GespensterWeb Forum

Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Unsere Partner Ghosthunter:

Zur Webseite von AnDaPaVa Zur Facebookseite von Ghost Scientist Sebastian Kuhn Zur Webseite von Team Ghost Hunter Zur Webseite von Ghosthunter NRWUP & RLP


GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Eine schauerliche Begegnung mit “Annegret” » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eine schauerliche Begegnung mit “Annegret”
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Atropos Atropos ist weiblich
Webmaster



images/avatars/avatar-9117.gif

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 582
Herkunft: Niedersachsen

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.432.782
Nächster Level: 1.460.206

27.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Eine schauerliche Begegnung mit “Annegret” Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere Jugendfeuerwehr veranstaltete im Mai 1998 ein Pfingstzeltlager im Freizeitlager "MobyDick" im Saarland. Bei einer nächtlichen Tour, die um den Campingplatz führte, machten unsere Jugendleiter Oliver S. Marcus P. und Mike S. einen Umweg durch den nahegelegenen Wald.

Ein schmaler Weg führte durch das ohnehin schon schaurige Dickicht. Als meine Kumpel und ich am Waldrand vorbei liefen, hörten wir ein seltsames Rascheln. Zuerst hielten wir es für ein Tier und liefen weiter. Als uns dann ungefähr 20 m weiter das selbe Rascheln verfolgte, meldeten wir es unserem am nächsten gelegenen Jugendleiter.

Der schaute im Busch mit seiner Taschenlampe nach und hielt dies für einen Versuch eines Feuerwehrmanns, der uns erschrecken wollte. Er rief den Namen des dort Vermuteten und forderte ihn auf, hervor zukommen, allerdings sinnlos denn wir sahen und hörten nichts.

Als unser Jugendleiter dann wieder weitergelaufen war, erblickten meine Freunde und ich etwas fürchterliches...
...ein Gesicht tauchte, wie aus dem Nichts, aus dem Gebüsch hervor. Es sah wie das einer Frau aus, die eine Hälfte des Gesichts war bis auf das Auge vom Fleisch befreit und die andere war unkenntlich mit Blutadern überzogen. Das schlimmste daran war allerdings, dass es seinen Mund mehrmals auf und zu bewegte. Allerdings kam daraus kein einziges Wort.

Unsere Wandergruppe war schon 100m weiter gegangen. Ich packte meine beiden Kumpels, die vor Schreck erstart waren und wir rannten so schnell es ging zu den anderen. Diese kauften uns die Geschichte nicht ab und erklärten uns für verrückt.

Als wir dann im Lager angekommen waren, erzählte uns unser Hauptjugendleiter, dass das, was wir gesehen hatten, keine Halluzination gewesen war...

...sondern der Geist einer um 1786 geköpften Frau namens "Annegret".
Gott sei Dank war das der vorletzte Tag im Lager gewesen.



__________________________________________________________________________

Die Genehmigung zur Veröffentlichung wurde von den Einsendern ausschließlich GespensterWeb erteilt.
Alle Dokumente auf dieser Website unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos will be prosecuted.

© GespensterWeb
12.05.2014 08:51 Atropos ist offline E-Mail an Atropos senden Homepage von Atropos Beiträge von Atropos suchen Nehmen Sie Atropos in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GespensterWeb Forum » ~ USER-BEITRÄGE ~ » Text-Beiträge » Eine schauerliche Begegnung mit “Annegret”

>>> Zurück nach oben <<<


ForenregelnNutzungsbedingungenImpressumDatenschutzerklärung




GespensterWeb © 2001 - 2018
Neustart nach Reset im Juni 2018

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos und Videos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos and videos will be prosecuted.

Das GespensterWeb-Team distanziert sich von den Inhalten der Beiträge der Besucher des Forums.
Weder ein Team-Mitglied, noch der Betreiber des Forums
kann für einen nicht selbst erstellten Beitrag haftbar gemacht werden.
Die Haftung und Verantwortung bleibt immer und allein beim Ersteller des Postings.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

© Forendesign by GespensterWeb