GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ GEISTERBESCHWÖRUNGEN & GEISTERJAGD ~ » Gefahren » Witchboard/Hexenbrett/Quija-Board Risiken & Warnungen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Witchboard/Hexenbrett/Quija-Board Risiken & Warnungen 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Atropos Atropos ist weiblich
Webmaster



images/avatars/avatar-9117.gif

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 576
Herkunft: Niedersachsen

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.174.459
Nächster Level: 1.209.937

35.478 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Witchboard/Hexenbrett/Quija-Board Risiken & Warnungen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ja immer die Threads zu diesem Thema mit Warnungen überschwemmt werden, hab ich mal einen Thread extra mit den Risiken und Warnungen dazu eröffnet.

Also, hier mal einige Risiken und Dinge, die man dabei NICHT machen sollte:

Was darf ich nicht fragen?
Selbstverständlich gibt es auch Fragen, die man nicht stellen darf oder sollte!
Folgende Beispiele sind hier aufgeführt:
- Wann werde ich sterben?
- Wann wird Person X/Y sterben?
- Welche Zahlen sind die kommenden Lottozahlen?
(Einwurf: Obige Frage sollte man nicht stellen, da
Antworten auf Fragen, die das komplette Leben
drastisch ändern werden, nicht beantwortet oder
falsch beantwortet werden.
- Kannst du jemanden für mich töten?
- Lässt du dich mit mir auf einen Pakt ein?
- Lässt du dich mit mir auf einen Schwur ein?
- Versprich mir bitte etwas!
(Einwurf: Die letzten 3 Fragen sollte man nicht stellen, da Geister oft
solche Schwüre, Pakte o.ä. zu ihrem Vorteil ausnutzen. Doch falls der
Geist sich als vertraut und gut erweist, kann man Kleinigkeiten schon
verlangen. Doch man sollte sich nie binden!)


Man sollte nie vergessen: Geister können und werden oft lügen.
Warum?
- Weil sie böse Geister sind
- Weil sie etwas zu ihrem eigenen Vorteil sagen werden
- Sie wollen dich verunsichern um über dich zu bestimmen
- Sie wollen dir schmeicheln



- Unerfahrene sollten das Witchboard niemals alleine befragen!
- Es sollten keine Personen wie Kriminelle, psychisch Kranke, Süchtige,
etc. teilnehmen.
- Nie das Brett befragen, wenn man wütend auf jemanden ist!
- Nie unter Alkohol- oder Drogeeinfluss befragen!
- Das Brett nie unter Angst befragen!
- Niemals die Geistwesen zu etwas zwingen oder befehlen!
- Die Anwendung eines „Witchboards“ ist alles andere als ein Spielzeug
oder ein Party-Gag!
- Antwortet ein Geist einmal nicht auf eine Frage, hat er seine Gründe
dafür und man soll es dabei belassen!
- Man darf nie die Macht eines Geistes in Frage stellen und ihm befehlen,
er solle sie unter Beweis stellen!


Das sind nur einige Beispiele.
Ich bin mir sicher, es werden noch etliche Hinweise von anderen Usern dazu kommen. fröhlich

__________________
LG
Atropos
Webmaster
www.GespensterWeb.de


Fear me dear, for I am Death,
I'll take your hope, your dreams, your love,
Till there's nothing left.


When I was born the Devil said
"OH SHIT! COMPETITION!"
And then he ran into his room
and locked the door.
>>> Join me in hell <<<

Si vis pacem evita bellum !

~ Moonlight´s Sis ~



08.06.2018 02:01 Atropos ist offline E-Mail an Atropos senden Homepage von Atropos Beiträge von Atropos suchen Nehmen Sie Atropos in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zusätzliche Tipps Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein erster Beitrag seit Langem in einem Forum großes Grinsen

Die Sachen die oben genannt wurden sind natürlich die wichtigsten.
Was man vorher dem Nutzen eine Ouija-Boardes auch noch machen sollte sind Schutzzauber um böse Geister gar nicht erst reinkommen zu lassen.
Am besten kann man mit Geistern kommunizieren wenn Vollmond ist.
Das Board darf keinerlei Defekte aufweisen,sonst kann dies auch zu Problemen führen.
Ich bin da mal gespannt,was hier noch an Tipps und Hinweisen auftauchen werden. Freude

__________________

08.06.2018 23:20 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
sk8282 sk8282 ist männlich
Ghost Scientist S. K.



images/avatars/avatar-9127.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 62
Herkunft: Achim (LK Verden)

Level: 12 [?]
Erfahrungspunkte: 2.560
Nächster Level: 2.912

352 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Atropos Top!

Sehr gut erklärt.

Besonders stimme ich dem Punkt "kein Partyspiel!" zu. In diesem Zusammenhang finde ich es immer wieder erschreckend, daß es z.B. in den USA sogar an Kinder verkauft wird. Für kleine Mädchen in "niedlichem" Pink mit Einhorn *doof*

Auch wenn ich selbst nicht wirklich an das Funktionieren des Ouijabrettes glaube, steht ausser Frage, daß es auf Leute die daran glauben definitiv Einfluss hat. Was das bei psychisch nicht so gefestigten Menschen und grade Kindern auslösen kann, mag man sich kaum vorstellen. Es sollten nur Menschen damit arbeiten, die es auch verkraften können. So etwas gehört in geschulte Hände, nicht auf Partys und schon erst recht nicht ins Kinderzimmer.
08.06.2018 23:43 sk8282 ist offline E-Mail an sk8282 senden Beiträge von sk8282 suchen Nehmen Sie sk8282 in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vollkommen richtig sk8282

Wenn wir uns mal die Filme zu dem Brett anschauen wissen wir ja im Umgefähren was passieren kann,auch,wenn es da doch stark übertrieben wird.

Das ganze aber als Spiel zu sehen ist eine fatale Sichtweise finde ich.
Das zieht nur böse Geister/Dämonen geradezu an,weil man des Respekt vor der Welt der Toten eh schon verloren hat.



Wenn ich mal die Zeit und das Material habe,dann bastel ich mir ein eigenes Board rotes Gesicht

__________________

08.06.2018 23:55 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
Forenleiche Forenleiche ist weiblich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9163.jpg

Dabei seit: 11.06.2018
Beiträge: 28
Herkunft: Pott

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.090
Nächster Level: 1.454

364 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hexenbrett, Quiabord…

Nunja, ich denke,es kommt auch immer darauf an, wie man es benutzt und was man reininterpretiert. Man geht ja davon aus, das der ideomotorische Effekt dabei eine grosse Rolle spielt. Dieser besagt, dass der Gedanke an etwas --in diesem Falle eine Bewegung zum Buchstabe ect-- unbewusst eine unwillkürliche Bewegung auslöst, die man selbst kaum bemerkt. WENN das der Fall ist, stellt sich ja die frage, ob es tatsächlich ein Geist ist der die Benutzer führt oder ist man es selbst? großes Grinsen großes Grinsen

Allgemein sollte man die Finger davon lassen wenn man damit nicht umgehen kann. Es kann von Depression bis Wahnvorstellungen ect..alles als Auswirkung dabei sein. Man sagt sogar es hat einigen schon die Zwangsjacke beschert großes Grinsen großes Grinsen
11.06.2018 07:13 Forenleiche ist offline E-Mail an Forenleiche senden Beiträge von Forenleiche suchen Nehmen Sie Forenleiche in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Forenleiche
Nunja, ich denke,es kommt auch immer darauf an, wie man es benutzt und was man reininterpretiert. Man geht ja davon aus, das der ideomotorische Effekt dabei eine grosse Rolle spielt. Dieser besagt, dass der Gedanke an etwas --in diesem Falle eine Bewegung zum Buchstabe ect-- unbewusst eine unwillkürliche Bewegung auslöst, die man selbst kaum bemerkt. WENN das der Fall ist, stellt sich ja die frage, ob es tatsächlich ein Geist ist der die Benutzer führt oder ist man es selbst? großes Grinsen großes Grinsen


Deswegen wäre es interessant,wenn die Teilnehmer die Finger auf dem Glas lassen,die Antworten auf die Fragen aber nicht kennen,die gestellt werden,also sollte eine Art Moderator dabei sein,der die Fragen stellt.
Dann kann man dies dadurch denke ich mal widerlegen.

In vielen Dingen bin ich auch eher ein Skeptiker und versuche alles Logische auszuschließen,was dann noch übrig bleibt ist das Unlogische/Unerklärbare Augenzwinkern

__________________

11.06.2018 09:07 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
Violence Violence ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 13.06.2018
Beiträge: 2
Herkunft: Niedersachsen

Level: 4 [?]
Erfahrungspunkte: 73
Nächster Level: 100

27 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal ganz ehrlich, ohne hier jemanden anzugreifen.
Aber glaubt ihr ernsthaft daran das es mit einen Board funktioniert ?

Meistens hört man ja nur das sich was am Board regt wenn es 2 Personen probieren. Ich selbst hab es x mal versucht, alleine und es passierte null.

Denke eher das man, wenn es 2 sind, das man selbst unbewusst übers Board rutscht.
13.06.2018 22:35 Violence ist offline E-Mail an Violence senden Beiträge von Violence suchen Nehmen Sie Violence in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Achtung Wie bitte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Violence
Mal ganz ehrlich, ohne hier jemanden anzugreifen.
Aber glaubt ihr ernsthaft daran das es mit einen Board funktioniert ?

Meistens hört man ja nur das sich was am Board regt wenn es 2 Personen probieren. Ich selbst hab es x mal versucht, alleine und es passierte null.

Denke eher das man, wenn es 2 sind, das man selbst unbewusst übers Board rutscht.



Alleine sollte man es am Anfang nicht machen,das ist echt keine gute Idee.

Ich habe heute mir mein kleines Buch zu dem Thema "Ouija-Board" nochmal durchgelesen und dies war die erste und wichtigste Regel.

Und du wolltest es anscheinend erzwingen,das klappt einfach nicht.
Man sollte da mit einer gewissen Ruhe ran gehen und eine zweite Person mindenstens dabei haben.

__________________

14.06.2018 00:06 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
Atropos Atropos ist weiblich
Webmaster



images/avatars/avatar-9117.gif

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 576
Herkunft: Niedersachsen

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.174.459
Nächster Level: 1.209.937

35.478 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Atropos
RE: Wie bitte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Erfahrung ist, dass bei 2 mitmachenden Personen einfach mehr Energie vorhanden ist für die Geistwesen.
Wir haben es schon zu zweit gehabt, dass der "Mitmacher" seine ganze Energie zur Verfügung stellte und der "Sitzungsleiter" (war in dem Fall ich) auch noch zusätzliche Energie dazu "geben" musste, damit es weiter gehen kann.

Diese Energiesache ist schwierig zu erklären.
Bei uns ist es immer so, dass meine Freundin und ich sofort merken, wenn uns jemand oder etwas "anzapft".
Ich z.B. kann das mittlerweile sogar steuern. D.h. ich kann bestimmen ob sie bei mir Energie ziehen können oder nicht. Wenn ich also merke, die Energie, die meine Freundin gibt, reicht nicht, dann gebe ich etwas von meiner dazu. Und wenn ich merke, es wird zu viel (ich fange z.B. an, erschöpft zu werden, etc.) dann beende ich die Freigabe meiner Energie wieder.

Ich denke, wenn man die Sitzung alleine macht, muss man schon an einen relativ starken Geist geraten, damit es klappt. Also ein Wesen, welches möglichst nicht so viel Energie für die Kommunikation benötigt. Dies wiederum beinhaltet aber auch eine Menge an Gefahren.

__________________
LG
Atropos
Webmaster
www.GespensterWeb.de


Fear me dear, for I am Death,
I'll take your hope, your dreams, your love,
Till there's nothing left.


When I was born the Devil said
"OH SHIT! COMPETITION!"
And then he ran into his room
and locked the door.
>>> Join me in hell <<<

Si vis pacem evita bellum !

~ Moonlight´s Sis ~



14.06.2018 10:42 Atropos ist offline E-Mail an Atropos senden Homepage von Atropos Beiträge von Atropos suchen Nehmen Sie Atropos in Ihre Freundesliste auf
Novem Novem ist männlich
Supervisor



images/avatars/avatar-9134.gif

Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 85
Herkunft: Ostfriesland

Level: 13 [?]
Erfahrungspunkte: 3.447
Nächster Level: 4.033

586 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich würde nie so ein Quijabord benutzen.
Weil es mir persönlich einfach zu gefährlich ist.

Vorallem auf meine Ereignisse bezogen, mache ich einen Riesenbogen um das Quijabord.

Ich weiß nämlich nicht, was die Ereignisse bei mir ausgeslöst hat!

__________________
Wir sind alle gleich und keiner ist gleicher!
14.06.2018 13:38 Novem ist offline E-Mail an Novem senden Beiträge von Novem suchen Nehmen Sie Novem in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Achtung Wichtig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei fasse ich mal die wichtigsten Sachen zusammen.
Wir fangen mal an:

Die goldenen Regeln:

  1. Befragen Sie das Board niemals alleine
  2. Reinigen Sie vor der Befragung Ihre Gedanken, in dem Sie Ihre Alltagssorgen loslassen
  3. Nehmen mehr als zwei Personen(vier ist so die Obergrenze)an der Sitzung teil, schließen Sie Menschen mit negativen Energien(Kriminelle,psychisch Kranke,Süchtige,Gewalttäter etc.) aus.
  4. Stellen Sie alle störenden Einflüsse vor der Befragung ab: Telefon,Klingel,Fernsehen etc.
  5. Befragen Sie das Board nur,wenn es Ihnen gut geht, und keinesfalls,wenn Sie wütend auf jemanden sind
  6. Befragen Sie das Board niemals und Alkohol- oder Drogeneinfluss oder wenn Sie Angst haben
  7. Sollten Sie während einer Séance Angst bekommen,brechen Sie die Sitzung sofort ab
  8. Behandeln Sie Ihr Board und die Geister mit dem Respekt,den Sie auch für sich selbst erwarten
  9. Befehlen Sie Ihrem Board oder den Geistern niemals irgendetwas zu tun!Es ist lediglich dafür da,Ihre Fragen zu beantworten.
  10. Das Board zu befragen ist kein Party-Gag.Wenn sie ernsthafte Antworten haben wollen,müssen Sie auch mit Ernsthaftigkeit daran gehen.
  11. Halten Sie Ihre Fragen kurz und präzise,um die Geister nicht zu verwirren.Am besten fangen Sie mit Fragen an,die mit "JA" oder "NEIN" beantwortet werden können.
  12. Bekommen Sie einmal keine Antwort,dann versuchen Sie es auch nicht auf "Teufel komm raus".Es gibt Dinge,die Sie erst später,nach einer gewissen Entwicklung,erfahren dürfen.
  13. Sollten Sie nur unsinnige Antworten erhalten,kann es sein,dass Sie ein Geist narren möchte.Bitten Sie ihn,sich wieder zu entfernen.Geht er nicht,beenden Sie einfach die Sitzung und versuchen es ein anderes Mal wieder




Das finde ich mal ganz wichtig zu erwähnen.
Später kann ich euch noch schreiben,wie man eine Séance am besten vorbereitet und wie Sowas abläuft,zwar selber noch nicht gemacht,aber habe Bekannte,die mir das mal erklärt haben und ich habe es selber schon mal als Gast sehen dürfen.

__________________

14.06.2018 22:48 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
Violence Violence ist männlich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 13.06.2018
Beiträge: 2
Herkunft: Niedersachsen

Level: 4 [?]
Erfahrungspunkte: 73
Nächster Level: 100

27 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wie bitte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein erzwingen wollte ich nichts, nur einfach mal probieren. Ein Freund von mir hat es auch mehrmals allein versucht und es ist bei ihm auch nichts passiert.
Ich hab in einigen Foren darüber gelesen. Und bin da entspannt ran gegangen.
Aber Danke für eure Tips und Infos.

In diesem Sinne allen einen schönen Abend
14.06.2018 23:10 Violence ist offline E-Mail an Violence senden Beiträge von Violence suchen Nehmen Sie Violence in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 373
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.383
Nächster Level: 17.484

2.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wie bitte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Violence
Nein erzwingen wollte ich nichts, nur einfach mal probieren. Ein Freund von mir hat es auch mehrmals allein versucht und es ist bei ihm auch nichts passiert.
Ich hab in einigen Foren darüber gelesen. Und bin da entspannt ran gegangen.
Aber Danke für eure Tips und Infos.

In diesem Sinne allen einen schönen Abend



Ich mache hier keinem einen Vorwurf oder so,aber ich gebe bei Sowas immer zu bedenken,was die Folgen sein können Augenzwinkern
---------------------------------------------------------------------------
------------------------------------
Wir hatten nun die Regeln für das Ouija Board,nun geht es damit weiter,wie man eine Séance vorbereitet:

Vorbereitung für eine Séance

Ich zähle jetzt erst einmal die Dinge auf, die Sie für eine Sitzung benötigen:
  1. Eine Person, die die Botschaften mitschreibt oder einen Kassettenrecorder zum Aufnehmen
  2. Sphärische Musik oder einen Zimmerbrunnen
  3. Blumen; Geister lieben Blumen
  4. Weiße Kerzen
  5. Räucherstäbchen,Räucherwerk oder eine Duftlampe
  6. Ein sauberes Tuch, um das Board zu reinigen
  7. Etwas zu trinken und zu essen
  8. Zwei Stühle und/oder einen Tisch(Erklärung kommt später)
  9. Und natürlich Ihr Board und die Planchette

Zuerst reinigen Sie den Ort,an dem die Séance stattfindet. Danach arrangieren Sie die oben genannten Dinge. Da die Séance vorzugsweise abends bzw. nachts abgehalten wird.sollten Sie das Licht etwas dämmen oder so viele Kerzen anzünden, dass Sie die angezeigten Buchstaben sehen, bzw. auch noch aufschreiben können.

Zünden Sie die Räucherung bzw. Duftlampe an,schalten Sie die Musik ein und reinigen Sie das Board und die Planchette mit dem Tuch.


So,bei mehr Schreiblaune zu diesem Thema gehe ich dann mal auf dem Verlauf ein.

__________________

16.06.2018 01:19 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
Tom GHNRWUP
Ghosthunter NRWUP & RLP



images/avatars/avatar-9184.jpg

Dabei seit: 20.06.2018
Beiträge: 18
Herkunft: Leverkusen / Wuppertal

Level: 8 [?]
Erfahrungspunkte: 527
Nächster Level: 674

147 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wie bitte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DarkCaPp

Vorbereitung für eine Séance

Ich zähle jetzt erst einmal die Dinge auf, die Sie für eine Sitzung benötigen:
  1. Eine Person, die die Botschaften mitschreibt oder einen Kassettenrecorder zum Aufnehmen
  2. Sphärische Musik oder einen Zimmerbrunnen
  3. Blumen; Geister lieben Blumen
  4. Weiße Kerzen
  5. Räucherstäbchen,Räucherwerk oder eine Duftlampe
  6. Ein sauberes Tuch, um das Board zu reinigen
  7. Etwas zu trinken und zu essen
  8. Zwei Stühle und/oder einen Tisch(Erklärung kommt später)
  9. Und natürlich Ihr Board und die Planchette

Zuerst reinigen Sie den Ort,an dem die Séance stattfindet. Danach arrangieren Sie die oben genannten Dinge. Da die Séance vorzugsweise abends bzw. nachts abgehalten wird.sollten Sie das Licht etwas dämmen oder so viele Kerzen anzünden, dass Sie die angezeigten Buchstaben sehen, bzw. auch noch aufschreiben können.

Zünden Sie die Räucherung bzw. Duftlampe an,schalten Sie die Musik ein und reinigen Sie das Board und die Planchette mit dem Tuch.


Hmmm... also mal ganz ehrlich, derartiges wie "weisse Kerzen", "Blumen", "Räucherwerk" usw. bedarf es nicht wirklich und gehört mehr in den Bereich Aberglaube und menschlichen Vorstellungen.

Mit unserem Team haben wir ein Langzeitprojekt Ouija/Gläserrücken und daran nehmen Personen teil, die schon Sitzungen im oberen vierstelligen Bereich durchgeführt haben (seit Jahrzehnten). Diese bestätigen meine Aussagen.

Kerzen, Räucherwerk, Blumen, Musik wirken sich nur auf unsere eigenen Sinne und Wahrnehmungen aus. Wir schaffen damit für uns selber einen atmosphärische Umgebung und nicht für die Seelen.

Die einzige Gefahr bei solchen Sitzungen geht eher von den Teilnehmern aus, da vielfach weit überzogene Vorstellungen (u.a. basierend auf Fake-Videos), übersteigerte Erwartungshaltungen und Leichgläubigkeit da eine Rolle spielen. Zudem wird oftmals alles das, was während und nach einer Sitzung geschieht auf die Nutzung des Boards zurückgeführt, obgleich es für vieles eine rationale Erklärung geben wird.

Im Übrigen ist es eine rein menschliche Vorstellung (die in erster Linie auf mittelalterliche Vorstellungen fusst), dass da irgendwo noch jemand im Jenseits an einer "Luke" sitzt und darauf wartet, dass ein Board benutzt oder Gläserrücken praktiziert wird, damit ein "Portal" aufgebaut und der Geist die Luke aufreist und herüberstolziert. VOrnehmlich natürlich Dämonen und rachsüchtige Geister....

Und um mal eine andere Sichtweise einzubringen, kommt hier das Video einer unserer letzten "Sitzungen". Daran zeigt sich, dass auch die geistige Welt zu Scherzen weiss :-)

Video-Link

__________________
Leader und Mitbegründer von Ghosthunter NRWUP & RLP
Ghosthunter, Autor und Blogger

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tom GHNRWUP: 20.06.2018 23:08.

20.06.2018 22:50 Tom GHNRWUP ist offline E-Mail an Tom GHNRWUP senden Homepage von Tom GHNRWUP Beiträge von Tom GHNRWUP suchen Nehmen Sie Tom GHNRWUP in Ihre Freundesliste auf
LuxObscurus LuxObscurus ist weiblich
Team Ghost Hunter



images/avatars/avatar-9156.jpg

Dabei seit: 12.06.2018
Beiträge: 19

Level: 9 [?]
Erfahrungspunkte: 710
Nächster Level: 1.000

290 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gehöre zu der Fraktion, die der Meinung ist, bei der Kommunikation mit dem Ouijaboard handelt es sich eher um eine Kontaktaufnahme zum eigenen Unterbewusstsein/Unbewussten.

Ich halte es allerdings auch durchaus für möglich, dass bei der Benutzung eines Ouijaboards eine Art telepathische Fähigkeit einiger oder aller Teilnehmer freigesetzt wird, vielleicht durch den Wunsch zur Kommunikation und die entsprechende Konzentration und Fokussierung der Teilnehmer und sonstiger anwesender Personen.

Den meisten scheint gar nicht bewusst zu sein, dass das Board tatsächlich anfänglich eher als eine Art Spiel betrachtet und benutzt wurde. Zu der Zeit, als das Ouijaboard entwickelt wurde, hatte die Kommunikation mit den Verstorbenen nicht diesen dogmatischen und 'gefährlichen' Charakter, der heute so gerne postuliert wird. Man sah das Board eher als eine Art Erleichterung im Gegensatz zu den damals üblichen und oft wesentlich mühseligeren Methoden an. Natürlich mochten die spiritistischen Medien das Brett von Anfang an nicht, da es damals ihre Position als Vermittler stark gefährdete, weil es einfach jeder benutzen konnte. Schon damals gab es aber auch die Überlegung, dass man eher mit sich selbst kommunizierte, als mit Geistern. Der ideomotorische Effekt war damals schon bekannt.
Das Board wurde von Anfang an als Spielbrett vertrieben. Erst in den 1970er Jahren bekam ist diesen schlechten Ruf.
Ich finde es immer etwas nervend, ehrlich gesagt, wenn die Rede auf das Board kommt und sofort jeder loskräht "Finger weg! Gefährlich!", aber wenn man genauer nachfragt, weiß keiner so genau warum eigentlich. Viele plappern da einfach nur nach, was sie von anderen gehört haben.
Es ist gefährlich, weil der Freund von ner Cousine mal von jemandem gehört hat, dessen Freundin da mit ein paar Mädels auf ner Party war, und...

Klar sind unheimliche Erlebnisse auf Partys, etc. nicht von der Hand zu weisen. Aber das lag sicher nicht daran, daß man mittels des Ouijaboards Geister oder gar Dämonen beschworen hat, sondern sehr wahrscheinlich an den äußeren Umständen, der Gruppendynamik, Gruppenhysterie, oder sogar daran, dass einige der Teilnehmer die anderen veräppelt haben.

Deswegen finde ich Aufklärung zu diesem Thema sehr wichtig, aber nicht nur, welche Fragen man nicht stellen sollte, sondern auch, wie es eigentlich entstanden ist und woher die heutige Angst davor eigentlich kommt.

Dass man gewisse Fragen nicht stellen sollte, dem stimme ich allerdings uneingeschränkt zu. Aus psychologischer Sicht.

Auch unser Team führt seit einiger Zeit experimentelle Sitzungen mit dem Ouijaboard durch, über die wir auch auf unserer Website berichten. Im Moment ruht dieses Experiment, wird aber wohl spätestens gegen Ende des Jahres wieder aufgenommen werden.

Gruß, LuxObscurus
07.07.2018 16:01 LuxObscurus ist offline E-Mail an LuxObscurus senden Homepage von LuxObscurus Beiträge von LuxObscurus suchen Nehmen Sie LuxObscurus in Ihre Freundesliste auf
Tom GHNRWUP
Ghosthunter NRWUP & RLP



images/avatars/avatar-9184.jpg

Dabei seit: 20.06.2018
Beiträge: 18
Herkunft: Leverkusen / Wuppertal

Level: 8 [?]
Erfahrungspunkte: 527
Nächster Level: 674

147 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LuxObscurus
Ich halte es allerdings auch durchaus für möglich, dass bei der Benutzung eines Ouijaboards eine Art telepathische Fähigkeit einiger oder aller Teilnehmer freigesetzt wird, vielleicht durch den Wunsch zur Kommunikation und die entsprechende Konzentration und Fokussierung der Teilnehmer und sonstiger anwesender Personen.


Wäre eine denkbare Möglichkeit, wenn Fragen gestellt werden, wo die Antworten bekannt sind und es da keine Auswahlmöglichkeit gibt.
Aber es könnte auch die Möglichkeit einer Art allg. Bewusstsein eben, welches dann angezapft wird.
Man darf dabei aber auch nicht die Möglichkeit außer Acht lassen, dass man wirklich Kontakt hat.

__________________
Leader und Mitbegründer von Ghosthunter NRWUP & RLP
Ghosthunter, Autor und Blogger
09.07.2018 12:06 Tom GHNRWUP ist offline E-Mail an Tom GHNRWUP senden Homepage von Tom GHNRWUP Beiträge von Tom GHNRWUP suchen Nehmen Sie Tom GHNRWUP in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTERBESCHWÖRUNGEN & GEISTERJAGD ~ » Gefahren » Witchboard/Hexenbrett/Quija-Board Risiken & Warnungen

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb