GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter


GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Werwolfserscheinungen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Werwolfserscheinungen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Atropos Atropos ist weiblich
Webmaster



images/avatars/avatar-9117.gif

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 503
Herkunft: Niedersachsen

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.011.700
Nächster Level: 1.209.937

198.237 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Werwolfserscheinungen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

muss mich jetzt doch mal an euch wenden - vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich.

Angefangen hat es, als ich ca. 8 Jahre alt war. Da machte ich mit meinen Großeltern Urlaub in der Eifel. Wir hatten ein Gästezimmer mit einem Doppelbett und einem Stockbett. In diesem schlief ich. Unten.
Eines Nachts wachte ich plötzlich auf. Vor meinem Bett stand eine Gestalt und sah auf mich herunter. Sie war hoch aufgerichtet und sah aus wie ein Mensch in Hundegestalt.
Heute weiß ich, dass es ein Werwolf gewesen sein muß, doch damals hatte ich noch keine Ahnung. Ich hatte noch nie zuvor so etwas gesehen oder auch nur davon gehört. Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und die haben weder Horrorfilme gesehen, noch darüber gelesen, noch sonst irgendwas.
Natürlich habe ich geschrien und die Gestalt war weg. Von jetzt auf gleich. Meinen Großeltern habe ich erzählt, ich hätte schlecht geträumt.

Viele Jahre später, als Jugendliche, war ich bei meiner Freundin zu Besuch. Weil es schon dunkel draußen war, hat sie mich nach Hause begleitet. Quer zum Gehweg stand eine breite und ca. 2 m hohe Ligusterhecke. Wir sind daran vorbeigegangen und als wir ca. 50 Meter davon weg waren, hatte ich plötzlich den Drang, mich umzudrehen. Was hinter der Hecke hervorkam, war wieder so eine Kreatur. Ich bin in Panik losgerannt. Zum Glück war's nicht mehr weit nach Hause.
Meine arme Freundin. Die hat auch tierisch Angst bekommen, wusste ja nicht worum es ging.

Auch war ich mal mit ihr auf dem Weg zu einem Kriegerdenkmal, welches wir uns ansehen wollten. Auch gegen Abend. Es lag außerhalb eines Dorfes. So ca. 1/2 Km.
Wir sind also zu Fuß hingegangen. Da hatte ich auf einmal ein Gefühl als wäre da eine Schranke "bis hierher und nicht weiter". Ich bin auch nicht weiter gegangen. Bis zu dem Denkmal wären es noch knapp 300 Meter gewesen. Meine Freundin ist auch stehengeblieben. Sie hatte ebenfalls ein komisches Gefühl, konnte es aber nicht deuten.
Wir haben dann umgedreht und sind zurückgekommen. Ich bekam wieder dieses komische Gefühl. Meine Freundin, der ich das sagte, sah zurück und meinte "da ist nichts." Mein Gefühl verstärkte sich und als ich mich umdrehte, kam aus der Auffahrt zu dem Denkmal wieder diese Kreatur!
Wir sind gerannt wie die Blöden. So schnell waren wir noch nie zu Hause.

Dann hatte ich ein paar Jahre Ruhe. Ich sah nichts mehr. Bis ich letztes Jahr (inzwischen war ich 25) meinen Mann aus der Spätschicht abholen musste.
Ich befuhr mit dem Auto eine einsame und stockdunkle Landstraße, als mich wieder mein altvertrautes und gefürchtetes "Gefühl" beschlich.
Etwas zwang mich in den Rückspiegel zu sehen und da saß dieses Ding auf der rechten Seite der Rückbank.
Ich trat voll auf die Bremse und hatte irrsinniges Glück, dass ich nicht im Graben gelandet bin und hinter mir auch kein Wagen fuhr. Wie immer war die Erscheinung sofort weg.

Diese Kreaturen tun mir auch nichts. Sie versuchen nicht, mich anzugreifen und verfolgen mich auch nicht. Sie zeigen sich nur. Aber ich habe wahnsinnige Angst vor ihnen und absolut keine Ahnung, was sie von mir wollen oder was sie bedeuten.
Eine Bekannte, die den 2. Reiki-Grad hat, meint, ich würde diese Erscheinungen selbst hervorrufen und ich solle sie fragen, was sie von mir wollen. Aber das traue ich mich nicht. Der Schrecken ist viel zu heftig.

Ich wäre euch unendlich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet und mich nicht als Spinnerin abtut. Denn das, was ich euch erzählt habe, wissen nur wenige Menschen und es entspricht der Wahrheit.
Ich habe auch noch andere Erscheinungen als Kind gehabt (Schatten, die sich in einem Spiegel zeigten), doch diese sind nicht mehr aufgetreten.
Von meiner Oma weiß ich, dass auch sie übersinnliche Erfahrungen gemacht hat und ihre Mutter ebenfalls.

Ich danke euch schonmal für eure Mühe, auch dafür, dass ihr meine Mail überhaupt gelesen habt.


__________________________________________________________________________

Die Genehmigung zur Veröffentlichung wurde von den Einsendern ausschließlich GespensterWeb erteilt.
Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos will be prosecuted.

© GespensterWeb
08.06.2018 00:55 Atropos ist offline E-Mail an Atropos senden Homepage von Atropos Beiträge von Atropos suchen Nehmen Sie Atropos in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Werwolfserscheinungen

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb