GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Mehr Spuk durch kollektive Angst und Unsicherheit? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mehr Spuk durch kollektive Angst und Unsicherheit?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thorsten Thorsten ist männlich
Gespenstischer Wind



images/avatars/avatar-9202.jpg

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 41
Herkunft: Hamburg

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 28.832
Nächster Level: 29.658

826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Mehr Spuk durch kollektive Angst und Unsicherheit? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Ihr,
ich habe die letzten Wochen beobachtet, das sich der Spuk in meiner Wohnung wieder stärker mit Schatten und Lichtblitze bemerkbar macht.
Ich bin auch verbotener weise Sonntags immer bei einem befreundeten Nachtwächter.
Der bewacht ein Einkaufszentrum, das auf einem ehemaligen judischen Friedhof errichtet wurde. Dort herrscht auch erhöhte Aktivität. Deutlich mehr als sonst.
Letzte Woche Sonntag war es schon Angsteinflößend.
Gestern war es nicht ganz so schlimm. Zwar immer noch viel Schatten in den Augenwinkeln und hier und da ein Huschen oder Lichtblinken.
Leichtes Flüstern und poltern, was aber nichts gegen die Nacht von Samstag auf Sonntag gewesen sein soll.
Mein Kunpel sagt, das im Center eine richtig "miese Stimmung" herrscht und sie ihn Nachts jetzt nicht mehr in Ruhe lassen.
Man sieht in den spiegelnden Scheiben immer Schatten hinter einen lang huschen.
Ist mir gestern auch 3 mal passiert.
Im Center unterhalten wir uns immer etwas lauter, damit die "Nachtgäste" auch was von der Pandemie mitbekommen.

Meine Frage nun an Euch:
Kann durch die kollektive Angst und Unsicherheit eine Verstärkung von Spuk stattfinden?
Oder merken die Jungs und Mädels, das irgendwas nicht stimmt?

Danke für Eure Meinung
Bleibt Gesund
Euer Thorsten

__________________
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Gandhi
30.03.2020 17:56 Thorsten ist offline E-Mail an Thorsten senden Beiträge von Thorsten suchen Nehmen Sie Thorsten in Ihre Freundesliste auf
Otter
Kalter Luftzug



Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 6

Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.366
Nächster Level: 5.517

1.151 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Thorsten,

kann ich mir eigentlich gut vorstellen.

Aktuell ist doch so ziemlich Jeder, in unterschiedlichen Ausprägungen, von der Pandemie betroffen und viele durchleben Ängste und Sorgen- sei es um die eigene Gesundheit, die Zukunft (allein wirtschaftlich) oder um die Verwandtschaft (Kontaktverbote).
Perspektivisch steht gerade weltweit vieles auf dem Kopf, selbst wenn wir es sicherlich in den Griff bekommen werden- ein Maß an Unsicherheit ist zu spüren.
Wenn solche emotionale Gegebenheiten „Nährstoff“ für „Paranormales“ darstellen, wäre eine Anhäufung dessen ja nur logisch.

Ob die Zahl der betroffenen Personen allerdings im Verhältnis entsprechend ansteigt, oder sogar sinkt, frage ich mich allerdings auch.
Ist vielleicht eine „Grundsätzliche Feinfühligkeit“ vonnöten, damit man in der Lage ist, dies einzuschätzen?
Oder findet jetzt generell mehr paranormales statt, aber die Leute haben wegen des Virus schlicht und einfach andere Sorgen und ignorieren somit „solche Randerscheinungen“ eher, als es andernfalls der Fall wäre?

Vielleicht melden sich ein paar Ghosthunter zu diesem Thema, immerhin setzen diese sich nochmal auf ganz anderer Ebene damit auseinander.

Aber die Frage und Deine Beobachtungen sind interessant
31.03.2020 14:36 Otter ist offline E-Mail an Otter senden Beiträge von Otter suchen Nehmen Sie Otter in Ihre Freundesliste auf
Mammsie Mammsie ist weiblich
Eisiger Hauch



Dabei seit: 16.06.2018
Beiträge: 13

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.365
Nächster Level: 10.000

635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Danke für den Beitrag.
Ich kann mir gut vorstellen, dass aufgrund der medialen Darstellung der aktuellen Situation viele Menschen "medial traumatisiert" werden und dadurch ein besonderes Maß an Energie frei wird, von Angst geschürt.
Da wo man Todeszahlen quasi um die Ohren geschmissen bekommt und man mit jedem Blick aus dem Fenster die eigene Betroffenheit spürt, wächst natürlich ein emotionales Chaos heran.
In dieser Krise gibt es aber auch viel Positives zu sehen.
Beides ist jedoch Energie und davon leben gewisse Erscheinungsformen ja, wenn man so will.
14.04.2020 10:52 Mammsie ist offline Beiträge von Mammsie suchen Nehmen Sie Mammsie in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Mehr Spuk durch kollektive Angst und Unsicherheit?

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb