GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Die Weiße Frau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Weiße Frau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sk8282 sk8282 ist männlich
Ghost Scientist S. K.



images/avatars/avatar-9127.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 72
Herkunft: Achim (LK Verden)

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 52.434
Nächster Level: 62.494

10.060 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Die Weiße Frau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe mal, das Thema gibt's noch nicht (Suche ergab nichts), sonst bitte zusammenfügen.


Ich befasse mich immer wieder mal mit dem Thema des Phänomens der "Weißen Frau". Es gibt Berichte über dieses Phänomen in so ziemlich allen Kulturkreisen, allen Ländern. In England z.B. gehört es schon fast zum guten Ton, daß so ziemlich jede Burg/jedes Schloss von einer Weißen Frau "bespukt" wird großes Grinsen

Viele Berichte ähneln sich dabei. Häufig liegt dem Ganzen eine tragische Liebesgeschichte zu Grunde. Die Weiße Dame stirbt meist durch Mord oder Hinrichtung und ist fast immer jung. Berichte über alte weiße Frauen sind verschwindend selten.

Es gibt Theorien, daß diese Geschichten auf alte heidnische Religionen bzw. deren Gottheiten zurückgehen. Allerdings gibt es nicht in allen Kulturkreisen, in denen Weiße Frauen erscheinen, Entsprechungen dafür in den heidnischen Religionen. Dennoch gibt es erstaunlich viele Ähnlichkeiten in den Berichten, obwohl die Kulturkreise sehr unterschiedlich sind.

Wie seht ihr das? Gibt es irgendeinen gemeinsamen Ursprung dieses Phänomens? Und wenn ja, welcher könnte das sein, wie entstand dieses Phänomen?
15.05.2020 16:50 sk8282 ist offline E-Mail an sk8282 senden Beiträge von sk8282 suchen Nehmen Sie sk8282 in Ihre Freundesliste auf
nebelwandler nebelwandler ist männlich
Irrlicht



images/avatars/avatar-9248.jpg

Dabei seit: 01.03.2019
Beiträge: 120

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 55.572
Nächster Level: 62.494

6.922 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das Thema auch ganz interessant und lasse meinen Gedanken mal freien Lauf.

Meiner Meinung nach treten Geister bereits solange es Menschen gibt, mit diesen in Kontakt. Man könnte nun annehmen, dass es verschiedene Klassen von Geistwesen gibt, die den Kontakt jeweils in einer für sie charakteristischen Weise suchen, sich dabei allerdings auch an den geistig-seelischen Aufnahmemöglichkeiten der von ihnen kontaktierten Menschen orientieren. Hier wären dann gewisse religiöse bzw. quasi-religiöse Weltbilder zu nennen, die im Laufe der Zeit entstehen und sich zu wandeln vermögen.

Es könnte eine Wechselwirkung zwischen Menschheit und Geisterwelt bestehen: Geistwesen beeinflussen Menschen mehr oder weniger absichtlich dahingehend, dass sich ein bestimmtes Weltbild entwickelt, und passen sich dann – zumindest eine gewisse Zeitlang – diesem Weltbild hinsichtlich ihrer Erscheinungsform an – solches natürlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die vielleicht nicht unbegrenzt sind. Man könnte diese Wechselwirkung als ein visuelles "Gespräch" bezeichnen, in das jeder Teilnehmer mit bestimmten Absichten oder Wünschen hineingeht, das aber, wenn es erst mal im Gange ist, ein Eigenleben entwickelt. (Es gibt ja auch Berichte darüber, dass es nach der Sichtung eines Geistwesens zu einem tatsächlichen Sprachaustausch kommt, aber darauf gehe ich jetzt nicht ein.)

Als Beweggrund für solche Kontakte könnte ein von jeher bestehendes Band zwischen Geistern und Menschen (welche ja ehemals genauso feinstofflich waren und es nach ihrem irdischen Tod wieder sein werden) angenommen werden. Neben dem eigenmächtigen Wunsch nach Einflussnahme, den solche Geistwesen verspüren mögen, könnte auch ein höheres Prinzip obwalten, das sie mehr oder weniger unbewusst zu Kündern gewisser Sachverhalte macht – im weitesten Sinne vielleicht einer jenseitigen Welt als Gegensatz zu dem auf der Erde vorherrschenden Materialismus. Somit erfüllen diese Geistwesen über die Zeiten hinweg eine Funktion.

Als Parallele zu den weißen Frauen ließen sich z. B. Marienerscheinungen nennen oder schwarze Männer mit Hut.
19.05.2020 22:24 nebelwandler ist offline E-Mail an nebelwandler senden Beiträge von nebelwandler suchen Nehmen Sie nebelwandler in Ihre Freundesliste auf
sk8282 sk8282 ist männlich
Ghost Scientist S. K.



images/avatars/avatar-9127.jpg

Dabei seit: 08.06.2018
Beiträge: 72
Herkunft: Achim (LK Verden)

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 52.434
Nächster Level: 62.494

10.060 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von sk8282
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nebelwandler


Es könnte eine Wechselwirkung zwischen Menschheit und Geisterwelt bestehen: Geistwesen beeinflussen Menschen mehr oder weniger absichtlich dahingehend, dass sich ein bestimmtes Weltbild entwickelt, und passen sich dann – zumindest eine gewisse Zeitlang – diesem Weltbild hinsichtlich ihrer Erscheinungsform an – solches natürlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die vielleicht nicht unbegrenzt sind. Man könnte diese Wechselwirkung als ein visuelles "Gespräch" bezeichnen, in das jeder Teilnehmer mit bestimmten Absichten oder Wünschen hineingeht, das aber, wenn es erst mal im Gange ist, ein Eigenleben entwickelt. (Es gibt ja auch Berichte darüber, dass es nach der Sichtung eines Geistwesens zu einem tatsächlichen Sprachaustausch kommt, aber darauf gehe ich jetzt nicht ein.)



Interessante Theorie. Also hat sich die Geschichte von der Weißen Frau quasi "aus sich selbst heraus" entwickelt. Sozusagen: Eine Weiße Frau wird gesichtet/in einer Erzählung erwähnt und hinterlässt genug Eindruck, um der Geisterwelt (um diese Theorie aufzugreifen) zu zeigen, daß die Menschen am ehesten darauf reagieren. Somit wird es von Seiten der Entitäten häufiger auf diese Weise versucht, um Kontakt herzustellen. Klingt nicht abwegig.

Um die Marienerscheinungen nicht aussen vor zu lassen: Da gibt es ja Parallelen, denn in diesen Geschichten wird Maria auch fast immer als "weiß gekleidet" oder "weiß leuchtend" beschrieben. Bestimmt kein Zufall. Hier vermischt sich dann Religion mit der Weißen Frau Augenzwinkern
23.05.2020 22:25 sk8282 ist offline E-Mail an sk8282 senden Beiträge von sk8282 suchen Nehmen Sie sk8282 in Ihre Freundesliste auf
nebelwandler nebelwandler ist männlich
Irrlicht



images/avatars/avatar-9248.jpg

Dabei seit: 01.03.2019
Beiträge: 120

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 55.572
Nächster Level: 62.494

6.922 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sk8282

Eine Weiße Frau wird gesichtet/in einer Erzählung erwähnt und hinterlässt genug Eindruck, um der Geisterwelt (um diese Theorie aufzugreifen) zu zeigen, daß die Menschen am ehesten darauf reagieren. Somit wird es von Seiten der Entitäten häufiger auf diese Weise versucht, um Kontakt herzustellen.



Meiner Meinung nach ist das ein allgemeines Prinzip und liegt auch dem zugrunde, was wir als "Zeitgeist" bezeichnen.
25.05.2020 17:56 nebelwandler ist offline E-Mail an nebelwandler senden Beiträge von nebelwandler suchen Nehmen Sie nebelwandler in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ GEISTER, SPUK & PHÄNOMENE ~ » Spuk und Phänomene » Die Weiße Frau

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb