GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ ESOTERIK ~ » Träume und Traumdeutungen » Aufrüttelnder Traum » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aufrüttelnder Traum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Urseli Urseli ist weiblich
Astralwesen



Dabei seit: 12.07.2009
Beiträge: 5.452
Herkunft: RLP

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.994.335
Nächster Level: 19.059.430

2.065.095 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Aufrüttelnder Traum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Ihr Lieben zusammen,

hoffentlich bin ich jetzt hier auf der richtigen Seite.

Ich hatte heute Nacht einen sehr eigenartigen Traum.

Ich laufe im ziemlich düsteren, fast dunklen Wald unter vielen Menschen.
Alle sind in Zweiergruppen und singen gemeinsam ein Lied mit vielen Strophen, ich auch. Die Melodie, war die eines älteren Volksliedes, das ich kenne, fällt mir aber jetzt nicht mehr ein.
Der Text war einer, den ich im Traum mitsingen konnte.

Die Bäume sind sehr hoch und düster und haben dicke Wurzeln, die über die Erde laufen.

Neben mir läuft eine große Person (Mann), dessen Stimme ich innerlich höre, wie er sagt:"Ich verlasse Dich nicht!"
Jetzt kann ich auch sehen, dass immer bei den vielen Leuten die kleinere Person auf der linken, die größere auf der rechten Seite läuft.
Wir alle sind dunkel angezogen, Gesichter kann ich keine erkennen. Wir gehen alle in eine Richtung, die sich dann als großer Rundweg entpuppt.
Wir kommen, immer noch singend an einem Pferch voller Schweine vorbei, bei denen ich auch kurz stehen bleibe. Habe Mitleid mit den Tieren.
Wir gehen weiter und ich suche durch leichten Körperkontakt mich zu vergewissern, dass die große Person noch neben mir ist. Wieder sagt mir die Stimme innerlich: "Ich verlasse Dich nicht!" Wir sind gleich am Ende des Rundweges, es wir wenig heller und ich werde wach und sehe oben durch unseren Rollladen zweimal kurz Blaulicht. Ist aber dann sofort weg (kein Martinshorn).
Ich bleibe noch kurz liegen und begebe mich 6:30 Uhr ins Bad.
Mir fällt sofort noch die Melodie des (Wanderliedes) ein, ich singe leise die 2 Strophen des Textes und nun fällt es mir den ganzen Tag nicht ein, ist auch egal, da im Traum der Text ein anderer war.
Bin richtig, aufgerührt wegen des Traumes. Richte Frühstück, messe Zucker etc., spritze mein Insulin.
Mein Mann steht wesentlich später auf, ist auch schwer krank und ich lese die Zeitung, während er frühstückt.
Ich habe dann von einem 10 Jahre alten Hundemädchen gelesen, das einen Tag vor Weihnachten ins Tierheim gebracht wurde, es hat Diabetis.
Bei mir sind alle Dämme gebrochen, ich musste weinen.

Der Traum zusammen, mein schwieriges Leben und dieser Artikel waren zuviel, soll nur jetzt eine Anmerkung sein.

Ich weiß, ich drücke mich durch Schlaganfall und Hirndurcblutungsstörungen ein wenig umständlich aus und ich bitte das zu entschuldigen.

Was ich fragen wollte ist, ob mir jemand bei der Traumdeutung behilflich sein könnte.
Danke fürs Lesen
und liebe Grüße,
Urseli

__________________
Das Verständnis reicht oft weiter,
als der Verstand.

Marie v. Ebner-Eschenbach
10.01.2018 16:26 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Ireland Ireland ist männlich
Master of Puppets



images/avatars/avatar-8894.gif

Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 297
Herkunft: Dublin

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 164.421
Nächster Level: 195.661

31.240 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Urseli,

Zitat:
Ich weiß, ich drücke mich durch Schlaganfall und Hirndurcblutungsstörungen ein wenig umständlich aus und ich bitte das zu entschuldigen.


Ich habe schon Texte von Menschen gelesen die deutlich choatischer waren, also kein Problem *lol*

Ich bin bezüglich Traumdeutungen eher ein Laie aber versuche es mal:

Zitat:
Ich laufe im ziemlich düsteren, fast dunklen Wald


Meist steht ein düsterer Wald für seine eigene Umwelt und eine gewisse beängstigende Orientierungslosigkeit

dazu würde

Zitat:
die sich dann als großer Rundweg entpuppt


dann dementsprechend passen, sich in einer "gefühlt ausweglosen Situation " zu befinden und sich im sprichwörtlichen Kreis zu drehen.

Zitat:
Die Bäume sind sehr hoch und düster und haben dicke Wurzeln...


Hier würde ich eine gewisse Hilflosigkeit gegenüber der Situation sehen. Ähnlich wie ein erdrückender Berg von Problemen.

Zitat:
singen gemeinsam ein Lied mit vielen Strophen


Singen würde ich als "hoffnungsgebend, mutmachend deuten.

Gepaart mit der Gemeinschaft beim singen, schöpfst du entweder Kraft durch die Gemeinschaft oder hast Sehnsucht nach einem starken sozioalem Umfeld.

Zitat:
Neben mir läuft eine große Person (Mann), dessen Stimme ich innerlich höre, wie er sagt:"Ich verlasse Dich nicht!"


und

Zitat:
Wir alle sind dunkel angezogen


sowie

Zitat:
ich suche durch leichten Körperkontakt mich zu vergewissern, dass die große Person noch neben mir ist. Wieder sagt mir die Stimme innerlich: "Ich verlasse Dich nicht!"


Das wirkt auf mich, als hättest du Angst deinen Mann zu verlieren (entschuldige wenn ich dir zu nahe trete) und danach alleine da zustehen mit allen Problemen und du den Wunsch hast er möge dich auch danach noch zu begleiten.

Zitat:
Wir kommen, immer noch singend an einem Pferch voller Schweine vorbei, bei denen ich auch kurz stehen bleibe. Habe Mitleid mit den Tieren.


Vielleicht steht das für das unausweichliche des menschlichen Weges?

Ich hoffe ich konnte ein wenig mit meiner Meinung behilflich sein.

Gruß Pad

__________________
Rufe nur "Herein"wenn du dir sicher bist das du Besuch empfangen willst.
10.01.2018 18:28 Ireland ist offline E-Mail an Ireland senden Beiträge von Ireland suchen Nehmen Sie Ireland in Ihre Freundesliste auf
Urseli Urseli ist weiblich
Astralwesen



Dabei seit: 12.07.2009
Beiträge: 5.452
Herkunft: RLP

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.994.335
Nächster Level: 19.059.430

2.065.095 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Ireland,

danke schön, für die schnelle Antwort. Danke

Das meiste scheint mir doch sehr passend, eine Sache, die ich hier nicht diskutieren kann,
absolut nicht, hier ist, ich traue mich das gar nicht zu sagen, das Gegenteil der Fall. traurig

Liebe Grüße,
Urseli smile

__________________
Das Verständnis reicht oft weiter,
als der Verstand.

Marie v. Ebner-Eschenbach
10.01.2018 19:00 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Ireland Ireland ist männlich
Master of Puppets



images/avatars/avatar-8894.gif

Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 297
Herkunft: Dublin

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 164.421
Nächster Level: 195.661

31.240 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhuchen

Zitat:
ich traue mich das gar nicht zu sagen, das Gegenteil der Fall


ich glaube zu verstehen.

Falls du mal eine neutrale Meinung haben magst, mein kleines PN Köpfchen steht dir gerne offen.

Grüßle Pad

__________________
Rufe nur "Herein"wenn du dir sicher bist das du Besuch empfangen willst.
10.01.2018 19:03 Ireland ist offline E-Mail an Ireland senden Beiträge von Ireland suchen Nehmen Sie Ireland in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.816

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.498.654
Nächster Level: 3.609.430

110.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Urseli,

bei solchen Trauminterpretationen darfst du nicht vergessen, dass nur du selbst, die Schöpferin des Traums, diesen Traum wirklich deuten kannst - alle anderen können nur Vermutungen anstellen.

Ich habe dazu hier eine Liste von Fragen, die du dir selbst beantworten solltest:

Es ist nahliegend, dass diese Rundwanderung etwas mit deiner Lebenssituation zu tun hat:
Warum ist es ein Rundweg, warum kommst du wieder zum Ausgangspunkt zurück?

Was bedeutet für dich dieser dunkle Wald?
Bedeutet das vielleicht, dass du manches nicht erkennen kannst oder ist er bedrohlich?

Wer ist der Mann, der im Traum an deiner Seite ist?
Wenn es dein Mann ist, wieso ist er nicht erkennbar?
Was bedeutet es für dich, wenn er sagt:"Ich verlasse Dich nicht!"?

Du hast erzählt, dass ihr beide, du und dein Mann nicht mehr gesund seid.
Da stellt sich die Frage, ob ihr nicht in absehbarer Zeit mehr Hilfe und Unterstützung brauchen werdet.
Hast du dir das schon überlegt?

Vielleicht hat der Traum etwas damit zu tun?

Lorena
11.01.2018 08:44 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Nayeli
Admin



images/avatars/avatar-9037.gif

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 2.749

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.166.238
Nächster Level: 11.777.899

1.611.661 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Urseli,

habe dein Thema mal hierher verschoben, weil es besser passt.

Viel Grüße
Nayeli
11.01.2018 09:41 Nayeli ist offline E-Mail an Nayeli senden Beiträge von Nayeli suchen Nehmen Sie Nayeli in Ihre Freundesliste auf
Ireland Ireland ist männlich
Master of Puppets



images/avatars/avatar-8894.gif

Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 297
Herkunft: Dublin

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 164.421
Nächster Level: 195.661

31.240 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu,

Zitat:
bei solchen Trauminterpretationen darfst du nicht vergessen, dass nur du selbst, die Schöpferin des Traums, diesen Traum wirklich deuten kannst - alle anderen können nur Vermutungen anstellen.


Absolut richtig, wir können nur mitteilen, wie wir es interpretieren würden.

Die Idee mit dem Fragenkatalog finde ich klasse...merken...notieren. großes Grinsen

__________________
Rufe nur "Herein"wenn du dir sicher bist das du Besuch empfangen willst.
11.01.2018 10:37 Ireland ist offline E-Mail an Ireland senden Beiträge von Ireland suchen Nehmen Sie Ireland in Ihre Freundesliste auf
Urseli Urseli ist weiblich
Astralwesen



Dabei seit: 12.07.2009
Beiträge: 5.452
Herkunft: RLP

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.994.335
Nächster Level: 19.059.430

2.065.095 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Euch allen.

Ich habe meinen Traum so gedeutet, dass diese männliche Person neben mir, mein
Schutzengel war. Ich sah kein Gesicht. Auch von den anderen vielen Menschen in dem düsteren Wald nicht.

Die beiden ein paar Meter vor mir gehenden, auch nur von hinten gesehen, dachte ich, dass das links gehend ein Mädchen von ca. 6-7 Jahren sei, rechts davon eine begleitende Frau.

Alle Personen waren dunkel gekleidet, (grau-natogrün) etwa.

Weit hergeholt, aber für mich im Moment am passendsten: Verstorbene und ihre Schutzengel.
Aber ich lebe ja noch!?

Dazu eine Ergänzung: Ich lag in Mai 2016 Mit dem Schlaganfall im Khs, es ging mir nicht so gut, wurde auch von 2 Pflegeschülern gemobbt.
Nun kam noch ein 3. Bett ins 2 Bettzimmer und mein Bett wurde direkt an eine Wand geschoben, was für mich sogar angenehmer war.
Nachmittags befand sich viel Besuch im Zimmer und ich drehte mich mit dem Kopf zur Wand und wurde ganz ruhig, (schlief aber nicht), dann hört ich direkt an meinem Kopf eine wunderschöne männliche Stimme "ich sorge für dich" sagen.
Die Stimme war laut genug, dass sie im Zimmer hörbar gewesen sein müsste. Ich wusste auch, dass ich gemeint war und drehte mich um, sah auf die Leute, aber niemand zeigte irgend eine Reaktion. Alle redeten mit ihren Leuten.
Und nein, verrückt bin ich nicht.
Ich habe schon einige Dinge erlebt (aber nicht am laufenden Band), die sich nicht einfach so erklären oder abtun lassen.

Für mich will und muss ich dringend noch einiges beobachten.

Liebe Grüße an Euch alle,
Euer Urseli

__________________
Das Verständnis reicht oft weiter,
als der Verstand.

Marie v. Ebner-Eschenbach
11.01.2018 12:02 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.816

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.498.654
Nächster Level: 3.609.430

110.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Urseli,

du hast geschrieben:
Zitat:
Weit hergeholt, aber für mich im Moment am passendsten: Verstorbene und ihre Schutzengel. Aber ich lebe ja noch!?


Das bedeutet dann wohl, du beschäftigst dich mit dem Tod.
Du bereitest dich darauf vor.

Ist das richtig?

Lorena
11.01.2018 14:56 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Urseli Urseli ist weiblich
Astralwesen



Dabei seit: 12.07.2009
Beiträge: 5.452
Herkunft: RLP

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.994.335
Nächster Level: 19.059.430

2.065.095 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, danke Lorena,

das ist genau so.
Nicht nur jeden Tag/Nacht, sondern eigentlich immer.
Klar, nicht jede Minute, aber es geht mir so, dass ich meinen Tod immer im Auge habe.
Bin aber nicht allein, habe auch einen schwer kranken (schwierigen) Mann,
so wie 3 erwachsene Kinder.
Fühle mich verantwortlich und auch anderes, was ich nicht schreiben möchte.

Angst vor dem Tod/Sterben habe ich nicht, aber Panik ein Pflegefall zu werden.

Das ist Horror pur für mich.

LG Urseli

__________________
Das Verständnis reicht oft weiter,
als der Verstand.

Marie v. Ebner-Eschenbach
11.01.2018 15:21 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Lorena Lorena ist weiblich
V.I.P.



images/avatars/avatar-8901.jpg

Dabei seit: 15.10.2012
Beiträge: 1.816

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.498.654
Nächster Level: 3.609.430

110.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Urseli,

hast du denn die praktischen Dinge schon geregelt, wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht?
Das ist sehr wichtig (du solltest das nicht länger aufschieben, wenn du es noch nicht gemacht hast) und dabei braucht man auch eine wirklich gute Beratung, weil man einige Entscheidungen mit laienhaften Kenntnissen nicht treffen kann.
https://www.caritas.de/hilfeundberatung/...rsorgevollmacht

Versuche körperlich aktiv zu bleiben, wenn möglich und sorge für eine gute medizinische Betreuung.
Organisiere notfalls Unterstützung, ich hoffe, du kannst auf deine Kinder zählen.

Lorena

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lorena: 11.01.2018 15:51.

11.01.2018 15:47 Lorena ist offline Beiträge von Lorena suchen Nehmen Sie Lorena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ ESOTERIK ~ » Träume und Traumdeutungen » Aufrüttelnder Traum

>>> Zurück nach oben <<<

Impressum




GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums,
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb