GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Von Magiern und Druiden » Druiden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Druiden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kisheal
Admin



images/avatars/avatar-9118.gif

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 278

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.311
Nächster Level: 38.246

1.935 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Druiden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Druiden

Die Druiden gehören zu den mysteriösen Gestalten im Altertum. Bei den Kelten (von ca. 500 v. Chr. bis 500 n.- Chr. in ganz Europa verbreitet) hatten sie eine wichtige Stellung in den Stämmen eingenommen und waren wegen ihrer angeblichen Zauberkräfte sehr geachtet.

Sie waren Priester, Lehrer und Heiler in Personalunion und standen in der Hierarchie über allen anderen Menschen, nach den Stammesfürsten. Sie hatten sogar die Macht Kriege zu verhindern oder frieden unter den Stämmen zu ermöglichen.

Religionshüter
Bei der Aufgabe Hüter ihrer Religion überwachten sie alle Gottesdienste und Kulthandlungen, sie übten auch das Amt des obersten Richters aus, ins besonders wenn es um ungeklärte Besitzverhältnisse oder um Mord oder Diebstahlging. Ihr Wort war Gesetz. Die höchste Strafe war der Ausschluss vom Gottesdienst, was für die Verurteilten eine schlimmere Strafe war als der Tod.

Strenggeheimes Wissen
Ihr großes Wissen gaben die Druiden immer nur vom Meister zum Schüler weiter. Die Lehrlinge folgten ihren Meistern sehr jung im Alter von 7 bis 12 Jahren an einen geheimen Ort zur Ausbildung. Die Druiden hüteten ihr Wissen sehr streng und daher gab es keine schriftlichen Überlieferungen.

Die Lehrlinge hatten deshalb ein sehr gutes Gedächtnis mitbringen. Je nachdem wie gut der Lehrling war dauert die Ausbildung bis zu 20 Jahre. Seine Stellung im Dorf brachte dem Druiden eine Menge Vorteile. Sie brauchten weder am Kriegen teilnehmen noch mussten sie Steuern zahlen.

Götteropfer
Es gab eine dreigeteilte Klasse bei den Druiden. Oben standen die Priester, danach kamen die Wahrsager und am Ende die Barden, das sind die Dichter und Geschichtenerzähler ihrer Zeit.
Sie führten alle Kulthandlungen durch. Es waren Tier- und Menschenopfer beliebt, weil sie damit die Götter milde stimmen wollten. Sie benutzten aber die Opfer auch zur Weissagung. Sie deuteten aus den Bewegungen der sterbenden Opfer was die Zukunft bringt für ihre Gemeinschaft bringt

Weiße Gewänder
Es ist nicht ganz geklärt woher dir Bezeichnung „Druide“ kommt. Es könnte Eichenkundiger bedeuten. Die Druiden gingen oft in heiligen Hainen spazieren, die von großen Eichen umschlossen waren. Sie sammelten die Misteln von den Eichen die sie als Heilpflanze nutzten oder auch für religiöse Zwecke verwendeten. Über ihre Kleidung gibt es keine verlässlichen Infos. Ihre Feinde, unteranderem die Römer berichteten jedoch von weißen Gewändern.

Frauen: Fehlanzeige

Es gab in der Kaste der Druiden keine Frauen auch wenn es behauptet wird, es gab aber sogenannte weiße Frauen die Heilkräfte hatten und sogar die Zukunft vorhersagen konnten.

Die Traditionen
Auch wenn es Druiden nicht mehr gibt zumindest ihm herkömmlichen Sinne, sorgen Neu-Druiden dafür, dass die Traditionen der alten Druiden nicht in Vergessen werden. Während der Renaissance im 14.Jahrhundert, und zu der Zeit der Romantik in den Anfängen des 19. Jahrhunderts kam der Druidenkult wieder auf.
Historisch belegt ist das Schneiden der Misteln mit einer goldenen Sichel die auch als Werkzeug benutzt wurde.
19.06.2018 17:27 Kisheal ist offline E-Mail an Kisheal senden Beiträge von Kisheal suchen Nehmen Sie Kisheal in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Von Magiern und Druiden » Druiden

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb