GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Zur Facebook-Seite von GespensterWeb Zum YouTube Kanal von GespensterWeb Zur Webseite von AnDaPaVa


GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Humoristisches » ... mal was Lustiges womit sich Gerichte auch so beschäftigen müssen! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ... mal was Lustiges womit sich Gerichte auch so beschäftigen müssen!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kinddernacht kinddernacht ist weiblich
Kleiner Spuk



images/avatars/avatar-6732.jpg

Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 150
Herkunft: Berlin

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 398.794
Nächster Level: 453.790

54.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

... mal was Lustiges womit sich Gerichte auch so beschäftigen müssen! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eben einen Newsletter vom Online-Anwaltsbüro bekommen:

Unsachgemäße WC-Benutzung

Mit einer unsachgemäßen Toiletten-Benutzung musste sich das Amtsgericht (AG) Hannover auseinandersetzen. Dem Gast eines asiatischen Restaurants war offenriechbar nicht geläufig, wie man das hier geläufige WC benutzt. Er hatte seine Notdurft bei geschlossenem Toilettendeckel erledigt. Es stank zum Himmel. Schon nach kurzer Zeit bekamen die ersten Gäste Wind von der Sache, ihnen verging der Appetit und sie verließen fluchtartig das Restaurant. Drei Stunden mussten die Restaurantmitarbeiter die Toilette reinigen. Der Restaurantbesitzer forderte vom Schmutzfink die Reinigungskosten plus entgangenen Gewinn. Die Richterin sprach ihm als Entschädigung für diese Stinkbombe der anderen Art 245,- Euro zu (AG Hannover, Urteil v. 14.01.2014, Az.: 438 C 10337/13).

In freier Wildbahn

Es gibt jedoch auch dringliche Situationen, in denen bedauerlicherweise keine Toilette vorhanden ist. Wer seinem menschlichen Bedürfnis in freier Wildbahn freien Lauf lässt, muss jedoch mit Konsequenzen rechnen. Denn es gibt Städte und Gemeinden, deren Verordnungen das „Wildpinkeln“ ausdrücklich untersagen. Ein Verstoß kann dann als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld von 5 bis zu 1000 Euro geahndet werden. Man sollte also besser davon Abstand nehmen, sich auswärts das Geld für die Toilettennutzung sparen zu wollen.

Auf fremdem Grund

Blöd laufen kann es auch für denjenigen, der sich auf fremdem Grund und Boden Erleichterung verschaffen will. Diese schmerzhafte Erfahrung musste auch ein Mann aus Gera machen. Nachdem er eine Menge Alkohol genossen hatte, wollte er sich diesem wieder auf einem fremden Grundstück entledigen. Dabei lehnte er sich an einen morschen Zaun, der brach ein, sodass der „Wildpinkler“ etliche Meter eine Böschung hinunterrollte. Für die dabei erlittenen Blessuren forderte er vom Grundstückseigentümer Schadensersatz. Das geht zu weit, befand das Landgericht (LG) Gera und wies seine Schadensersatzklage ab (LG Gera, Beschluss v. 24.02.2002, Az.: 4 O 1292/01).

Auf eigenes Risiko

Kommt ein Autofahrer in die missliche Lage, dass ihn die Notdurft plagt, so ist dies keinesfalls eine Rechtfertigung, wenn er deshalb ordentlich aufs Gaspedal drückt (siehe anwalt.de-Rechtstipp „In rasender Fahrt aufs stille Örtchen“). Sucht er sich allerdings im Freien Ersatz, kann dies für ihn ebenfalls böse Folgen haben. Ein Fahrer, der auf der Landstraße unterwegs war, wollte sich in der Scheune eines Bauernhofs erleichtern. Das war eine strohdumme Idee. Denn aus vier Metern Höhe löste sich ein 200 kg schwerer Strohballen und verletzte den Mann schwer. Daraufhin verklagte er den Landwirt wegen Verletzung seiner Verkehrssicherungspflicht. Das Oberlandesgericht (OLG) Jena lehnte das jedoch ab. Der Landwirt war für den Unfall nicht verantwortlich, weil er nicht damit rechnen musste, dass ein Unbefugter in seinem Strohlager seine Blase entleert (OLG Jena, Urteil v. 10.11.2009, Az.: 5 U 31/09).

Quelle: Der Originale Link zum Nachlesen Hier

__________________
Die Natur kreiert nichts ohne Bedeutung.
(Aristoteles)

09.10.2014 16:07 kinddernacht ist offline E-Mail an kinddernacht senden Beiträge von kinddernacht suchen Nehmen Sie kinddernacht in Ihre Freundesliste auf
sk8282 sk8282 ist männlich
Burggespenst



images/avatars/avatar-7759.jpg

Dabei seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.418
Herkunft: Achim bei Bremen (LK Verden)

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.996.591
Nächster Level: 4.297.834

301.243 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*grins* *grins* *grins* Top!


Schon irre, womit man sich als Richter rumschlagen muß


Da sieht man mal: Manch einer ist sogar für den "Ruf der Natur" zu dämlich *grins*
09.10.2014 17:34 sk8282 ist offline E-Mail an sk8282 senden Homepage von sk8282 Beiträge von sk8282 suchen Nehmen Sie sk8282 in Ihre Freundesliste auf
kinddernacht kinddernacht ist weiblich
Kleiner Spuk



images/avatars/avatar-6732.jpg

Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 150
Herkunft: Berlin

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 398.794
Nächster Level: 453.790

54.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von kinddernacht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*grins* Ja, ich fand das auch so komisch, daß ichs einfach nicht für mich behalten konnte *grins*

__________________
Die Natur kreiert nichts ohne Bedeutung.
(Aristoteles)

09.10.2014 18:10 kinddernacht ist offline E-Mail an kinddernacht senden Beiträge von kinddernacht suchen Nehmen Sie kinddernacht in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Wendigo



Dabei seit: 25.06.2012
Beiträge: 3.045

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.469.856
Nächster Level: 7.172.237

702.381 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaja, mein Job birgt auch Kuriositäten *looooool*

Ihr würdet Euch wundern, was ich zu berichten hätte, wenn ich aus dem Nahkästchen plaudern würde.
09.10.2014 22:52 SabSab ist offline Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Urseli Urseli ist weiblich
Astralwesen



Dabei seit: 12.07.2009
Beiträge: 5.474
Herkunft: RLP

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.537.107
Nächster Level: 19.059.430

1.522.323 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe SabSab,

warum tust Du das nicht? musst ja keine Namen nennen. ***

LG Urseli

__________________
Jeder Mensch braucht ein bisschen Wahnsinn
sonst wagt er nie, seine Fesseln zu durchschneiden
und frei zu sein.

Alexis Sorbas
10.10.2014 16:04 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Wendigo



Dabei seit: 25.06.2012
Beiträge: 3.045

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.469.856
Nächster Level: 7.172.237

702.381 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*looooool* ich kann mich ja am Wochenende mal hinsetzen und ein paar Geschichten aufschreiben. Ich mach den Job jetzt seit 2003, da ist einiges zusammen gekommen Augenzwinkern
10.10.2014 19:40 SabSab ist offline Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Artair
Irrlicht



Dabei seit: 16.08.2017
Beiträge: 148

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.487
Nächster Level: 38.246

1.759 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem Thema, ob Grabsteine pfändbar sind muste sich der Bundesgerichtshof beschäftigen
(Beschl. v. 20.12.2005, Az.: VII ZB 48/05)
Und ja, wie im Urteil nachzulesen ist, sind Grabsteine pfändbar. Grab

Dies gilt die nicht für Särge, Urnen und Leichenhemde (Grusel)
Zum Glück sind diese durch § 811 Abs.1 Nr.13 ZPO als unpfändbar geschützt.
Gegenstände sind nach dieser Vorschrift geschützt, die zur unmittelbaren Verwendung für die Bestattung bestimmt sind.
Es beruhigt mich ungemein zu wissen, dass ich mein letztes Hemd und meine letzte Unterkunft nicht hergeben muss. Nänänänänä...!

__________________
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. Bätsch
(Charles Bukowski)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Artair: 18.03.2018 09:41.

18.03.2018 09:41 Artair ist offline Beiträge von Artair suchen Nehmen Sie Artair in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Humoristisches » ... mal was Lustiges womit sich Gerichte auch so beschäftigen müssen!

>>> Zurück nach oben <<<

Impressum




GespensterWeb © 2005 - 2017

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums,
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb