GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Quatschen und Plaudern » Schwester verstorben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schwester verstorben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Urseli
Irrlicht



Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 100

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 64.682
Nächster Level: 79.247

14.565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Schwester verstorben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,

Anfang Mai erfuhr ich, dass meine Schwester (59) hier ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

3 Tage später erfuhr ich, dass sie mit der Diagnose Krebs im ganzen Körper, sogar im
Gehirn, in die Uni-Klinik im Saarland verlegt wurde.
Wir, die Geschwister und ihre Kinder wussten, dass sie keine Chance haben würde.

Nun, in der Nacht auf den 22.5. wurde ich ungefähr um 0:30 bewegungslos, zusammen-
gekrümmt wie ein Embryo mit Angst und krampfartigen Schmerzen wach.

Ich wusste, dass nun der Sterbeprozess meiner Schwester W. im Gange war.

Ich konnte mich nicht bewegen und nur lautlos für sie beten. Es kamen soviele
Worte und Gedanken aus mir (bin keine Betschwester), die ich selbst nicht für
möglich hielt.
Ungefähr 3 Stunden später, löste sich langsam der Krampf, ich konnte mich wieder
bewegen, drehte mich auf die andere Seite und schlief erschöpft ein.

Um 5:30 wurde ich wach, ging ins Bad und sah eben, dass es 5:30 war.
Anschließend ging ich in die Küche und sah, dass die Funkuhr genau um 3:36 stehen
geblieben war.

Am Nachmittag 13:30 rief mich eine meiner Schwägerinnen an, um mir den Tod von W.
mitzuteilen, ich sagte,dass ich es schon wüsste und sagte auch die Uhrzeit.

"Wer hat dich angerufen?" war die Frage meiner Schwägerin.
"Niemand" antwortete ich und erzählte, wie es mir die Nacht erging.

Nun sprach ich noch mit meinem Bruder, der mir versprach, mich anzurufen, sobald er
Näheres wüsste.
Ich wollte, da mein Mann und ich kaum laufen können, mich wenigstens am Geld
für Blumen e.c.t. beteiligen.

Es kam kein Anruf, auch meinem Mann, der am 22.6. seinen 79 Geb. hatte wurde nicht
gratuliert.

Ich finde es besonders schlimm, von der Familie "geschnitten" zu werden.

Auf mein Erlebnis muss wahrlich niemand sauer sein.

So, viel geschrieben, wenn etwas wirr scheint, bitte fragen.

Liebe Grüße und Danke fürs lesen,

Euer Urseli Heulen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Urseli: 25.06.2018 14:09.

25.06.2018 14:05 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Forenleiche Forenleiche ist weiblich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9163.jpg

Dabei seit: 11.06.2018
Beiträge: 35
Herkunft: Pott

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.074
Nächster Level: 29.658

6.584 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo urseli,

Schlimme Geschichte. Vielleicht ging der Geburtstag deines Mannes in diesem Fall einfach unter? sie dachten vielleicht ,dass dies nicht in einen Trauerfall gerade passt? Und sie wollten euch evtl nicht mit dem Rest belasten. Sie wissen ja wahrscheinlich ,dass ich nicht mehr so gut zurecht seid?

weisst du, manchmal ist es besser eben nicht alles zu wissen. Manchmal muss man etwas hinnehmen um es sich im Leben einfacher zu machen bevor es noch mehr schmerzt.manchmal schont man eben Menschen um sie zu schützen ;-)

Aber vielleicht ist es zeit sich ganz neutral mal zu melden?
Oder meiden sie dich komplett schon VOR dem Trauerfall?

Entscheiden musst du es natürlich,ich wünsch dir alles alles Gute. Tröst

lg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Forenleiche: 25.06.2018 14:21.

25.06.2018 14:19 Forenleiche ist offline E-Mail an Forenleiche senden Beiträge von Forenleiche suchen Nehmen Sie Forenleiche in Ihre Freundesliste auf
Urseli
Irrlicht



Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 100

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 64.682
Nächster Level: 79.247

14.565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

traurig Komplett haben sie mich nicht gemieden,
aber waren mir gegenüber immer sehr eigen.

Ich bin die Älteste von 11 Geschwistern und anders.
Wenn man von mir spricht, sagt man die Andere.

Ich für meinen Teil, kenne Neid nicht, schon gar nicht meinen
Geschwistern gegenüber.
Wir hatten es alle nicht leicht.

Habe auch schon viel getan für fast jeden.

Ich habe z.B. 2 Schwestern, die sich schon, als sie mich auf der Straße sahen,
versteckten.

Und auch jetzt bin ich vom Leben nicht verwöhnt.
Ich war nie faul und habe das Beste aus meinem Leben gemacht.
Geschenkt wurde mir nichts.

Es ist jetzt auch nicht o.k. von mir, hier Schelte zu betreiben, aber solches Verhalten
tut auch weh.
Entschuldigung, wenn ich mich hier ausgelassen habe.
Ich kann halt solch ein Verhalten nicht verstehen.

Ich hätte auch nicht erzählen sollen, dass ich den "Todeskampf" unserer
Schwester erlebte.

Vielleicht werde ich hier nicht als Spinnerin o.ä. angesehen.

Eventuell hat ja von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!

Will mich auch nicht hervortun, aber wenn niemand sich traut, seine
Erlebnisse zu berichten, werden sicher einige zu Unrecht als "Trolle"
hingestellt, die es ja sicher auch gibt.

Ich habe schon einiges erlebt, nicht am laufenden Band und auch nicht immer
so spektakulär.

Ich hoffe, dass mir hier meine Geschichte geglaubt wird.

Liebe Grüße,
Urseli

__________________
Jedes Ding im Leben ist eine Quelle,
von der weitere Wirkungen ausgehen.

Spinoza
25.06.2018 15:34 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Novem Novem ist männlich
Supervisor



images/avatars/avatar-9134.gif

Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 109
Herkunft: Ostfriesland

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 72.034
Nächster Level: 79.247

7.213 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Usrseli!

Erst ein mal mein herzliches Beileid.

Ich glaube dir und wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft.

Deine Erzählungen über deine Schwestern erinnert mich an die
Geschichte meines Vaters. Seine beiden Geschwister waren auch nicht
sehr umgänglich ihm gegenüber. Er hat auch immer alles gemacht und
ihm ist es nie gedankt worden.

Halte weiterhin deinen Mut und lass dich nicht unterkriegen.


Herzlichts
Novem

__________________
Wir sind alle gleich und keiner ist gleicher!
25.06.2018 17:25 Novem ist offline E-Mail an Novem senden Beiträge von Novem suchen Nehmen Sie Novem in Ihre Freundesliste auf
Urseli
Irrlicht



Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 100

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 64.682
Nächster Level: 79.247

14.565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz herzlichen Dank, lieber Novem.

Tut sehr gut, verstanden zu werden. Küsschen

Liebe Grüße, Urseli

__________________
Jedes Ding im Leben ist eine Quelle,
von der weitere Wirkungen ausgehen.

Spinoza
25.06.2018 18:44 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
DarkCaPp DarkCaPp ist männlich
Gespenst



images/avatars/avatar-9130.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 465
Herkunft: Krefeld/NRW

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 307.623
Nächster Level: 369.628

62.005 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Ähnlich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Urseli:
So wie du habe ich den Tot meiner Oma nicht erlebt,aber in der Nacht vor ihrem Tot wusste ich,dass sie sterben wird.
Ich habe sie auch nicht im Krankenhaus besucht,aber sie nahm es mir nie übel,da ich sie immer in einer guten Erinnerung behalten soll.

Dass manche Menschen andersdenke Menschen komisch ansehen oder behandeln kann ich auch nicht leiden.
Jeder soll so leben wie er/sie/es will,das ist mein Denken dazu.

__________________

25.06.2018 21:18 DarkCaPp ist offline E-Mail an DarkCaPp senden Homepage von DarkCaPp Beiträge von DarkCaPp suchen Nehmen Sie DarkCaPp in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9119.gif

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 346

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 228.963
Nächster Level: 242.754

13.791 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Schwester verstorben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach Urseli Tröst
Immer wenn ich sowas lese tut mir das in der Seele weh. Ich verstehe solch ein Verhalten nicht. Das wäre doch auch sicher nicht im Interesse von eurer Schwester gewesen. Ihr seid doch eine Familie. Und Dein Mann kann nun noch weniger etwas dafür.

Wie war denn Dein Verhältnis zu ihr? Ich schätze, wenn Du so mit ihr verbunden warst und ihren Todeskampf mitgemacht hast, war die Verbindung doch sicher stark.

Ich wünsche Dir jedenfalls ganz ganz viel Kraft Tröst

__________________
Second star to the right and straight on 'til morning. -J.M. Barrie, Peter Pan
Kasper
When the first baby laughed for the first time, its laugh broke into a thousand pieces, and they all went skipping about, and that was the beginning of fairies. -J.M. Barrie, Peter Pan

25.06.2018 21:34 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Forenleiche Forenleiche ist weiblich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9163.jpg

Dabei seit: 11.06.2018
Beiträge: 35
Herkunft: Pott

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.074
Nächster Level: 29.658

6.584 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@urseli

Als meine Mutter starb, bekam ich auch ein Zeichen, was mir sofort klar machte was los war.

Meine Geschwister , ich habe 2 ältere ,sind ähnlich wie die deinen. ich war auch immer irgendwie das schwarze Schaf. Aber nicht, weil ich soooviel anders wahr..oder doch...war ich. ich war eher die introvertierte. Die anderen beiden eher das Gegenteil. heute bin ich der Aussenseiter weil sie mehr haben als ich. Weil ihre Klamotten mehr kosten wie meine .weil ich meine Kinder selbst und alleine erzogen und ernährt habe. Ich hatte nie viel aber ich kam immer irgendwie zurecht. Die anderen beiden angelten sich reiche Partner von denen sie profitieren und sich profilieren.


Du siehst urseli, es ist überall irgendwie dasselbe...
lebe dein Leben . mach dir nicht so viele Gedanken, lohnt sich nicht.


Und zu deinem Erlebniss:

ich glaube nicht, dass jemand dich hier deswegen auslacht ,dir nicht glaubt oder dich verurteilt. Sie sind ALLE hier weil sie in irgendeiner Form an die Sache glauben, oder Erfahrungen hatten, denn sonst wendet man sich nicht so einfach diesem Thema zu. Augenzwinkern Augenzwinkern

lg
26.06.2018 00:28 Forenleiche ist offline E-Mail an Forenleiche senden Beiträge von Forenleiche suchen Nehmen Sie Forenleiche in Ihre Freundesliste auf
Urseli
Irrlicht



Dabei seit: 23.06.2018
Beiträge: 100

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 64.682
Nächster Level: 79.247

14.565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Urseli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Euch allen vielen lieben Dank.

Es tut gut, unter seinesgleichen zu sein!

Liebe Grüße,
Urseli Tröst

__________________
Jedes Ding im Leben ist eine Quelle,
von der weitere Wirkungen ausgehen.

Spinoza
26.06.2018 09:16 Urseli ist offline E-Mail an Urseli senden Beiträge von Urseli suchen Nehmen Sie Urseli in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Quatschen und Plaudern » Schwester verstorben

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb