GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ SAGEN & MYTHEN ~ » Sagen & Mythen - Deutschland » Der Tausendjährige Rosenstock » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Tausendjährige Rosenstock
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nebelwandler nebelwandler ist männlich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9248.jpg

Dabei seit: 01.03.2019
Beiträge: 40

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.992
Nächster Level: 2.074

82 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Der Tausendjährige Rosenstock Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tausendjährige Rosenstock wächst im Innenhof des Hildesheimer Doms. Auf der Infotafel (Stand 2011) steht:

Hildesheims Tausendjähriger Rosenstock

Die Legende erzählt, daß Kaiser Ludwig der Fromme in der Nähe von Elze – und zwar dort, wo heute Hildesheim liegt – dem Waidwerk nachging. Er ließ auf einem Hügel im Walde sein Zelt aufschlagen, um der heiligen Messe beizuwohnen. Zu dieser waren Reliquien aus der höfischen Kapelle mitgenommen worden. Als der Kaiser nach seinem Hofe zurückgekehrt war und wieder das Messopfer gefeiert werden sollte, erinnerte sich der Hofkaplan daran, daß er die Reliquien im Walde zurückgelassen hatte. Er eilte zurück und fand das vermißte Reliquiengefäß an einem Rosenstrauch hängend, aber er konnte es, obwohl er es leichter Hand dort aufgehängt hatte, wunderbarerweise nicht wieder abnehmen. Der Kaiser erkannte darin eine Offenbarung göttlichen Willens. Er erbaute an dieser Stelle zu Ehren der Gottesmutter eine Kapelle und legte den Rosenstrauch – den jetzt noch an der Apsis des Domchores stehenden „Tausendjährigen Rosenstock“ – um den Bau.

Beim Bombenangriff, am 22. März 1945, verbrannte der sogenannte Tausendjährige Rosenstock. Jedoch bewahrten die herabstürzenden Steine der Apsis die Wurzeln vor der Feuersbrunst. Schon nach 8 Wochen brachte die 700 Jahre alte Wurzel wieder 25 neue Triebe hervor.
Legendär wird die Rose auf das Gründungsjahr Hildesheims – 815 – zurückgeführt. Es handelt sich um die Heckenrose ROSA CANINA.



Die Legende bei Wikipedia.

Dateianhang:
jpg rosenstock.jpg (426 KB, 30 mal heruntergeladen)
20.03.2019 18:23 nebelwandler ist offline E-Mail an nebelwandler senden Beiträge von nebelwandler suchen Nehmen Sie nebelwandler in Ihre Freundesliste auf
femtofinchen
Eisiger Hauch



Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 23
Herkunft: NRW

Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 7.223
Nächster Level: 7.465

242 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, schöne Geschichte. Ich komme ursprünglich aus der Gegend. Es gibt da eine Version, dass 1945, wie du es schon ansprichst, die Rosen irgendwie verschüttet waren. Daraufhin sollen da Kinder oder zumindest ein Junge unbefugt gespielt haben, welcher die Rosen in Trümmern verschüttet gefunden hat. Deswegen wurde er nicht bestraft der Geschichte nach, auch, wenn er natuerlich nicht dort sein durfte. Genaueres kenne ich aber auch nicht dazu, das wurde damals mal bei einer Führung dort erzählt und wird in der Gegend so gesagt.

__________________
Was du auch machst, mach es nicht selbst.
03.04.2019 14:33 femtofinchen ist offline E-Mail an femtofinchen senden Beiträge von femtofinchen suchen Nehmen Sie femtofinchen in Ihre Freundesliste auf
nebelwandler nebelwandler ist männlich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9248.jpg

Dabei seit: 01.03.2019
Beiträge: 40

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.992
Nächster Level: 2.074

82 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von nebelwandler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Ergänzung. Die Geschichte kannte ich noch nicht.
04.04.2019 20:39 nebelwandler ist offline E-Mail an nebelwandler senden Beiträge von nebelwandler suchen Nehmen Sie nebelwandler in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ SAGEN & MYTHEN ~ » Sagen & Mythen - Deutschland » Der Tausendjährige Rosenstock

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb