GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ HILFE, FRAGEN & ANTWORTEN ~ » Hilfe!! Ich habe ein paranormales Problem... » Astralreisender quält mich seit Mai 2017 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Astralreisender quält mich seit Mai 2017
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selectina Selectina ist weiblich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 18.11.2018
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland

Level: 3 [?]
Erfahrungspunkte: 53
Nächster Level: 54

1 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Astralreisender quält mich seit Mai 2017 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es ist mir sehr wichtig mir Gehör zu verschaffen wegen meiner niederträchtigen Erlebnisse mit einigen Usern des Forums Allmystery. Es geht aber sehr viel weiter als nur über Diskussionen die dort betrieben werden. Es geht noch sehr viel weiter als mancher hier jetzt denken mag. Das ist übrigens kein Märchen oder erfunden, es ist bitterer Ernst und eine Bedrohung für meine Ruhe und mein Leben.

Aber ich fange langsam an. Muss aber vorwarnen, weil es "leider" auch ins Übersinnliche gehen wird, da das meine höchstpersönlichen Erlebnisse sind, die nicht weg geredet oder weg erklärt werden können, da sie wirklich und wahrhaftig so passiert sind. Deswegen schreibe ich es hier hin. Ich schreibe es auch damit er davon Kenntnis bekommt und mich ab sofort in Ruhe lässt, weil er merkt, dass seine perversen Spielchen bekannt gemacht werden und andere darüber lesen können.

Angefangen hat alles Anfang 2015, als ich mich bei Allmystery wegen einem Mordfall angemeldet hatte. Es geht um den Fall Jens Söring, der in USA wegen Doppelmord lebenslang im Gefängnis sitz. Ich halte ihn für schuldig und wollte der Frage nachgehen ob er ein Psychopath ist und fragte dementsprechend in die Runde.

Daraufhin wurde ich schon mal link angemacht von einem User der JS für unschuldig hält. Ihr könnt bei Interesse die Diskussion bei Allmystery selber nachlesen. Bin dort mit meinem damaligen User- Namen aber nicht mehr angemeldet.

Mir sind aber gleich andere User zur Seite gesprungen und haben mich in ihrer Runde aufgenommen.

Jetzt mache ich erstmal einen ganz langen Sprung, bzw. überspringe einige Wochen und behaupte, dass die User dort in dem JS Thread, zu einem großen Prozentsatz, ein und dieselbe Person sind - und zwar der Bruder von JS.

Das hier ist übrigens kein FAKE. ES IST ABSOLUT ERNST! Das ich es jetzt öffentlich mache hat den Hintergrund, dass ich mich endlich mit allen Mitteln davon befreien will astral belästigt zu werden. Ich habe meine Gründe dafür, die ich auch noch darlegen werde.
Der Hauptgrund ist der Schutz meiner Person und der Schutz meiner Familie vor den Übergriffen eines Mannes, der bei Allmystery schreibt. Er schreibt dort unter vielen User-Namen, aber für mich ist gesichert das er es ist. Das geht auch aus meinem weiteren Text hervor.

Hier nun das was wirklich und wahrhaftig real passiert ist.
Da ich mir zu vielen Vorkommnissen von Zeit zu Zeit Notizen gemacht habe, kann ich einiges sehr gut wiedergeben.
Angefangen hat die Geschichte am 14.03.2018. Da habe ich mich bei dem Forum Allmystery angemeldet wegen dem Fall Jens Söring. Das ist ein deutscher Doppelmörder an einem amerik. Ehepaar, wofür er lebenslang im Gefängnis in USA ist.
Ich halte diesen Jens Söring für schuldig und habe Hinweise darauf gefunden, dass er ein Soziopath ist und wollte genau das im Thread: der Fall Jens Söring besprechen und andere Meinungen hören.

Da das Ganze nicht sonderlich freundlich verlief und ich eher runter gemacht wurde, nicht ernst genommen, meine Beiträge dort aus dem Zusammenhang gerissen worden sind, und einiges mehr, hatte ich mich wieder abgemeldet. Der Umgang der User dort war teils sehr schlecht, teils in Ordnung und teils stark durchwachsen. Für meinen doch eher gesitteten Umgang war das nichts. Anfang 2017 fing ich aber wieder an dort über den Fall zu lesen, weil mich der Verlauf des Falles weiterhin interessierte und dort viele Fakten zu finden sind.

So um den 20. April herum wurde ich dort gesperrt. Und der Grund ist kurios. Ich wurde gesperrt für unbestimmte Zeit, weil ich mit einem bestimmten User PNs geschrieben hatte. Denn mir war aufgefallen, dass in diesem Thread ein und dieselbe Person viele Beiträge selber verfasst. Wie und warum mir das aufgefallen ist, ist ein langer Weg. Alles direkt zu erklären ist sehr schwer, also mache ich mal einfach weiter.

Nur kurz: ich machte diesen User, mit dem ich schon mehrfach geschrieben hatte, auch im öffentlichen Bereich des Forums, darauf aufmerksam, dass er auch als jemand anders Beiträge verfasst. Mein Grund war mein sehr starker Verdacht, dass dieser EINE User eine multiple Persönlichkeit ist, also viele verschiedene Bewusstseine hat. Dieser Verdacht hat sich mir immer und immer wieder bestätigt. Der betreffende User antwortete mir via PN: er würde nur einen Thread „pflegen“. Pflegen, das waren seine Worte. Nicht etwa einen Beitrag schreiben, nein pflegen nannte er das. Daraufhin bin ich gesperrt worden. Die Sperre wurde ganz offensichtlich von diesem User angestoßen, weil direkt darauf ist sie erfolgt.

Ich habe 2 Nächte dafür gebraucht um sehr sicher herauszufinden, dass eine Person dort viele User-Konten unterhält und mit sich selber (multiple Persönlichkeit) diskutiert. Er diskutiert nicht nur mit sich selber, sondern mit seinen anderen Bewusstseinen mit Hilfe dieses Forums. Es dient ihm dazu, dass alle Bewusstseine die es wollen, sich einklinken können. Er gibt verschiedenen Bewusstseinen in ihm drin so die Möglichkeit sich zu einem Thema zu äußern. Das er viele User-Konten unterhält scheint er sehr geschickt an der Verwaltung vorbei zu schleusen. Oder es hat andere Gründe das es ihm möglich ist.

Es muss dieser einen Person sehr wichtig sein diesen Fall Jens Söring zu durchleuchten. Und ich habe auch den Grund dafür gefunden. Dieser eine Schreiber, der vielen Beiträge, ist nach meiner Meinung der Bruder von Jens Söring. Ich konnte sogar ein Bild aus dem Internet mit einem anderen Bild, wo dieselbe Person abgebildet ist (nur viel jünger), vergleichen und wo für mich erkennbar ist, dass das der Bruder von JS ist. Ich habe den Schreiber der vielen Beiträge daraufhin kontaktiert (nicht im öffentlichen Thread) und ab da hat sich alles verändert. Meine Gründe waren zu helfen und aufmerksam zu machen auf das multiple sein, da das vielen Betroffenen gar nicht richtig bewusst ist. Dieser Mann ist auch nicht kriminell und als Bruder eines Doppelmörders sehe ich ihn eher als Opfer der Umstände. Ich wollte gerne mit ihm in Kontakt treten, da mich die ganze Geschichte interessierte und ich sehr gerne helfen wollte, falls möglich.

Auf meinen Kontakt hin hat er übrigens wieder einen anderen Namen benutzt, ich wusste aber wer er ist da alles zusammengepasst hat. Das alles hier zu beschreiben ist viel. Es ist aber so.

Wohl gemerkt: ich bin mir fast 100% sicher, dass das stimmt was ich behaupte. Um da so sicher sein zu können, habe ich sehr viel gelesen, in diesem Bereich und in vielen anderen und mein Verdacht hat sich immer wieder bestätigt. Dazu muss ich sagen, dass ich ein sehr aufmerksamer Vielleser bin, der gerne Hintergründe versteht. Das nur nebenbei. Ich nehme die Dinge gerne unter die Lupe.

Der Name zu dem Bild des Bruders passt nicht mit dem Namen überein den man von dem Bruder von Jens Söring aus dem Internet kennt. Ich habe aber trotzdem herausgefunden das er es ist. Wie und warum sich das so verhält, ist auch eine längere Aktion und brauchte Zeit. Den Namen den er heute benutzt werde ich nicht nennen.

Selbstverständlich geht es mir auch darum, mich nicht angreifbar zu machen, daher werde ich keine genauen Daten hier nennen.

Ich gehe davon aus, dass er eine behördl. Namensänderung bekam damit man ihn nicht als Bruder eines Doppelmörders in Deutschland erkennen kann.

Und im Allmystery Forum gibt es nur Nicknamen, da ist niemand direkt zu identifizieren. Ist ja in allen Foren so und natürlich richtig. Dieses Forum hat sehr viele User, wovon selbstverständlich nicht alle er sein können. Aber für viele User-Namen trifft das zu nach meiner Meinung. Also sind viele User nur eine Person, bzw. multiple – und die ist er. Natürlich nicht alle. Die große Anzahl an User mag auch mit ein Grund sein, warum einer oder auch mehrere User mehrere Accounts haben könnten, und dass das deshalb nicht auffällt.

Der Grund für mich ihm via PN zu schreiben war, dass ich ihn auf das multiple sein aufmerksam machen wollte. Denn vielen Multiplen ist das nicht immer klar. Kenne mich damit ein wenig aus und dachte ich könne helfen. Mit dem aufmerksam machen auf seine vielen User-Konten und Beiträgen wollte ich ihm aufzeigen, dass er nach meiner Meinung eine multiple Persönlichkeit ist. Denn wenn das so ist, ist es ihm selber, oder der jeweils schreibenden Persönlichkeit nicht direkt oder immer bewusst, und hat er somit unter Umständen keine direkte Kenntnis davon. Bzw. die anderen Persönlichkeiten Kenntnis davon.

Ich bin da natürlich zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen, dass er mich als Astral-reisender bald darauf besuchen kommen würde. Multiple sein bedeutet ja nicht zwangsläufig das derjenige auch astral reisen kann! Dass das auch noch mit dem Fall JS zusammenhängt machte es ebenfalls interessant für mich. Es passte eins zum anderen

Jetzt wird es spannend. Anfang Mai 2017 wurde ich eines nachts wach und sah rechts von meinem Bett aus in etwas erhöhter Position eine mittelgroße sehr farbenfrohe Kugel. Es sah aus wie eine Disko-Kugel, wo die vielen Lichtfacetten eckig in eine runde Form gebracht worden sind. Es hat in vielen Farben geleuchtet und sich um sich selbst gedreht. DAS IST KEIN WITZ!

Die Nächte drauf fing er an mich regelmäßig zu besuchen. Da hatte ich noch nicht die Ahnung das er er ist. Das fand ich erst heraus nachdem ich mit mehreren Usern bei Allmystery anfing mehr und mehr PNs zu schreiben. Ich hatte auf einen öffentl. Post von ihm was geschrieben und daraufhin kontaktierte er mich via PN. Man muss beachten, dass er auch viele ist.

Durch das was wir schrieben fand ich heraus, dass das er war, der mich auch astral besuchen kommt. Während unseres PNs-schreibens merkte ich das an vielen Kleinigkeiten. Er wechselte auch häufiger in ein anderes Bewusstsein.

Es gab mehrere Kontakte zu Usern dort via PN. So kam auch ein sehr interessanter Kontakt zustande, der auch sehr merkwürdig geendet hat. Ich sprach ihn auf Dinge und Umstände an die ich vermutete, und siehe da, er versuchte auf alles ein zu gehen, was schon beachtlich war. Es kam aber nicht so weit das wir auf einer Ebene oder der Wahrheit nah kamen, denn vorher verabschiedete er sich auf längere Weise etwas mühsam von der Allmygemeinde. Er müsse auf Wanderschaft gehen – oder so. Habs nicht mehr ganz genau in Erinnerung, kann es aber nachlesen, da es öffentlich ist, was aber jetzt nicht so wichtig ist. Wichtig ist aber, dass er mir in einer der letzen PNs schrieb, dass ich ja sowieso schon alles wisse – was sich auf meine vielen Vermutungen stützt.

Auch der User, der angab er würde einen Thread pflegen hat sein Konto gelöscht, wo er weit über 6000 Beiträge hatte. Der andere oben beschriebene User hatte etwas über 400 Beiträge. Später traten beide unter anderem Namen neu auf. Für dieses Geschehen sehe ich mich schon als Auslöser, da die beiden das taten, nachdem ich sie mit ihrer Nase zu nah an ihre Wahrheit brachte.

Diese beiden User sind auch er. Eben andere Bewusstseine in seiner Persönlichkeit, die ja multiple ist. Das er multiple ist hat er mir später auch bestätigt.


Sorry für die Länge, mir scheint es aber wichtig zum Verständnis, denn es geht sehr viel tiefer als nur in einem Forum zu posten und hat sich über lange Zeit entwickelt. Das daraus Terror eines Astralreisenden entstand war natürlich nicht mein Wunsch oder Absicht noch wusste ich, dass es so kommt, wie auch.

Jetzt versuche ich zu beschreiben was sich alles bei mir zu Hause zugetragen hat. Aber er war nicht nur bei mir zu Hause, sondern ist mir auch an viele Orte gefolgt, wo ich hingegangen bin. Und das ist leider bis heute auch noch der Fall.

Das ich das gerne beenden möchte liegt auf der Hand. Wer hier weiß wovon ich spreche, wird mich sicher verstehen. Sehr viele, wirklich sehr viele Anläufe die Konflikte zu lösen – indem ich mich an ihn direkt wandte, sind bis jetzt gescheitert. Weswegen ich jetzt den Weg der Öffentlichmachung gehe, in der Hoffnung – und dem Wissen -, dass er davon Kenntnis bekommt und sich dann endlich gezwungen sieht den Rückwärtsgang einzulegen und mich und meine Familie in Ruhe zu lassen. DAS IST DER GANZE BEWEGGRUND MICH HIER AUF DIESEM WEG ZU ÄUßERN.

Darüber hinaus wäre ich auch für Unterstützung durch andere, die sich damit auskennen dankbar. Sich alleine damit rumzuschlagen ist schon schwierig, aber nicht unmöglich für mich. Kenne mich mit der Materie selber etwas aus, kann aber selber nicht (bewusst) astral reisen. Sonst würde ich ihn meinerseits astral besuchen und dem Spuk auf diese Weise ein Ende setzen. Da ich das aber eben nicht kann, wähle ich diesen Weg. Aber wer weiß vielleicht lerne ich es mittelfristig noch und kann mich für den Terror revanchieren bei ihm.

Bei mir zu Hause habe ich absolut keine Privatsphäre mehr. Er ist immer und überall in meiner Nähe. Ganz nach seiner Lust und Laune. Ich bin weder alleine unter der Dusche noch auf der Toilette. In wirklich allen Lebenslagen muss ich damit rechnen das er mir zu sieht und sich daran ergötzt.

Mein Leben ist dadurch sehr in Mitleidenschaft gezogen worden an allen Ecken und Kanten.

Er zieht leider auch einen sexuellen Lustgewinn daraus und kennt da keine Grenzen. Wenn ich in der Küche beim Abwasch bin berührt er mich an bestimmten Stellen, ebenso beim Zähneputzen oder einfach wann ihm danach ist. Bin von ihm leider auch schon astral vergewaltigt worden – das ist kein Scherz!
Es ist ihm auch möglich leichte Dinge zu bewegen. So kann er z.B. einen dünnen Plastikdeckel bewegen, er kann auch durch die langen Blätter einer Zimmerpflanze gehen, so dass ich sehe wie sich die Blätter bewegen. Und einiges mehr.

Während ich schlafe ist es ihm sogar möglich meine Hand oder Arm zu bewegen. Da ich einen sehr leichten Schlaf habe (leider), bekomme ich all das immer bewusst mit und wache natürlich davon auf.

Besonders belastend ist aber, dass er mich fast jede Nacht zwischen 03:00 Uhr und 06:00 Uhr mit seiner Anwesenheit, bzw. mit seiner Energieausstrahlung weckt. Die Belastung ist derart hoch, dass ich oft so müde bin, dass ich neben mir stehe. Ich kann mich morgens nicht immer nochmal ins Bett legen um Schlaf nachzuholen, zumal ich auch da damit rechnen muss, dass er mich wieder belästigt und bewusst wachhält.

Ich spüre ihn sehr oft über Tag an verschiedenen Stellen meines Körpers. Ich spüre auch wenn sich seine Energie mir nähert.

Es gefällt ihm wohl mir meine Energien abzuziehen, auch wenn ich schlafe, wovon ich dann natürlich wach werde. Und das ist sehr oft mitten in der Nacht.

Das sich das Ganze jetzt schon lange Zeit hin zieht gibt es da noch viel mehr was zu berichten wäre, aber vielleicht reicht das an dieser Stelle erstmal. Kann ja später noch mehr schreiben. Ist sowieso schon sehr viel an Zeitaufwand, wo ich mich mit dem Kram beschäftigen muss, da es real vorhanden ist.
Ich bin auf der Suche diesem miesen Treiben ein Ende zu setzen. Auf den Weg das jetzt öffentlich zu machen, bin ich erst vor kurzem gekommen.

Sehr oft, wirklich sehr oft habe ich mit ihm versucht die Konflikte zu lösen, immer ohne Erfolg. Da er aus einem Versteck heraus agiert fühlt er sich unangreifbar. Für mich ist er aber nicht unangreifbar – und das will ich ihm auf diese Weise hier mitteilen.

Es müsste noch die Möglichkeit geben ihn an Hand seines richtigen Namens ausfindig zu machen. Anzeigen bei der Polizei fällt flach, da werde ich nur ausgelacht. Aber es könnte sich ein Weg finden lassen, weiß nur nicht im Moment welchen. Vielleicht hat jemand in eurem Forum eine Idee.

Hoffe aber zuerst darauf ihn HIERMIT in seine Schranken zu verweisen.
Hoffentlich hat das Erfolg. Er soll davon Kenntnis bekommen und es lesen, was ihn hoffentlich dazu bringt von mir abzulassen.

Wenn hier jemand ist, der sich dazu äußern möchte, und vielleicht selbst Erfahrungen in dieser Richtung hat, kann es möglicherweise auch helfen.

Muss noch dazu sagen, dass ich keine Angst habe. Es geht mir darum diesen Dreck los zu werden. Schaden will ich auch niemand. Weder dem Forum Allmystery noch den Usern dort. Erst recht nicht jemand der selber Opfer ist. ABER ES MUSS AUFHÖREN !

Danke fürs lesen. Ich weiß es war lang. Und eigentlich ist es noch viel länger.
Das was ich geschrieben habe ich nicht alles beweisbar. Wie auch! Aber für mich ist es nach einer sehr langen Zeit der Überlegungen, Überprüfungen und Erlebnissen zu fast 100% stimmig.

Viele Grüße
Selectina

__________________
Es steht nichts geschrieben solange der Mensch nicht seine eigene
Geschichte schreibt.
18.11.2018 15:14 Selectina ist offline E-Mail an Selectina senden Beiträge von Selectina suchen Nehmen Sie Selectina in Ihre Freundesliste auf
jigoku_sora jigoku_sora ist weiblich
Erscheinung



images/avatars/avatar-9136.jpg

Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 225
Herkunft: Sachsen

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 42.270
Nächster Level: 49.025

6.755 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, ganz im Ernst... Selten so einen hanebüchenen Unsinn gelesen. Und das trotz dekadenlanger Mitgliedschaft in diversen Eso- und Geisterforen und einer Unmenge spinniger Kontakte - auch innigen Kontakten zu Menschen mit DIS. In meinen Augen ein Trollbeitrag.

__________________
Stranger that I am in my own land - where no one will remember my name.
~ Deine Lakaien ~
20.11.2018 19:41 jigoku_sora ist offline Homepage von jigoku_sora Beiträge von jigoku_sora suchen Nehmen Sie jigoku_sora in Ihre Freundesliste auf
Pfupf Pfupf ist weiblich
Mystischer Orkan



images/avatars/avatar-9138.jpg

Dabei seit: 10.06.2018
Beiträge: 95
Herkunft: Schweiz

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 17.750
Nächster Level: 22.851

5.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Puuh! Hab mir jetzt die Mühe gemacht und mich durch diesen langen verwirrenden Text gekämpft.
Ich verstehe.......gar nix!
Entweder werden wir hier verarscht, oder es liegt eine andere Störung vor.
Raten kann ich jedenfalls nichts, sofern überhaupt nach Rat gesucht wird.
21.11.2018 08:44 Pfupf ist offline Beiträge von Pfupf suchen Nehmen Sie Pfupf in Ihre Freundesliste auf
Selectina Selectina ist weiblich
Kalter Luftzug



Dabei seit: 18.11.2018
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland

Level: 3 [?]
Erfahrungspunkte: 53
Nächster Level: 54

1 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Selectina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich merke schon, dass mir hier nichts brauchbares entgegenkommt.
Meine Geschichte ich weder erfunden noch Spam oder Trolltum.
Ihr macht Eurem Namen nicht gerade alle Ehre. Nix für Ungut.
Mein Post kann daher getrost und gerne gelöscht werden.

Wenn mir einer helfen kann, das an einen Mod zu geben, wäre ich dankbar.
Rückfragen bei mir nicht mehr nötig. Einfach löschen und gut. Wenn das
nicht geht, einfach so stehen lassen und vergessen.

Ich suche mir lieber ein Forum das glaubhafter hinter seinen eigenen
Einstellungen/Vorstellungen steht.

LG
Selectina

__________________
Es steht nichts geschrieben solange der Mensch nicht seine eigene
Geschichte schreibt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Selectina: 21.11.2018 13:49.

21.11.2018 13:44 Selectina ist offline E-Mail an Selectina senden Beiträge von Selectina suchen Nehmen Sie Selectina in Ihre Freundesliste auf
jigoku_sora jigoku_sora ist weiblich
Erscheinung



images/avatars/avatar-9136.jpg

Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 225
Herkunft: Sachsen

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 42.270
Nächster Level: 49.025

6.755 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß echt nicht, was du erwartest. Wir sind ein Geisterforum. Der Namen "GespensterWeb" dürfte eigentlich alles klarstellen.

Wenn du Probleme mit jemandem hast, kläre das vernünftig und bringe nicht tausend Dinge durcheinander. Du stellst Dinge falsch dar (du hast alleine schon von der Dissoziativen Identitätsstörung keine Ahnung, behauptest aber, dich damit auszukennen), widersprichst dir selber, kündigst Erklärungen an, die du nicht lieferst, stalkst Menschen, wobei du vorgibst, nichts über technische Vorgänge zu wissen. Jede Behauptung endet mit "ich weiß es einfach" oder "ich bin mir sicher" und ähnlich. Das hilft niemandem, am wenigsten dir selbst.

Das alles ist ärgerlich und Zeitverschwendung für jeden, der eventuell Hilfsbereitschaft verspürt und schreckt ab. Suche dir psychotherapeutische Hilfe, wenn du in deinem Alltag nicht klar kommst, die ist genau dafür da.

__________________
Stranger that I am in my own land - where no one will remember my name.
~ Deine Lakaien ~
21.11.2018 17:51 jigoku_sora ist offline Homepage von jigoku_sora Beiträge von jigoku_sora suchen Nehmen Sie jigoku_sora in Ihre Freundesliste auf
Sturmwölfchen Sturmwölfchen ist weiblich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9223.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 39
Herkunft: Saarland

Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 7.366
Nächster Level: 7.465

99 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich jetzt den ganzen langen Text gelesen habe bin ich ja beruhigt, dass nicht nur ich mir dachte, dass das Unsinn ist.
Neben den vielen Sachen die jigoku-sora und Pfupf schon gesagt haben, ist es ja schon absolut unwahrscheinlich, wenn nicht sogar unmöglich, dass jemand 24 Stunden am Tag astralreisend unterwegs ist. Astralreisen, bedeutet bewusst den Körper zu verlassen, ähnlich wie bei einer Nahtoderfahrung nur halt eben bewusst. Was bedeutet man lässt dabei seinen Körper irgendwo in einerm Schlaf/Trance-ähnlichen Zustand zurück. Wenn der sonst nix machen würde wäre der in der Zeit schon verhundert und verdurstet. verwirrt
Zu irgendwelchen psychischen Störungen kann ich mich nicht äußern, da bin ich definitiv nicht vom Fach und habe nur oberflächlich angelesenes Wissen. Aber irgendwie klingt die Themenerstellerin meiner Meinung nach schon etwas paranoid.

__________________
-Alles was war ist immer noch, nur in einer anderen Form.-
--Deine Erfahrung ist das Einzige, was du wirklich besitzt.--

26.11.2018 23:26 Sturmwölfchen ist offline E-Mail an Sturmwölfchen senden Beiträge von Sturmwölfchen suchen Nehmen Sie Sturmwölfchen in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ HILFE, FRAGEN & ANTWORTEN ~ » Hilfe!! Ich habe ein paranormales Problem... » Astralreisender quält mich seit Mai 2017

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb