GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Babyschuh » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Babyschuh
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Brook
Kalter Luftzug



Dabei seit: 08.08.2018
Beiträge: 3

Level: 7 [?]
Erfahrungspunkte: 298
Nächster Level: 443

145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Babyschuh Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier in dem Forum und möchte nur kurz ein paar Fakten zu meiner Person erzählen. Bevor ich mit der eigentlichen Geschichte loslege.

Aufgewachsen bin ich im Norden von Deutschland und bin des Öfteren mit meinen Eltern umgezogen. Ich habe zwei ältere Schwestern. Die eine ist 12 Jahre älter als ich und die Mittlere von uns, ist 9 Jahre älter. Unsere Mutter war schon immer offen für spirituelle Dinge und somit wuchsen auch wir, ziemlich angstfrei auf, mit dem Wissen, dass es Dinge gibt auf dieser Welt, die sich nicht immer logisch erklären lassen. Wobei wir aber nicht jedes Geräusch als übernatürlich einstufen.



Das ganz spielte sich in dem Haus ab, in dem wir lebten, als ich zur Welt kam.
Ich selbst kann mich an diese Dinge natürlich nicht erinnern, da ich zu dem Zeitpunkt nicht mal 1 Jahr war.

Mein Vater hat damals schon als Fahrer im Außendienst gearbeitet, und so war meine Mutter mit uns drei Mädels die Woche über von So-Do allein.
Meistens verlief zuhause alles ganz ruhig und keine "merkwürdigen Dinge" geschahen. Ab und an kam es aber dazu, das unsere Bilder (egal ob Familienfotos oder fiktive Kunstwerke) wieder von den Wänden kamen. Dies geschah auch nie zu einer bestimmten Zeit, egal ob Tag oder Nacht, ob nach nur einigen Stunden des Aufhängens oder nach Tagen, kein Bild blieb, wo sie es auf hingen.

Gelegentlich sah man wen auf der Treppe stehen.
Teller zersprangen.

Irgendwann wollte meine Familie gemeinsam irgendwo hin, ich weiß nicht mehr wohin, aber es ist auch nicht relevant. Jedenfalls brauchte ich dafür meine ersten Laufschuhe. Leider war nur einer da.
Die ganze Familie stellte das Haus auf den Kopf, aber dieser blöde Schuh war einfach nicht zu finden. Auch nicht allzu tragisch. Mussten halt neue her.
Nach etwa einer Woche vergeblichem Suchens, war beschlossen, müssen wir halt neue kaufen.
Also stiefelte die ganze Familie los, um mir neue Schuhe zu besorgen.

Aber... als wir abends alle wieder Zuhause ankamen und mein Papa mich in Bett brachte, stand der Schuh, auf meine Bettdecke in der Mitte meines gemachten Babybettchens.

Das war dann der ausschlaggebende Grund, warum meine Mama, ihre damaligen Freunde zu uns bat, und sie dann gemeinsam das Haus säuberteten.

Wir haben danach zwar nichts mehr im Haus erlebt, zogen aber trotzdem nicht mal 1 Jahr später dort aus.





Meine Geschwister, Eltern und ich, haben schon viele Gänsehautmomente gehabt. Aber von allen Geschichten, war diese wohl, die für uns unheimlichste und prägendste.Weil es sich im überzogenen Sinne, nach einem Spuckhaus anhört, wie es im Buche stände. Eben weil sie uns nicht wie eine positive Energie vorkam, oder wie ein geliebter Mensch, der uns verlassen hat.


Liebe Grüße Brook
08.08.2018 19:58 Brook ist offline E-Mail an Brook senden Beiträge von Brook suchen Nehmen Sie Brook in Ihre Freundesliste auf
andreadc andreadc ist weiblich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 75
Herkunft: NRW

Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 10.144
Nächster Level: 13.278

3.134 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Brook,

erstamal willkommen hier. großes Grinsen

Das mit dem Babyschuh ist schon sehr merkwürdig. Hatte zu der Zeit evtl. noch Jemand zutritt zu dem Haus, z.B Großeltern, Nachbarn ? Das war so mein 1. Gedanke.
Die 2. Frage wäre, war das Bett schon gemacht als ihr das Haus verlassen habt?
Es ist natürlich schon lange her, daher ist es wahrscheinlich heute schwer das noch zu klären.

__________________
LG Andrea Wecker

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von andreadc: 08.08.2018 20:33.

08.08.2018 20:32 andreadc ist offline E-Mail an andreadc senden Beiträge von andreadc suchen Nehmen Sie andreadc in Ihre Freundesliste auf
Brook
Kalter Luftzug



Dabei seit: 08.08.2018
Beiträge: 3

Level: 7 [?]
Erfahrungspunkte: 298
Nächster Level: 443

145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Brook
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo andreadc,
ja mein Bettchen war schon gemacht. Natürlich wurde erst mal reichlich geschimpft mit meinen Schwestern. Und das wäre auch die erste logische Erklärung gewesen.
Aber auch heute noch, wenn wir über die Sache reden, gruselt es uns alle, was da damals passiert ist.
Wir wissen, dass kein anderer Zugang zu dem Haus haben konnte. Großeltern lebten nicht in Reichweite, genauso wenig meine Tante. Die aber auch keinen Grund gehabt hätten, einen meiner Schuhe zu verstecken und diesen dann nach ca. 1 Woche, wieder bei uns anzugeben, ohne dass wir davon wissen.

Rückwirkend betrachtet tut es meinen Eltern heute leid, dass sie als erstes meine Schwestern verdächtigt haben, nachdem ja ohnehin eine Reihe an unerklärlichen Sachen in dem Haus, mehr oder weniger zum Alltag gehörten.

Der Babyschuh, war, wenn man die ganzen Geschehnisse im Haus betrachtet, ja nun wirklich nicht sonderlich unheimlich.
Es gruselte meine Mama und meine Schwestern eher, wenn sie beim essen zusammen saßen und die Teller mit mal zersprangen, in ganz viele kleine einzelne Stückchen, als wenn jemand einen schweren Stein darauf fielen ließ.
Oder, das ab und an, jemand auf der Treppe zu sehen war. Meine Schwestern trauten sich damals nie allein, hoch in ihre Zimmer.
Auch wenn man dort nur selten jemanden sah.

Jetzt ist es aber auch so, das meine Mutter selbst, sehr offen für spirituelle und übernatürliche Dinge aufgezogen wurde. Und sie gelernt hatte von meinem Opa, das es nichts gibt, vor dem sie angst haben muss.
Meine Tante, (sie ist zwei Jahre jünger als meine Mutter) hat sich vor all dem verschlossen, und weißt diese Dinge eher von sich.
o sagt man ja auch, wenn man eine "Antenne" für solche Dinge hat, nimmt man sie eher wahr, als manch Anderer.


Damals wohnten Freunde meiner Eltern, nicht weit weg von uns. Leute die sich mit Seelen befassen, mit Reinigung, und vieles anderen Dingen. Leider war ich zu kleinen, um diese Leute selbst kennenzulernen. Und meine Eltern haben keinen Kontakte mehr zu Ihnen, weil sie sich nach der Trennung des Paares und unserem Umzug, mit der Zeit aus den Augen verloren.

Naja, wie dem auch sie, jeden Falls waren sie dann eines Tages bei uns Zuhaus und haben meinen Eltern geraten, das Haus zu reinigen, weil hier zu viele Unruhen waren, und weder wir, noch "die Anderen" zur Ruhe kamen.
Sie erklärte meiner Mama wie man das macht, und das sie es am besten allein machen sollte.

Dies wiederum ist eine, meiner Meinung nach eigene Geschichte, da sie sehr umfangreich ist und ich auch nicht weiß, wie offen hier die Community ist und ob sich Leute hier einfach nur gruseln wollen, oder es hier um das Teilen und austauschen, merkwürdiger oder unerklärlichen Ereignissen geht.


Viele liebe Grüße
09.08.2018 11:07 Brook ist offline E-Mail an Brook senden Beiträge von Brook suchen Nehmen Sie Brook in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9119.gif

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 343

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 54.941
Nächster Level: 62.494

7.553 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Brook smile
Vielen Dank, dass Du Deine Geschichte mit uns teilst.
Das mit dem Schuh ist wirklich sehr sehr merkwürdig. Aber wenn Du schon selbst erzählst, dass es in dem Haus nicht ganz mit rechten Dingen zugegangen ist, dann wird es wohl eine Entität aus dem Haus gewesen sein. Weiß man denn, was in diesem Haus zuvor war? Oder war es seinerzeit ein Neubau? Das wäre vielleicht auch interessant zu wissen.

Die andere Geschichte darst Du selbstverständlich gerne mit uns teilen. Wir sind hier für alles offen. Freuen uns schon darauf, mehr zu erfahren Applaus! Popcorn

__________________
Second star to the right and straight on 'til morning. -J.M. Barrie, Peter Pan
Kasper
When the first baby laughed for the first time, its laugh broke into a thousand pieces, and they all went skipping about, and that was the beginning of fairies. -J.M. Barrie, Peter Pan

09.08.2018 12:48 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
andreadc andreadc ist weiblich
Mystischer Orkan



Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 75
Herkunft: NRW

Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 10.144
Nächster Level: 13.278

3.134 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es geht hier in erster Linie um austauschen und auch helfen . Zum Gruseln geht man in die Geisterbahn großes Grinsen
Selbstverständlich sollte man immer erst nach einer natürlichen Erklärung suchen aber es gibt Dinge, die man nicht einfach so erklären kann.
Da ist es wichtig Fragen abzuklären und auch zu hinterfragen. Das hat nichts damit zu tun, das man dem Threadsteller nicht glaubt , sonder dazu, alle möglichen Ursachen abzudecken.
Natürliche als auch Andere.

__________________
LG Andrea Wecker
09.08.2018 18:11 andreadc ist offline E-Mail an andreadc senden Beiträge von andreadc suchen Nehmen Sie andreadc in Ihre Freundesliste auf
Brook
Kalter Luftzug



Dabei seit: 08.08.2018
Beiträge: 3

Level: 7 [?]
Erfahrungspunkte: 298
Nächster Level: 443

145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Brook
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey SabSab,
leider kann ich dir nicht sagen, wer schon alles in dem Haus vor uns gelebt hat.
Nur, dass es kein Neubau war.

Natürlich kann an dieser Stelle alles mal gewesen sein. Das war damals für meine Mama aber weniger interessant, da die Kinder sich dort nicht mehr sehr wohl fühlten, sind wir ja auch nicht sehr lange dort geblieben.

Ganz liebe Grüße
10.08.2018 16:26 Brook ist offline E-Mail an Brook senden Beiträge von Brook suchen Nehmen Sie Brook in Ihre Freundesliste auf
SabSab SabSab ist weiblich
Supervisor



images/avatars/avatar-9119.gif

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 343

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 54.941
Nächster Level: 62.494

7.553 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Brook smile

Natürlich, das verstehe ich, dass Eure Mutter dort nicht länger bleiben wollte, wenn Ihr Kinder Euch nicht mehr wohl gefühlt habt. Hätte glaub ich jeder so gemacht. Grad in dem Hinblick, was alles vorgefallen ist. Ich denke da kann man noch so „hartgesotten“ sein, irgendwann ist für jeden Menschen eine Grenze erreicht.

__________________
Second star to the right and straight on 'til morning. -J.M. Barrie, Peter Pan
Kasper
When the first baby laughed for the first time, its laugh broke into a thousand pieces, and they all went skipping about, and that was the beginning of fairies. -J.M. Barrie, Peter Pan

10.08.2018 17:58 SabSab ist offline E-Mail an SabSab senden Beiträge von SabSab suchen Nehmen Sie SabSab in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Babyschuh

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb