GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zur Webseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zum Shop Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ SPUK IN BILD & TON ~ » Geister-Videos » Spuk in Deepark School in Cork » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Spuk in Deepark School in Cork
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.770

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.299.672
Nächster Level: 3.609.430

309.758 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rebelarmy,

danke für deine Links.

Was die Ursachen solcher Poltergeist-Phänomene betrifft, gibt es einerseits die Ansicht der Parapsychologie, dass sie von einer anwesenden "Fokus-Person", die unter ignorierten oder verdrängten ungelösten Problemen leidet, unbeabsichtigt mittels Psychokinese verursacht werden.
Die Vorfälle in der Schule passen nicht zur Psychokinese-Theorie, wenn sie sich tatsächlich in Abwesenheit von Menschen abgespielt haben.
Das ist ein erster Hinweis darauf, dass das Video nicht echt sein könnte.


In diesem Video beschreibt Dr. Lucadou einen solchen Fall:

https://www.youtube.com/watch?v=ucqyzbvcr4E

Daneben gibt es auch noch eine ältere Theorie, dass Geister auf Energie angewiesen sind, die sie dadurch gewinnen, dass sie Menschen in Angst und Schrecken versetzen.
Das entspricht auch dem, was du geschrieben hast:

Zitat:
Gehe ich vom irischen Volksglauben aus, dann hat das wohl mit Feen und Elfen zu tun, aber das ist nur Spekulation. Viele Iren, besonders auf der Country Side glauben an Leprechauns, Feen, Elfen und natürlich die Banshee.

Diese Wesen werden, soviel ich weiß, als unberechenbar und bösartig geschildert.
Auch zur Geister-Theorie passen die Vorfälle nicht besonders gut, weil es kaum Angst auslöst, wenn der Spuk ohne Zeugen stattfindet.

Mir ist ohnehin nicht ganz klar, wie die Videos aufgenommen werden konnten, wenn die Bewegungsmelder ausgeschaltet waren und ich finde es immer noch nicht ausreichend geklärt, wieso die Kameraposition für eine Überwachungskamera zu niedrig war.

Die Geister von Verstorbenen oder auch die Geister von Verbrechensopfern oder von am Galgen Gehenkten kommen als Auslöser solcher Spukereignisse nicht in Frage - auch wenn das in Horror-Stories oft so geschildert wird.

Ich finde es etwas eigenartig, dass der Rektor nun in Zusammenhang mit den Spukfällen zu einer Halloween-Veranstaltung eingeladen hatte, für die Eintritt kassiert wurde.
Das passt nicht zu einer ernsten und bedrohlichen Angelegenheit und erscheint mir als weiterer Hinweis auf eine mögliche Inszenierung des Spuks.


Lorena

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lorena: 03.11.2017 01:22.

02.11.2017 23:51 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Rebelarmy
Kalter Luftzug



Dabei seit: 01.11.2017
Beiträge: 6
Herkunft: Cork

Level: 5 [?]
Erfahrungspunkte: 123
Nächster Level: 173

50 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lorena,

Zitat:
“Was die Ursachen solcher Poltergeist-Phänomene betrifft, gibt es einerseits die Ansicht der Parapsychologie, dass sie von einer anwesenden "Fokus-Person", die unter ignorierten oder verdrängten ungelösten Problemen leidet, unbeabsichtigt mittels Psychokinese verursacht werden.
Die Vorfälle in der Schule passen nicht zur Psychokinese-Theorie, wenn sie sich tatsächlich in Abwesenheit von Menschen abgespielt haben.
Das ist ein erster Hinweis darauf, dass das Video nicht echt sein könnte."


danke für den Link, ich weiss nun wer Dr. von Lucadou ist.

Nun das ist eine Theorie die nicht zwingend zutrifft. Im Falle des Black Monk House ist man eher der Meinung, dass der Geist eines Mönchs sich auf die Tochter fixiert hat. Es gibt auch bisher nur einen Fall unter Laborbedingungen, wo der Nachweis erbracht werden konnte, dass eine Person Poltergeist Phänomene auslösen kann (Spring Creek Institute Dr. Baumann und William Roll)

http://silentvoicesmagazine.com/articles/poltergeists

http://www.ghost-story.co.uk/index.php/p...ct-yorkshire-uk

Eine weitere Theorie besagt, dass Poltergeist Aktivitäten, oder malicious haunting, durchaus mit intelligent haunting einher gehen können, da jemand, der zu Lebzeiten nicht gerade sehr sympathisch war, diese Eigenschaften beibehält. Natürlich ist das nur eine Theorie, ohne dass man das messen, oder nachweisen könnte. Gerade in England gibt es CCTV Auszeichnungen, die sowas durchaus möglich erscheinen lassen. Es muss also nicht zwingend ein Poltergeist sein.

http://psychiclibrary.com/beyondBooks/haunting-types/

Zitat:
“Diese Wesen werden, soviel ich weiß, als unberechenbar und bösartig geschildert.
Auch zur Geister-Theorie passen die Vorfälle nicht besonders gut, weil es kaum Angst auslöst, wenn der Spuk ohne Zeugen stattfindet.“


Leprechauns, Feen und Elfen sind dem Glauben nach nicht unbedingt Phänomene die Angst machen. Und die Banshee wird eher als Todesbotin einer Familie zugeordnet, zumindest hier in Irland.

Wir haben sogar, man mag es kaum glauben, unseren eigenen Elfenflüsterer. Der heißt Eddi Lenihan, hat mehrere Bücher geschrieben, auch über die Volkssagen und wird, laut eigenen Angaben, mehrfach die Woche kontaktiert von Leuten die meinen es mit Feen und Elfen zu tun zu haben. Und es gibt, so verrückt es klingt, ein Schutzgebiet

https://www.irishcentral.com/travel/lepr...91804-237763791

Zitat:
“Mir ist ohnehin nicht ganz klar, wie die Videos aufgenommen werden konnten, wenn die Bewegungsmelder ausgeschaltet waren und ich finde es immer noch nicht ausreichend geklärt, wieso die Kameraposition für eine Überwachungskamera zu niedrig war.


Nein, im Gegenteil, die sind angegangen (Motion sensors were set off at this time, that’s how it was caught. - Die Bewegungssensoren wurden ausgelöst, deswegen wurde es aufgezeichnet)

Bei der CCTV ist die Frage, was für ein Typ verwendet wird und wie die Kamera angebracht wurde. Die Höhe, oder besser, der Aufnahmewinkel muß nicht zwangsläufig falsch sein.

Zitat:
“Die Geister von Verstorbenen oder auch die Geister von Verbrechensopfern oder von am Galgen Gehenkten kommen als Auslöser solcher Spukereignisse nicht in Frage - auch wenn das in Horror-Stories oft so geschildert wird.“


äääh, doch. Das hat jetzt nichts mit Horror-Stories zu tun. Es weiß im Grunde genommen niemand was die Ursachen, oder Auslöser sind. Natürlich kommen Ursachen, wie z.b. Infraschall, oder starke Energiequellen in Frage, aber letztendlich, losgelöst von natürlichen Erklärungen, bleibt immer ein Rest übrig. Ich nehme, falls es stimmt, an, dass jemand offensichtlich sauer ist. Die Frage allerdings bleibt, keiner, weder Principal noch Head Teacher, hat erklärt, dass am nächsten Morgen Gegenstände auf dem Boden lagen, oder die obligatorischen „attention wet“ Schilder irgendwo anders lagen, oder standen. Im übrigen finde ich die Schilder furchtbar, sie werden immer gern da aufgestellt, wo der Gang eh schon nicht besonders breit ist und stehen dort stundenlang.

Aber gehe ich von der Theorie aus, dass jemand der im Leben nicht besonders sympathisch, oder Gewalttätig war, auch als was auch immer, nicht plötzlich nett Iwrit, macht das durchaus Sinn.

Zitat:
“Ich finde es etwas eigenartig, dass der Rektor nun in Zusammenhang mit den Spukfällen zu einer Halloween-Veranstaltung eingeladen hatte, für die Eintritt kassiert wurde.
Das passt nicht zu einer ernsten und bedrohlichen Angelegenheit und erscheint mir als weiterer Hinweis auf eine mögliche Inszenierung des Spuks.“


Nun eigenartig ist das nicht. Nicht nur Deerpark, jede Schule veranstaltet ein Fest an Halloween. Auf den Bildern, die die Schule veröffentlicht hat, gehe ich davon aus, dass das Ganze im unteren Bereich statt fand und das, wie üblich, der restliche Bereich Off Limit war. Die Schüler gehen jedesmal von Haustür zu Haustür um Geld für ihre Schulaktivitäten zu sammeln.

Natürlich ist es ungewöhnlich, dass es genau jetzt passiert ist. Aber, wenn die Schule sich wirklich einen Joke gemacht hat, warum nicht die Jahre davor? Fearpark findet jedes Jahr statt und wird meist schon Monate davor bekannt gegeben. Es ist für die Kinder ein Riesenspass, ähnlich Karneval oder Fasching in Deutschland. Und was sollte das der Schule bringen? Deerpark ist ja nun nicht International bekannt und Geld sammeln die Schulen nur lokal. Es würde für die Schule keinen Benefit bringen, denn die Schüler der Schule gehen zur Veranstaltung und Geld dürfte man daraus, global gesehen, auch nicht bekommen haben. Der Eintritt mit 5€ ist durchaus normal, davon werden die Unkosten für Essen und Trinken bezahlt. Was davon übrig bleibt fliesst in einen Sonderfonds der Schule und wird für andere Aktivitäten, oder Anschaffungen verwendet.

Ich finde das Ganze nicht bedrohlich, auch die Schulleitung nicht. Sie finden es eher ungewöhnlich, auch den Zeitpunkt. Der Headteacher, Aaron Wolfe, sagte, dass man ihn bei seiner Anstellung darauf hingewiesen hat, dass es ungewöhnliche Phänomene gab, bzw. gibt. Er sagte im Interview, er glaube weder an Geister noch an Spuke, werde aber in Zukunft dunkle Gänge vor Halloween vermeiden.

Meiner Ansicht nach bleibt es reine Spekulation und auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis gehen die Meinungen auseinander. Es kann ein Fake sein, dann wäre es wie die Schule sagt, wirklich gut gemacht. Es kann aber durchaus auch real sein. So lange sich niemand dazu bekennt bleibt es ein Rätsel.

https://www.today.com/news/school-securi...footage-t117353

Mit bestem Gruß
03.11.2017 19:15 Rebelarmy ist offline E-Mail an Rebelarmy senden Homepage von Rebelarmy Beiträge von Rebelarmy suchen Nehmen Sie Rebelarmy in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.770

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.299.672
Nächster Level: 3.609.430

309.758 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rebelarmy,

bis jetzt habe ich jedenfalls noch nicht von Spukfällen mit unangenehmen bis schlimmen Folgen gehört, die tatsächlich einem identifizierbaren Verstorbenen zuzuordnen waren.

Beim Black Monk of Pontefract, einem Poltergeist-Fall in Yorkshire wurde zwar einige Male ein Wesen mit Kutte gesehen, aber ob es sich dabei tatsächlich um den Geist eines verstorbenen Mönchs gehandelt hatte, ist nicht gesichert.

Du hast geschrieben:
Zitat:
Leprechauns, Feen und Elfen sind dem Glauben nach nicht unbedingt Phänomene die Angst machen. Und die Banshee wird eher als Todesbotin einer Familie zugeordnet, zumindest hier in Irland.

Was die Banshee betrifft, stimme ich dir zu, aber Feen und Elfen erscheinen durchaus furchteinflößend.
Am besten, man hält sich von ihnen fern, wenn stimmt, was über sie behauptet wird.
Sie werden für viele schlimme Dinge verantwortlich gemacht (z.B. auch Kindsentführungen), wie dieser Artikel im Mirror zeigt:

http://www.mirror.co.uk/news/weird-news/...s-crop-11036934

In einem deiner letzten Links hatte der Rektor mit entlarvender Sorglosigkeit angekündigt, dass der Spukort selbst auch besichtigt werden kann.

Nicht zuletzt deswegen schließe ich mich den meisten Kommentatoren im Internet an und tippe auf einen "Fake" mit gut bearbeiteten Videos.

Lorena

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lorena: 03.11.2017 22:36.

03.11.2017 22:32 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ SPUK IN BILD & TON ~ » Geister-Videos » Spuk in Deepark School in Cork

>>> Zurück nach oben <<<


GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb