GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Quatschen und Plaudern » Wir der Mensch unselbstständiger? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wir der Mensch unselbstständiger?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Riskbreaker Riskbreaker ist männlich
Wütender Sturm



Dabei seit: 16.06.2018
Beiträge: 54
Herkunft: Deutschland

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 59.069
Nächster Level: 62.494

3.425 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Cyber
Moin auch!
Ich sehe das auch so wie Du!
Fakt ist, Corona existiert und es sind viele Leute daran gestorben, wie auch bei den Influenzas , die wir zweimal jährlich haben.
Das die Regierung versucht die Gesellschaft zu schützen ist ebenfalls richtig und gut! Auch akzeptiere ich das auf politischer Ebene Fehler gemacht werden, besonders in Dingen die neu und oder selten eintreten. Auch Politiker sind nur Menschen!
Das Grundproblem liegt schon mal darin, das der Verwaltungsapperat im Parteiensystem einfach zu gross ist und zu viele Bereiche eine Mitsprache haben. Das ist zwar sehr demokratisch gedacht, aber behindert auch den Handlungsstrang!
Um mal an der Spitze anzufangen, unsere liebe Frau Dr. Merkel als Bundeskanzlerin kann alleine schon mal gar nichts alleine Entscheiden! Da rühren zu viele andere Kettenglieder mit rum. Nur ein paar wenige Stimmen dagegen und eine Entscheidung fällt durchs Raster. Der Arbeitsablauf wird drastisch gebremst, siehe die Hilfsgelder an die Betriebe! Dann habe ich gestern erst in der Tagesschau gehört, dass kriminelle sich auch noch Millionen Hilfsgelder schön abgezweigt haben! Folge davon die Hilfsgelder werden auf Eis gelegt. Die betrieblichen Kosten laufen aber weiter. Kleinbetriebe haben ihre Miete, Strom und andere Nebenkosten trotzdem zu zahlen. Wenn die betroffenen Selbstständigen Glück haben, lassen die Geld empfangenden Stellen mit sich reden.
Das deutsche Bürokratie Monster muss schneller, besser und effizenter arbeiten. Wichtige, oder Lebenswichtige Entscheidungen müssen aus einer Hand getroffen werden.
Und ja, das mit den Feiern und treffen mehrerer Haushalte verstehe ich auch nicht! Der Bürger bittet um mehr freiheitliche Rechte, ist aber nicht bereit etwas dazu beizutragen!
Ich mag die Mund-Nasen Bedeckung auch nicht, trage sie aber auch ! Schon aus dem Grund , weil ich nicht weiss wie steht es um mein Gegenüber!
Ich bin auch traurig, dass ich nicht nach Übersee reisen konnte und hätte meine kleinen Enkel und meine Freundin samt Familie zu Weihnachten und Silvester gern besucht! Aber es ist wie es ist! Buchungen von Reisen in nächster Zeit werde ich auch nicht treffen, solange nicht klar definiert ist, wie die Lage aussieht.
Kurz gesagt, bin ich in einem Punkt froh, dass ich in Deutschland bin, mein Geld kommt und das ist in Übersee ganz anders.
Meine Freundin in den Phillipinen bekommt gar nichts. Da ist Leben noch für Selbermachen! Ihr kleines Restaurant musste sie vor einem Jahr schliessen auf Grund des Lock downs. Mitte letzten Jahres hat sie versucht einen Delivery Service aufzubauen! Fing erst gut an, dann kam dort der nächste Lock down und alles kam zum erliegen. Sie musste auch dieses Busyness aufgeben, da die Phillipinos kein Geld mehr hatten und sie auf ihren Waren sitzen blieb. Ich unterstütze sie nun seit einem Jahr, da sechs kleine Enkel von mir in ihrem Haushalt leben, die auch irgendwie versorgt werden müssen.
Jetzt hat sie gerade angefangen sich ein kleines Ladengeschäft für Lebensmittel aufzubauen und ist am Montag gestartet, ich hoffe das dies besser läuft. Zu Essen und Trinken braucht man auch dort. Ich sehe zu, dass ich sie von hier aus finanziell etwas mit unterstütze, so das im Falle eines Falles sie und die Kleinen gesaved sind.
Also kurz gesagt, ich sehe auch wie gut es in Deutschland läuft!

__________________
Der Mensch besteht zu 90% aus Wasser. Demnach bin ich eine Gurke mit Gefühlen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Riskbreaker: 10.03.2021 09:53.

10.03.2021 09:52 Riskbreaker ist offline E-Mail an Riskbreaker senden Homepage von Riskbreaker Beiträge von Riskbreaker suchen Nehmen Sie Riskbreaker in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Riskbreaker: --:-- YIM-Name von Riskbreaker: --:-- MSN Passport-Profil von Riskbreaker anzeigen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ JUST 4 FUN ~ » Quatschen und Plaudern » Wir der Mensch unselbstständiger?

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb