GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Geist eines verstorbenen Verwandten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Geist eines verstorbenen Verwandten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Atropos Atropos ist weiblich
Webmaster



images/avatars/avatar-9117.gif

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 581
Herkunft: Niedersachsen

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.362.343
Nächster Level: 1.460.206

97.863 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Geist eines verstorbenen Verwandten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebes GespenstWeb Team smile

Ich durchforste nun schon seit heute Morgen eure Seite und muss dabei immer wieder an ein Ereignis denken welches mir und meiner Schwester vor Jahren widerfahren ist.

Vor gut 11 Jahren verstarb ein entfernter Verwandter unserer Familie, kurz darauf zogen wir in sein Haus.

Meine Schwester und ich hatten die Zimmer im ersten Stock bekommen welche fast direkt Gegenüber liegen. Es gibt dort auch einen kleinen Gang welcher zu einer kleinen Kammer führt die wir als Stauraum benutzten.
Der Blick durch den Gang bis hinter zu der Kammer war komplett frei, es stand nichts im Weg, das will ich nur vorab erwähnen.

Damals waren ich und meine Schwester 11-12 Jahre alt und lebten nun schon einige Monate dort. Hin und wieder hatten wir auch Freunde zu Besuch mit denen wir uns dann im Zimmer meiner Schwester im Gläserrücken versuchten.

Ich erinnere mich noch an eine 'Sitzung' die etwas aus dem Ruder geriet. Einer unserer Freunde bekam das gesamte Kerzenwachs ins Gesicht. Dabei saßen wir alle auf dem Boden, hatten uns nur Teelichter angezündet und bliesen alle in verschiedene Richtungen. Keiner von uns hatte gezielt zu ihm gepustet.

Nun, jedenfalls einige Wochen später, es war mitten in der Nacht, wohl so 2-3 Uhr, klopfte meine Schwester fast schon panisch an meine Tür. Todmüde wie ich war, öffnete ich sie ihr und fragte was los war, sie meinte nur vollkommen aufgebracht ich solle mit raus in den Gang kommen. Natürlich war ich erst einmal ziemlich perplex und wollte nicht weil ich müde war.
Sie packte mich dann an der Hand und zog mich aus dem Zimmer, wir stellten uns an die Treppe, mit dem Gesicht zu der kleinen Kammer am Ende des Ganges gerichtet. Sie musste mir sogar den Mund zuhalten weil ich immer noch protestierte. Dann hörte ich es.
Da waren eindeutig Schritte zu hören welche direkt auf uns zu kamen. Aber es war nichts zu sehen! Das schwöre ich bei allem was mir heilig ist! Es war auch nicht das Geräusch einer kleinen Schrittfolge wie man sie beim tippeln einer Maus erwarten würde. Es waren große Schritte, wie die eines Menschen die auf Teppich laufen.
Natürlich fragte ich dann leise ob das nicht ihre Katze sei in ihrem Zimmer. Ich sah dann selbst nach, weil ich es nicht glauben konnte oder wollte. Aber ihre Katze schlief und auch unser Hund schlief. Da war wirklich nicht das geringste zu sehen! Nur diese Schritte die nach einiger Zeit wieder verschwanden.

Anschließend nahm ich sie mit in mein Zimmer wo sie mir von einem kratzenden und schabenden Geräusch an den Wänden erzählte. Man muss dabei erwähnen das sie teilweise eine Holzverkleidung an den Wänden hat. Da wir nun beide nicht mehr schlafen konnten wollten wir uns einige Videos ansehen, dazu musste ich aber in ihr Zimmer gehen da sie die meisten bei sich hatte.
Nun stand ich also vor dem Regal mit ihren Kassetten und dachte mir nichts weiter dabei. Alles Unfug und das wird schon irgendwas gewesen sein. Da hörte ich es plötzlich hinter mir, dieses schabende, kratzende Geräusch, keine paar Sekunden später befand es sich direkt neben mir. So schnell wie in diesem Moment war ich wohl noch nie gelaufen.

Es blieb allerdings bei dieser einen Nacht. Danach passierte so etwas nie wieder. Dennoch vermeide ich es bis heute bei Nacht in ihr ehemaliges Zimmer zu gehen. Selbst bei Tag spüre ich immer noch dieses Unwohlsein und dieses beklemmende Gefühl das da irgendetwas ist.
Ob es der Geist unseres verstorbenen Verwandten war? Oder ein anderer den wir selbst riefen, ich weiß es nicht.
Seit einigen Jahren aber habe ich immer wieder dieses Gefühl das ich nicht alleine bin. Ich prüfe regelmäßig vor dem schlafen gehen ob ich meine Tür auch abgeschlossen habe oder habe das Gefühl das etwas hinter mir ist wenn ich mich Nachts mit dem Rücken zu dieser kleinen Kammer am Ende unseres Ganges drehe.

Ich hoffe ihr könnt etwas damit anfangen smile



__________________________________________________________________________

Die Genehmigung zur Veröffentlichung wurde von den Einsendern ausschließlich GespensterWeb erteilt.
Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos will be prosecuted.

© GespensterWeb
12.05.2014 00:25 Atropos ist offline E-Mail an Atropos senden Homepage von Atropos Beiträge von Atropos suchen Nehmen Sie Atropos in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Geist eines verstorbenen Verwandten?

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb