerirdischer? Da bin ich zurückhaltend, glaube es aber eher auch nicht. Ein Dämon, ein Geist? Dafür erscheint es oder er aber sehr stofflich.
Vielleicht ein Hybrid-Wesen? In einem Geheimlabor gezüchtet und dann entkommen? Das könnte ich mir am ehesten vorstellen. Schließlich gibt es allerlei Vermutungen über die seltsamsten Forschungen und Versuche in geheimen Laboren, für militärische Zwecke z.B.
Nur dann kann es wohl kaum schon vor ca 200 Jahren von einem Schiffskapitän an Bord entdeckt worden sein - mit nahezu gleicher Beschreibung wohlgemerkt (siehe mein erster Beitrag oben).

Und, wenn es offenbar so häufig entdeckt und beobachtet wird, wieso haben offizielle Stellen es noch nicht gefangen?

Anbei noch mal ein aktuelleres Video zu einer vermeintlichen Rake-Sichtung. Man darf sich getrost sein eigenes Urteil dazu bilden. Zwar wirkt es durchaus von der Bilderscheinung her echt, aber das "Wesen" (vorallem das im hinteren Teil, tagsüber) könnte auch ein Mensch in Verkleidung und entsprechender Pose sein.

https://www.youtube.com/watch?v=fB8Fh_FZY3U

Mal sehen, wie sich die Dinge um den "Rake" entwickeln....

__________________
Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist!
03.10.2017 18:32 Nepomuck ist offline E-Mail an Nepomuck senden Beiträge von Nepomuck suchen Nehmen Sie Nepomuck in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9032.gif

Dabei seit: 25.06.2012
Beiträge: 3.043
Herkunft: Bodensee

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.012.259
Nächster Level: 6.058.010

45.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir das Video jetzt mal angeschaut und bin nach wie vor sehr sehr skeptisch. Das Ding sieht schlicht und ergreifend aus wie Gollum, tut mir leid *looooool*
Ich persönlich glaube nicht, dass es eine Rake-Kreatur gibt. Man kann mich natürlich eines Besseren belehren. Ich bin jedenfalls der Meinung, dass dieses Wesen - genau wie der Slender-Man - aus irgendwelchen PR Zwecken erfunden wurde. Ich kann mich natürlich auch irren.

Hab hier auch ein passendes Bild gefunden *biglaugh*

[IMG]https://vignette.wikia.nocookie.net/creepypasta/images/d/db/Slender_ma
n_vs_the_rake_by_jacquelinemathias-d5c1doj.jpg/revision/latest?cb=201301112
33618[/IMG]
<-- geht irgendwie nicht. Muss man im Zweifel dann kopieren und in die Suchleiste einfügen Bahnhof...?!

Was mir noch einfällt: Wenn überhaupt, dann könnte man dieses Wesen mit einem Alien gleichsetzen. Hat schon etwas Ähnlichkeit mit einem "Grey" ...

__________________
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
Oscar Wilde

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SabSab: 04.10.2017 16:13.

04.10.2017 16:07 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Nepomuck Nepomuck ist männlich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 06.04.2015
Beiträge: 82
Herkunft: Nordhessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 78.761
Nächster Level: 79.247

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nepomuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo SabSab,

ja genau, die Ähnlichkeit mit dem Gollum war mir ja auch gleich zu Anfang aufgefallen, hatte ich auch schon erwähnt.

Tja, die Idee mit der Erfindung zu Werbezwecken hat tatsächlich etwas für sich! smile Das wäre durchaus plausibel und würde dann nur bedeuten, dass allerlei Leute einen z.T. erheblichen Aufwand getrieben haben, dieses Wesen in Videos "auferstehen" zu lassen. Aber in Nordamerika ist nahezu alles möglich.

Jedenfalls könnte ich mich mit dieser Möglichkeit gut anfreunden. Solange es keine handfesten Beweise für das Gegenteil gibt...
Naja, es gibt sicher Wichtigeres. Aber alles Ungeklärte "juckt" mich halt irgendwie! *grins*

Vielleicht gibt ja noch jemanden hier, der es genauer weiß!

__________________
Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist!
04.10.2017 19:41 Nepomuck ist offline E-Mail an Nepomuck senden Beiträge von Nepomuck suchen Nehmen Sie Nepomuck in Ihre Freundesliste auf
Hrafn Hrafn ist weiblich
Gespenstischer Wind



Dabei seit: 01.12.2016
Beiträge: 39
Herkunft: aus dem Frankenländle

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.869
Nächster Level: 17.484

3.615 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen! Total interessantes Thema smile

Das eine Foto aus dem allerersten Link stammt aus der Sichtung in New Mexico. Wenn man genauer hinsieht, sieht man aber nicht nur normale menschliche Ohren, sondern kann mMn auch einen Bartschatten und Haaransatz erkennen.

Die Sichtung bei Tag erinnert an einen Menschen oder auch Menschenaffen, was die Bewegung angeht. Ansonsten ist es wie bei fast allen Videos dieser Art - es ist so verwackelt und verschwommen - das könnte alles sein.

Das Leuchten kann durch eine Reflektion kommen, klar. Auch eine Brille wäre denkbar. Und die Beschreibungen von vor über 200 Jahren sind vielleicht auch einfach irreführend, da die Sprache damals anders war, blumiger. Wenn da jemand z.B. einen irren Blick hatte oder wütend war, wurde das auch oft mit "glühenden Augen" beschrieben.
Ich denke jetzt eher an einen körperlich ausgezehrten Menschen mit geistiger Behinderung, einer Form von Autismus z.B., statt an etwas Übernatürliches.

__________________
Liebes Grüßle, Nancy

Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht...
24.10.2017 14:47 Hrafn ist offline E-Mail an Hrafn senden Beiträge von Hrafn suchen Nehmen Sie Hrafn in Ihre Freundesliste auf
Nepomuck Nepomuck ist männlich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 06.04.2015
Beiträge: 82
Herkunft: Nordhessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 78.761
Nächster Level: 79.247

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nepomuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Nancy,

das ist auch noch mal eine interessante Sichtweise. Ich denke, es steht außer Zweifel, dass viele vermeintliche "Sichtungen" gefaked sind, so wie bei anderen, als Creepypasta im Umlauf befindlichen Wesen.

Die Frage für mich wäre halt, worauf beruht diese Rake-Geschichte? Sabsab hatte schon die Vermutung eines Werbezweckes als Hintergrund geäußert. Wäre schon denkbar, aber bisher habe ich dafür keinen Beweis im www gefunden. Daneben interessiert mich dann auch noch, wieso dieses Wesen ausgerechnet "Rake" heißt (engl. für 'Harke, Rechen")?

Wie bei allen anderen mystischen Wesen mit amerikanischem Ursprung, z.B. Chupa Cabra, Jersey Devil, Bigfoot, Mothman oder Slenderman, gibt es zwar eine Menge Geschichten und angebliche Begegnungen nebst Foto - oder Videomaterial, aber leider kann man die nicht nachprüfen, da Geschichten erfunden- und Fotos und Videos heutzutage leicht gefälscht werden können. Erst, wenn solch ein Wesen von mehreren glaubhaften Zeugen gleichzeitig gesehen- bzw. sogar eine solche Kreatur gefangen oder wenigstens tot aufgefunden wurde, gäbe es etwas Handfestes.

Du hattest geschrieben:
Zitat:
Ich denke jetzt eher an einen körperlich ausgezehrten Menschen mit geistiger Behinderung, einer Form von Autismus z.B., statt an etwas Übernatürliches.


Das würde zwar von der Erscheinung her passen, aber das glaube ich aufgrund des vielfältigen Auftauchens dieser Gestalt nicht.
Nehmen wir an, dass mal ein solcher Mensch irgendwann dabei beobachtet wurde, als er sich unbekleidet (?) und sich unbeobachtet fühlend irgendwo im Freien umher krabbelte.
Dann hätte der Beobachter ausgerechnet so drauf gewesen sein müssen, daraus gleich eine Horrorgestalt zu "basteln" und im Internet zu verbreiten. Ausschließen kann man das zwar nicht, aber....... wäre schon ein seltsamer Zufall.
Und warum konnte sich diese Geschichte und Gestalt so verbreiten?

Am Ende gibt es dieses "Wesen" vielleich auch erst seit der "Herr der Ringe" - Verfilmung und wurde vom Gollum abgekupfert. Oder aber der Gollum bekam seine Gestalt von der Rake-Vorlage. All das wissen wir nicht. Aber mich interessiert es einfach, was dahinter stecken könnte. Egal, ob mystisches Wesen oder reine Phantasie.

Ich bin ja der Ansicht, dass hinter jeder Legende irgend ein wahrer Kern steckt, und wenn es auch etwas ganz Banales ist. Darin stimme ich Dir in jedem Fall zu, Nancy!


Besten Gruß, Nepomuck

__________________
Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist!
25.10.2017 12:07 Nepomuck ist offline E-Mail an Nepomuck senden Beiträge von Nepomuck suchen Nehmen Sie Nepomuck in Ihre Freundesliste auf
Hrafn Hrafn ist weiblich
Gespenstischer Wind



Dabei seit: 01.12.2016
Beiträge: 39
Herkunft: aus dem Frankenländle

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.869
Nächster Level: 17.484

3.615 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Nepomuck,

warum das Wesen Harke oder Rechen heißt, ist eine interessante Frage. Ich würde das von der sehr dürren Form und den Klauen herleiten.

Meine Theorie könnte zumindest als eine Erklärung für die Beschreibung von vor 200 Jahren dienen.
Interessant wäre auch eine Karte auf der die vermeintlichen Rake-Sichtungen festgehalten wären, mit dem Jahr der Sichtung vielleicht, bisher scheint es ja überwiegend in Amerika gesehen zu werden.

Wie genau wird die Kreatur im 17. Jahrhundert erwähnt? Was wird berichtet? Gibt es den Text mit originalem Wortlaut noch irgendwo? Wer war der Schiffskapitän? Wo will er das Wesen gesehen haben?
Das spricht ja im ersten Moment gegen einen reinen Werbe-Gag, müsste eher in die Kategorie wie Nessi fallen, bloß wird es als eine Art Urban Legend vielleicht "am Leben" erhalten.
Ich hirne da mal weiter drüber und schau mal, ob ich auch etwas finden kann.

__________________
Liebes Grüßle, Nancy

Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht...
25.10.2017 13:02 Hrafn ist offline E-Mail an Hrafn senden Beiträge von Hrafn suchen Nehmen Sie Hrafn in Ihre Freundesliste auf
Dragotin Dragotin ist männlich
Brockengespenst



images/avatars/avatar-6928.jpg

Dabei seit: 20.09.2007
Beiträge: 4.242
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.764.158
Nächster Level: 16.259.327

495.169 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der Literaturgeschichte kennt man einen "Rake" auch als Lüstling oder moralisch verwerflich handelnden Mann. Bekanntestes Beispiel ist wohl "Mr. B." aus Samuel Richardsons Pamela or, Virtue Rewarded. Der Roman ist ein Klassiker der englischen Literatur und erschien zuerst 1740.

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

26.10.2017 08:12 Dragotin ist offline E-Mail an Dragotin senden Beiträge von Dragotin suchen Nehmen Sie Dragotin in Ihre Freundesliste auf
Nepomuck Nepomuck ist männlich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 06.04.2015
Beiträge: 82
Herkunft: Nordhessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 78.761
Nächster Level: 79.247

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nepomuck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sooo, nach ein bißchen Fleißarbeit habe ich doch noch ein bißchen mehr an Informationen gefunden Freude !

Aber zunächst 'danke' Hrafn und Dragotin, für eure Gedanken zu dem Thema!

Dragotin:
interessanter Hinweis, hätte ich nicht gewusst! Aber inzwischen habe ich einen Hinweis darauf gefunden, dass wohl tatsächlich die klauenhaften Händes dieses Wesens für dessen Namen verantwortlich sein sollen.

Nancy:
Du hattest recht!

Folgendes habe ich an neuen Erkenntnissen gewonnen.

Allgemein, Zusammenfassung
Der Rake muss ein Produkt der Creepy Pasta sein bzw. wird hier überwiegend behandelt. Trotz verschiedener Suchbegriffe tauchen überwiegend Beiträge aus diesem Bereich auf, unter anderem auch aus einem Creepy Pasta Wiki.
Aber die Texte, Foto- oder Videobeiträge lassen für mich darauf schließen, dass trotzallem etwas Wahres dahinter stecken muss, wenn vielleicht auch harmloser als es scheint.
Sichtungen bzw. Begenungen mit diesem Wesen werden nicht nur aus Nordamerika (USA) berichtet, sondern auch aus anderen Teilen der Welt, u.a. dem Vereinten Königreich/Großbritannien*. (*: siehe Einzelbericht "Abwasserkanäle").
Das Wesen wird immer wieder als hellhäutig nackt, mit dunklen "hohlen" Augen, dürren Extremitäten und Körper und häufig auf allen Vieren laufend oder kriechend beschrieben. Auch von einer "hundeähnlichen" Erscheinung ist die Rede. Dagegen gibt es Unterschiede bei den Größenangaben. Die bewegen sich zwischen ca 1 bis 2 Metern. Auch ist nicht immer von Klauen, langen Krallen usw. die Rede. Mal hat das Wesen bei Begegnungen die Flucht ergriffen, mal ist es abwartend stehen geblieben, mal hat es Menschen sofort attackiert.
Es gibt so viele Beiträge über vermeintliche Begenungen mit dem Rake, dass es lange dauern würde, sie alle genauer unter die Lupe zu nehmen. Leider fehlen meistens auch Ortsangaben. Ein paar wenige Beiträge fand ich entweder glaubhaft oder zumindest glaubhaft 'rübergebracht, die habe ich noch mal einzeln aufgeführt.

Erwähnung im 17. Jh.
Hier soll ein Schiffskapitän im Jahr 1691 einen Logbucheintrag verfasst haben, in dem von einer Begegnung mit einer unheimlichen Kreatur die Rede ist, die wie später der "Rake" beschrieben wurde. Siehe der Beitrag unter folgendem Link (leider komplett in Englisch):

https://www.youtube.com/watch?v=NjLfVj9Dh6M

Neben dieser Begebenheit finden sich in diesem Beitrag auch die Geschichte der amerikanischen Familie aus Erie / New York State, die mit einem tödlichen Autounfall endete - und damit zum nächsten spezifischen Fall:

Familientragödie durch Rake-Attacke"
Das ganze soll sich am 04.07.2003 in Erie ereignet haben. Eine entsprechende Pressemeldung habe ich bisher noch nicht gefunden.
Die Einzelheiten hatte ich schon im Eröffnungsbeitrag geschildert u. sind auch unter o.g. Link beschrieben.

Foto einer Wildkamera
Dieses Foto ist auch unter dem Link meines ersten Beitrags zu diesem Thema zu sehen. Es soll in/bei Bestwick, Lousiana (USA) von einer Wildkamera aufgenommen worden sein. Die Kamera wurde zerstört aufgefunden, jedoch war der Speicher unversehrt. Darüber gab es anscheinend einen Bericht in einem regionalen TV-Sender am 04.12.2010. Ebenfalls im Beitrag unter o.g. Link.

In einem weiteren Youtube-Beitrag wird behauptet, dass am 11.06.2006 ein Video während einer Art Nachtwanderung in New Mexiko entstanden ist, in dem eine wie zufällig aussehende Begegnung mit einer Rake-Kreatur stattgefunden haben soll. Dazu gab es auch schon ein Foto unter dem ersten Link im ersten Beitrag, das Hrafn schon kommentiert hatte. Hier ein weiterer Link zu einem entsprechendem Youtube-Beitrag:

https://www.youtube.com/watch?v=3WJEyxZ08yM

Sichtungen in Abwasserkanälen
In beiden Youtube-Beiträgen ist auch von Sichtungen eines Rake-ähnlichen Wesens die Rede, die in Abwasserkanälen während Routineuntersuchungen mit einer Rohrkamera gemacht wurden. Allerdings wiedersprechen sich hier die Ortsangaben, so dass man skeptisch bleiben muss.
Im ersten Beitrag ist von Untersuchungen der "North-West Water Company" in Liverpool / UK, im April 2011, die Rede, während im zweiten Beitrag ein Manager des "United Utilities Regional Waste Water Network" zitiert wird. Gezeigt werden jeweils ziemlich echt / original aussehende Aufnahmen, die während der Kamerabefahrung "zufällig" gemacht worden zu sein scheinen. Ich selbst würde sagen, dass das "schnell Huschende" durchaus Ratten gewesen sein können. Der Sprecher im Hintergrund schließt auch nicht aus, dass es sich um ehemalige Haustiere handeln könnte, die aus unbekannten Gründen in das Kanalnetz geraten sind. Mag jeder selbst urteilen.

Damit wäre ich mit den ergänzenden Info's erst mal wieder am Ende. Zum Schluß noch zwei weitere Links zu verschiedenen (Creepy Pasta) Foren zum selber Lesen Augenzwinkern .

http://strangeandcreepy.com/the-rake-creature

https://www.creepypasta.com/the-rake/

Ach, fast hätte ich's vergessen: es gibt anscheinend auch ein Buch über den Rake! Leider offenbar nur nicht überall. Seht am besten selbst:

https://books.google.de/books?id=5v9pCwA...reature&f=false

Edit.: Wer mit Englisch nicht so fit ist, sich aber für den Inhalt einer bestimmten Textpassage in einem der Beiträge interessiert, kann mich gerne danach fragen! Ich verstehe es ganz gut und helfe gern, wenn ich kann.

__________________
Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nepomuck: 26.10.2017 13:21.

26.10.2017 13:05 Nepomuck ist offline E-Mail an Nepomuck senden Beiträge von Nepomuck suchen Nehmen Sie Nepomuck in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ KREATUREN & UNHEIMLICHE WESEN ~ » Kreaturen » Wer oder was ist die "Rake-Kreatur"?

>>> Zurück nach oben <<<


GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb